transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 575 Mitglieder online 08.12.2016 17:23:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie gehen Sie mit Unterrichtsstörungen / Heterogenität im Klassenzimmer um?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Man kann ja über Vieles unterschiedlicher Meinung sein.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 16:43:14

Aber Retalin u.ä. einfach NUR in die Schublade der Droge zu stecken, halte ich für unfair.

Mir ist auch bewusst, dass ADHD, ADS usw. zur Zeit inflationär diagnostiziert wird und dass Retalin oder wie auch immer das heißt zu schnell und zu einfach verschrieben wird, aber ich kenne auch ne Menge Kinder, die es nur dadurch gepackt haben, den Schulalltag zu bewältigen.

Also mit solchen Urteilen immer etwas differenzierter äußern und sich auch immer überlegen, wie wirken solche Sätze auf Betroffene. Die finden es mit Sicherheit nicht lustig mit Drogenjunkies auf eine Stufe gestellt zu werden.


Das Ende ist nah ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maxi-br Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 10:36:13

Also, schon einmal danke, dass bereits so Viele an der Umfrage teilgenommen haben. Das bringt uns in unserer Projektarbeit sehr weiter! Wir sind auch schon wahnsinnig auf die Ergebnisse gespannt .
Wer auch noch an der Umfrag teilnehmen möchte, hat noch bis heut Mitternacht Zeit.
Liebe Grüße


neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poodledoodle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 11:28:36



Die Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 11:33:51 geändert: 17.02.2013 11:58:16

hier ging um Unterrichtsstörungen - nicht um die Diagnostik von "Hirnstörungen".
Das ist eine ganz andere Diskussion.


Neinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poodledoodle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 12:18:36

Du hast es nicht verstanden.


Ein guter Fragebogen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 12:35:47

den ich gerne ausgefüllt habe.

Viele Situationen sind mir sehr vertraut, auch wenn ich an einem Gymnasium arbeite, das noch dazu auf dem Land liegt und somit kaum wirkliche Probleme mit seinen Schülern hat. Trotzdem treten alle diese Situationen auch immer wieder mal auf, und wir müssen darauf reagieren.

@poodle: Sicher wird AD(H)S zu oft diagnostiziert, das hier aber den StudentInnen zu unterstellen grenzt dann doch schon an Verschwörungstheorie.
Ich selbst hatte schon einige Schüler mit unterschiedlich ausgeprägtem AD(H)S. Manche wurden von ihren Eltern regelrecht sediert, andere konnten mit ein wenig "chemischer" Nachhilfe ihren Alltag sehr gut bestehen. Diagnostizieren kann das jedenfalls _niemals_ ein Lehrer, dafür braucht es einen Arzt.


hbeilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poodledoodle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 14:41:08 geändert: 17.02.2013 14:41:50

So hoch würde ich es gar nicht hängen, Verschwörung, Quatsch.
Wenn solche Fragen kommen: "Trauen Sie sich zu, eine ADHS festzustellen" oder wie das formuliert war, also wenn da urplötzlich in die Richtung gefragt wird, ohne dass man diese Frage überhaupt hinterfragen kann (vorher war alles offene Fragestellung), dann ist es nicht nur so larifari.

Ich habe schon Fragebögen durch Kinderärzte bekommen, 20 seitig.

Ich bleibe dabei. Wenn dich jemand anruft und dich fragt, ob du an einer Umfrage teilnehmen möchtest (vor 15 Jahren ging das los, heute fallen hoffentlich nicht mehr viele drauf herein), dann wird erst so gefragt, dass man sich wichtig fühlt, das ist einfache Psychologie. Auch im iNet öffnen sich ja manchmal solche Umfragefenster.

Zum Schluss wird meist noch gefragt, was man verdient oder welches bestimmte Produkt man bevorzugt. Also um was es eigentlich geht. Eine Anfrage eines Produktanbieters.
Aus dem gleichen Grund ist diese Anfrage hier auch gestellt.


:-(neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 14:43:43



Gibt es neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lineal95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 15:09:27

ADHS überhaupt ? Hier antwortet ein renommierter Fachmann, der es wissen muss ...
http://www.videogold.de/adhs-ist-keine-stoerung-prof-gerald-huether-universitaet-goettingen-zdf-vom-29-01-2013/


Derneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2013 15:15:16 geändert: 17.02.2013 15:16:52

Link wurde oben schon gesetzt.

Aber das ist eine ganz andere Diskussion. Dafür können wir in der Rubrik ADHS diskutieren.

Hier ging es um einen Fragenbogen um Unterrichtsstörungen. ADHS wurde nur am Rande angesprochen und war nicht Hauptthema dieses Fragebogens.

Hier geht es darum, Studentinnen bei einem Projekt zu helfen. Nicht mehr und nicht weniger.

Hier kann man stöbern oder einen neuen Thread eröffnen:
http://www.4teachers.de/?action=show&id=3823


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs