transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 284 Mitglieder online 07.12.2016 09:47:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lügengeschichten: Münchhausen, 6. Kl "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lügengeschichten: Münchhausen, 6. Kl neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lota86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2012 18:44:52

Hallo,

ich soll eine Stunde zum Thema "Münchhausen, der Lügenbaron" planen. Leider habe ich gerade eine Blockade und komme mit meiner Planung nicht weiter. Die Stunde beginnt schon um 7:30 Uhr und die Schüler sind meistens sehr müde. Ich habe an ein Spiel als Einstieg (oder vor dem Einstieg) gedacht, finde aber nichts passendes. Mit einem schönen Verlauf der Stunde tue ich mir auch schwer. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit diesem Thema und hätte einen guten Rat für mich?

Vielen Dank!


Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2012 18:51:58 geändert: 26.11.2012 18:54:15

ist denn der Kern bzw. das Ziel dieser Stunde??
Worauf willst du hinaus??

Willst du klären, was eine typische Lügengeschichte ausmacht??
Willst du anhand einer Lügengeschichte bestimmte Grammatikphänomene o.ä. herausarbeiten?
Sollen die SuS selber eine LG schreiben??

In unseren Materialien gibt es 4 Einträge zu Münchhausen, aber ich weiß nicht, ob du sie gebrauchen kannst.


Vorwissen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jinges Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2012 19:08:20

Kennen die Schüler bereits Geschichten von Münchhausen? Oder sollen sie in dieser Stunde ihre erste Lügengeschichte kennenlernen?
Mmh, Spiel, das wachmacht? Vielleicht Pantomime oder Montagsmaler mit Begriffen aus der Geschichte, dann an Tafel sammeln, Schüler Vermutungen anstellen lassen, was in der Geschichte passieren könnte.
Dann Lesephase (vielleicht auch als Lehrervortrag, je nach Stundenziel) und dann verschiedene Lernangebote (Stationen, Lerntheke,...) ODER Erarbeitung der Merkmale/ des Aufbaus einer Lügengeschichte ODER Nacherzählung.
Es wäre für konkretere Ideen doch hilfreich, deine Zielsetzung zu kennen.


Spiel: Wahr oder unwahr??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.11.2012 19:15:15 geändert: 27.11.2012 01:17:06

http://www.noris-spiele.de/upload-anleitungen/601-3620Anleitung.pdf

Hier wird ein Spiel vorgestellt, das käuflich zu erwerben ist. Aber anhand von ein paar Beispielkarten könntest du dir selber eine Reihe von Fragen zusammenstellen, womit die Kinder Punkte (oder Gummibärchen) sammeln können.

Hier kannst du dir Fragen zusammensuche, musst sie halt nur als Wahr-Unwahr-Behauptungen umformulieren.
http://spiele.j-crew.de/wiki/Quizfragen


http://www.4teachers.de/url/5328


Meine Ziele und der Stundenverlaufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lota86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2012 12:29:17 geändert: 27.11.2012 14:53:08

Hallo,

vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge!
Also ich habe die Klasse erst 3x gesehen und weiß nur wenig über sie. Ich glaube aber, da sie die Geschichten von Eulenspiegel gekannt haben, werden sie auch den Lügenbaron kennen.

Die Kinder sollen sich mit seinen Lügen auseinandersetzen. In Lügengeschichten wird nicht aus den selben Gründen gelogen, aus denen im normalen Leben gelogen wird. Die Lügengeschichten sind übertrieben, angeberisch und unlogisch dargestellt.

Meine Ziele: Nacherzählen der Geschichte (grobe Zusammenfassung); Erarbeitung der Merkmale einer Lügengeschichte

Als Einstieg habe ich mir entweder Pantomime (Begriffe aus den Geschichten) oder ein Fragenspiel - Wahr oder gelogen - überlegt. Am Ende kann ich eine Frage stellen, die sich auf den Lügenbaron bezieht.


Arbeitsphasen

Die Klasse wird in 2 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bekommt eine Geschichte.

Die Kinder sollen diese lesen und nach Lesetempoduett vorgehen -> Kind A ist fertig, steht auf und wartet vor der Tafel bis ein Kind B fertig ist. Diese beiden Kinder bilden die Gruppen für die Phase 2.

1. Phase) Geschichte alleine lesen und die Textstellen markieren, in denen der Baron übertreibt oder flunkert.

2. Phase) 2 Kinder, 1 aus der Gruppe A und 1 aus der Gruppe B, kommen zusammen und erzählen sich gegenseitig, was sie für eine Geschichte hatten. Gemeinsam erarbeiten sie dann die Merkmale. Sie schreiben sie auf Karten auf.

Als Ergebnissicherung kleben die Kinder ihre Karten an die Tafel (Begriffe werden verglichen). Zusammen werden wir dann eine Mindmap erstellen.

Als Puffer: sie sollen sich selber eine kurze Lügengeschichte ausdenken, das Blatt mit Bildern ergänzen und in der Klasse aufhängen, damit es die anderen Kinder lesen können (alles freiwillig).


Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Stunde recht langweilig wird


Thema "Wahr oder Gelogen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2012 16:02:06

Ich finde, dass es nun schon ein paar gute Ansätze gibt.

Nimm doch "Wahr oder gelogen" als roten Faden durch deine Stunde.

Steige ein mit dem Spiel "Wahr oder gelogen"

Die Phasen des Lern-Tempo-Duetts passen auch dazu, lass die Kinder wahr/gelogen (nur eines von beiden) unterstreichen.

Dass die Partnergruppen 2 Geschichten vorliegen haben, finde ich ebenfalls gut. Dann sind die Gemeinsamkeiten deutlicher. Dennoch befürchte ich, dass es den Schülern schwer fallen wird, zu abstrahieren.

Eine Idee wäre es vielleicht noch, ein fertiges Mind Map in der letzten Phase einzubringen, in dem Wahres und Gelogenes steht. Dann müssen die SuS anhand ihrer Ergebnisse und ihrer Geschichten begründen, was Wahr und was Gelogen ist.
Du verfolgst deinen roten Faden konsequent und gibst Begriffe vor, mit denen die Kinder umgehen, aber nicht selbst darauf kommen müssen.

Palim


Eine Filmsequenz aus dem Münchhausen-Filmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2012 17:40:58

wäre vielleicht auch eine Möglichkeit (passt zu vielen der Münchhausen-Geschichten , z.B. "Der Flug auf der Kanonenkugel" oder "Das Pferd auf dem Kirchturm")

Zu letzterer Lügengeschichte findest du bei 4taech Ideen. Du kannst auch hier mal schauen:

http://www.labbe.de/lesekorb/index.asp?themakatid=16&themaid=95

Der Labbe Verlag bietet auch Hörfassungen der Lügengeschichten zum Download.

Vielleicht war ja auch einer der SuS mal im Filmpark Babelsberg. Dort finden sich noch Requisiten des Rühmann-Films.

LG + Viel Spaß. Schließlich dürfen ja SuS nur selten so lügen, dass sich möglichst alle Balken biegen.


Denneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2012 17:52:15 geändert: 27.11.2012 17:56:39

Kanonenkugelritt gibt es hier im Original mit Hans Albers.

Ein schöner Ritt, allerdings total aus dem Zusammenhang des Films gerissen (5 Min.)
http://www.youtube.com/watch?v=Y6G_sgdU4b8

Da es aber ein richtiger Film und kein Zeichentrickfilm ist, kann man ja tatsächlich fragen, ob dieser Ritt wahr oder gelogen ist. Schließlich haben wir ihn hier ja bunt auf weiß...


Natürlich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2012 18:53:57

ist der Rühmann-Film mit Hans Albers.

Danke klexel!!


Überaarbeitungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lota86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2012 21:32:26

Vielen vielen Dank!!

Ich habe die Stunde jetzt noch ein bissl verändert.


Einstieg: Ich erzähle eine Geschichte und die Kinder sollen raten, ob sie wahr oder gelogen ist. Danach soll sich jeder für sich eine Geschichte überlegen und sie dem Sitznachbar erzähler. Der soll dann raten.

Als Übergang zum Thema würde ich den Anfang vom Film zeigen (Münchhausens Ritt auf der Kanonenkugel).

www.youtube.com/watch?v=Y6G_sgdU4b8

Die Kinder sollen dann erzählen, was sie alles schon über den Baron wissen.


Arbeitsphasen

Die Klasse wird in 2 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bekommt eine Geschichte.

Die Kinder sollen diese lesen und nach Lesetempoduett vorgehen -> Kind A ist fertig, steht auf und wartet vor der Tafel bis ein Kind B fertig ist. Diese beiden Kinder bilden die Gruppen für die Phase 2.

1. Phase) Geschichte alleine lesen und die Textstellen markieren, in denen der Baron übertreibt oder flunkert.

2. Phase) 2 Kinder, 1 aus der Gruppe A und 1 aus der Gruppe B, kommen zusammen und erzählen sich gegenseitig, was sie für eine Geschichte hatten. Gemeinsam machen sie sich über die Merkmale (bzw markierte Textstellen) Gedanken.

Als Ergebnissicherung zeige ich meine fertige Mindmap mit den Begriffen. Die Kinder sollen dann zu diesen Begriffen, wie Übertreibung oder Lügen, Beispiele aus der Geschichte nennen.

Als Puffer: sie sollen sich selber eine kurze Lügengeschichte ausdenken, das Blatt mit Bildern ergänzen und in der Klasse aufhängen, damit es die anderen Kinder lesen können (alles freiwillig).


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs