transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 03.12.2016 03:38:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Eine Mutter stellt sich vor"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Eine Mutter stellt sich vorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: familiev Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 14:04:44 geändert: 28.01.2013 18:33:54

Hallo
ich bin Mutter einer fast 9 jährigen Tochter. Die besucht die 3. Klasse.

Eigentlich bin ich mit den Leistungen meienr Tochter rund um zufrieden. Hier auf der Seite erhofe ich mir, vielleicht das eine oder andere Arbeitsblatt zu finden, mit dem man sich dann auf Arbeiten und Tests vorbereiten kann.


willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 16:05:39

obwohl ich ein wenig Bauchgrimmen habe, wenn dein Kind sich mit etwas auseinandersetzen muss, das es so vielleicht nicht im Unterricht gehört hat. Manchmal können solche Ergänzungen zu großer Verwirrung beitragen und viel Herzeleid.
Kontakt zum Lehrer wäre sicherlich eine gute Sache fürs Kind.


keine Angstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: familiev Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 16:32:04

keine Angst - ich sehe ja in den Heften was für Themen aktuell sind bzw was evtl in Klassenarbeiten oder Tests vorkommt. Bin hier auf der Suche nach Arbeitsblättern (die ich auch zu Hause ergänzen oder abändern kann) die unterstützend sind für das Vorbereiten auf Arbeiten etc


willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 17:05:49

sicher gibt es auch elternforen. schwierig, sich als mutter in einem lehrerforum umzuschauen. welchen vorteil erwartest du dir für dein kind? wenn ich merken würde, dass eltern meiner schüler sich hier bewegen, wäre ich weg.


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: familiev Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 17:46:36

ich habe es beim Anmelden hier so verstanden, dass auch Elternteile "willkommen" sind und sich hier austauschen können. Selbstverständlich "profitiere" ich in erster Linie von den Arbeitsblättern die hier zur Verfügung gestellt werden. Vorteile für meine Tochter oder auch mich sehe ich, dass ich Material habe mit dem ich mein Kind auf Klassenarbeiten vorbereiten kann. Es wird in keinsterweise ein Leistungsdruck bei uns zu Hause entstehen. Nur ist es auch doch so, dass nicht haargenau DER Text oder DAS Arbeitsblatt in einer Arbeit vorkommt wie es in der Schule erarbeitet wurde, sondern hier und da eine kleine Änderung, ein anderes Blatt, ein paar Knobelaufgaben. Also warum sich hier auf dieser Seite nicht Inspiration holen


Stimmt schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 17:57:39 geändert: 28.01.2013 18:18:08

dass auch Elternteile "willkommen" sind und sich hier austauschen können.

Eltern sind hier auch willkommen und dürfen gerne fragen und sich mitteilen. Nur wenn sich hier reine Elternaustauschforen entwickeln, ich glaube, dann wäre das hier nicht so gerne gesehen, denn dafür gibt es ja woanders genug. Schließlich ist dies ja in erster Linie ein Forum von Lehrern für Lehrer.....



Nur Mut...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sarael Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 18:04:38

Hallo liebe Mutter,

ich finde es gut, dass Sie Ihr Kind unterstützen möchten. Das Internet ist für jeden offen, und wir Lehrer finden hier ab und zu großartiges Material. Es ist vielleicht für Außenstehende schwierig "Weizen von Spreu" zu trennen und wirklich etwas geeignetes zu finden.Also, das jeweilige Niveau zu finden. Außerdem wundere ich mich auch sehr über diesen einen Punkt, in der Grundschule schon ... ? Dieses Portal lebt auch vom Austausch, also vom Materialupload für andere.

Ich kann also die Zweifel meiner Mitlehrer verstehen und verweise auf einen vorherigen Beitrag: mit dem Klassenlehrer sprechen bringt meist mehr, denn der orientiert sich vielleicht an ganz anderem Material!


Eltern-Lehrer-Talkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: familiev Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 18:32:22 geändert: 28.01.2013 18:33:32

"Außerdem wundere ich mich auch sehr über diesen einen Punkt, in der Grundschule schon ... ?" was genau meinen Sie damit?

ich gebe Ihnen allen Recht. Sowie es schon oben im Slogan steht "von Lehrer für Lehrer" Aber warum vielleicht nicht auch von den Ideen einer Mutter oder eines Vaters profitieren. Vielleicht ist irgendein Elternteil Erzieherin o.ä. oder hat wie ich z.b langjährige Erfahrung im Bereich Jugend- und Kindergruppenleitung. Es gibt hier ja auch einige Unterforen die jetzt nichts im Unterrichtsfächern zu tun haben, sondern auch andere Themen aufgegriffen werden. Vielleicht ist ein Austausch von Lehrern zu Eltern gar nicht mal so schlecht in Form eines Forums.
Ich kann mir nicht vostellen das ich die einzige Mutter hier bin die nicht den Beruf Lehrerin ausübt.


Nein,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 18:34:56

und deswegen hab ich dich hier ja auch willkommen geheißen


hab was vergessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: familiev Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 18:43:53

hab vergessen zu sagen, das ich wenn notwendig immer Rücksprache mit der Schule halte. Sei es Unklarheiten, aktuelle Themen wie z.b Helfer bei Bundesjungendspielen etc...
Und bevor evtl das falsch verstanden wurde: Also ich drille meine Tochter nicht. Sie ist eine gute Schülerin und ich bin sehr sehr stolz auf sie. Wenn Klassenarbeiten, Tests anstehen wird sich einfach die Zeit genommen nicht nur von dieser Internetseite hier - auch von anderen Plattformen - ein Arbeitsblatt (was dem Schulstoff sehr nahe kommt) durchzuarbeiten. ist doch bessser wie stures durchlesen von Texten (jetzt mal auf Sachkunde bezogen) andere Arbeitsblätter wie in Deutsch oder Mathe werden hier ja größtenteils als WORD-Datei angeboten. Also kann ich diese dann wunderbar so erweitern oder auch kürzen was dem Unterrichtsstoff unserer Schule entspricht



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs