transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 25 Mitglieder online 09.12.2016 01:30:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Alltag & Erfahrungen als Lehrer / Lehrerin"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Alltag & Erfahrungen als Lehrer / Lehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: learn2teach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 15:28:21

Hallo liebe LehrerInnen,

ich bin zur Zeit Student an der PH in Freiburg (Lehramt 2. Semester) und wollte zu Beginn meines Studiums mal erfahrene Lehrer und Lehrerinnen fragen, wie sie den Alltag als Lehrer empfinden.

Ich würde gerne wissen:
- was sind die schönen Sachen/Aufgaben als Lehrperson
- was sind die weniger schönen Sachen/Aufgaben als Lehrperson

Ich wäre auch dankbar über Hinweise auf Stolpersteine, wie auch nützliche Tipps und Ratschläge bzw. Erfahrungsberichte.

Ich weiß es gibt oft grosse Unterschiede zwischen den Schularten (Grundschule, Realschule, Gymnasium, berufsbildende Schulen etc.), deshalb wäre es super, wenn ihr zu eurem Erfahrungsbericht jeweils mit angeben könnt, auch welcher Art von Schule ihr die Erfahrungen gemacht habt.

Vielen Dank an ALLE
learn2teach


Ich glaubeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 16:59:19

dass Du das alles erfahren kannst, wenn Du in den verschiedenen Foren stöberst. Dort kannst Du ganz viel über die Sorgen, Probleme und Ängste erfahren, aber es wird auch von positiven Seiten des Lehrerberufes gesprochen.

Einen riesigen Erfahrungsbericht bzw. eine Pro- und Kontaaufstellung würde zumindest meinen Zeitrahmen sprengen.

Vielleicht 2-3 Sätze.

nicht schön finde ich die bürokratischen Hürden, die man so im Lehreralltag nehmen muss und auch Schreibtischideen und-handlungen von Behörden, Schulämtern und Ministerium, die so ganz an der Realität vorbeigehen.

Schön finde ich, wenn SuS einiges zurückgeben, was man in sie investiert hat. z.B. hatten wir mal einen Jungen, der war in der 9. Klasse mental aus dem Schulleben ausgeschieden. Durch eine Umstellung der Unterrichtskonzeption meinte er in der 10. Klasse mal als er eine Aufgabe von mir bekam, dass das wohl ein bisschen wenig wäre und ich ihm gleich noch eine 2. Aufgabe dazugeben sollte.


danke @ caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: learn2teach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 18:37:57

Hallo caldeirao,

vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrung

Diese bürokratischen Hürden habe ich bisher noch nicht kennengelernt,
werde mir das aber gut merken. Dank deines Hinweises werde ich darauf
vorbereitet sein.

Das Beispiel mit dem Schüler gefällt mir, denke da weiss man dann auch
für was man das alles macht ;)

Ich habe auch schon viel im Forum gelesen, konnte bisher aber keinen
Überblick bekommen. Ich bin auf jeden Fall dankbar für alle Erfahrungen,
auch gerne spezifische, welche Schulart zu welchem Alltag führen kann.

Vielen Dank


Dein Interesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 18:57:05 geändert: 15.02.2013 19:14:38

in allen Ehren, aber was du hier erwartest, kann niemand leisten, weil jedem von uns tagtäglich neue Dinge passieren, man sich auf neue Situationen einstellen muss, jedes Jahr neue Reformen und Reförmchen durchs Dorf gejagt werden - wo soll man da anfangen?

Mach dir ein schönes verregnetes Wochenende und stöbere mal hier:
http://www.4teachers.de/?action=show&id=2317

Da bekommst du mannigfaltige Eindrücke davon, was uns alle - egal in welcher Schulart oder Stufe - so täglich bewegt.

Und dann wäre da noch das erbauliche Forum:
Wozu ich keine Lust mehr habe - hat nur knapp 1000 Einträge

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=2911&topic_id=12690

Und das Gegenstück dazu wäre:
Darüber habe ich mich heute gefreut:

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=2424&topic_id=24031

Ach ja, und natürlich musst du auch unbedingt wissen, mit was für verschiedenen Lehrertypen du es im Kollegium mal zu tun haben wirst. Man kann sich ja nie früh genug drauf vorbereiten:
http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=2687&topic_id=8413


Ich glaube, mit dieser Lektüre kannst du deine Semesterferien füllen



Danke @ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: learn2teach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 19:12:27 geändert: 15.02.2013 19:21:30

Hallo klexel

vielen Dank für die Hinweise.

In die knapp 1000 Beiträge "wozu ich keine Lust mehr habe" hatte ich
mich bereits etwas eingelesen, wusste aber nicht ob die Beiträge wirklich
ernst gemeint waren weil es sich teilweise etwas gelesen hat wie "kennst
du schon den, Schüler X sagt ..."

Werde mir aber alle 4 Forenthemen am WE zu Gemüte führen
Hoffe das ich mir danach ein klareres Bild machen kann..

Vielen Dank!


Hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 19:17:53

ist alles ernst gemeint!!
Was auch immer dort für Situationen geschildert werden, die
sind wirklich alle so passiert.

Zum Lachen haben wir andere Foren. die bekommst du zur Belohnung nach der Lektüre der o.a. Links

Das Lehrerleben ist kein Ponyhof



Das Lehrerleben ist kein Ponyhofneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2013 19:55:28 geändert: 15.02.2013 19:56:58

vor allem, weil Pferde vier Beine haben und (nicht nur im Frühling) ausschlagen und man im Allgemeinen auf einem Ponyhof nur mit einem Pferd auf einmal zu tun hat.

Einige Grundsätze darf man sich immer vor Augen halten:
- Jeder Schüler ist anders, jeder Lehrer / Kollege auch.
- Eine UE, die in Klasse A prima geklappt hat, muss nicht zwangsläufig in Klasse B so laufen.
- Wie in jedem Beruf gibt es Momente / Tage, an denen einiges nicht so funktioniert, wie man es sich erhofft (und gut geplant und vorbereitet hat)
- Wie in jedem Beruf / Im täglichen Leben gibt es viele kleine positive Überraschungen.
- Und diese positiven Dinge sind es wert, im Gedächtnis behalten zu werden und im "Notfall" abgerufen werden zu können.


Ein schönes Beispiel:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2013 08:14:59

Eine unruhige Klasse lässt sich auf eine Meditation ein, stört auf einmal nicht, macht mit, gibt sich Mühe.
Einfach schön.
rfalio


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2013 10:57:42 geändert: 16.02.2013 11:09:33

Und dann gab es noch das Forum

Würdet ihr wieder Lehrerin werden

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=2684&topic_id=4762

Das hilft dir ja vielleicht auch weiter.

Solltest du ansonsten überlegen. ob du überhaupt Lehrerin werden möchtest oder welche Schwerpunkte dir gefallen,
solltest du deine Semesterferien, so das in deinen Arbeitsplan passt, nutzen, und in Schulen Praktika machen.
Ich behaupte, dass man da für sich selbst am ehesten merkt, ob man gerne Lehrerin sein möchte und ob einen die Aufgabe herausfordert.

Die verschiedenen Schulformen sind unterschiedlich, weil die Kinder in verschiedenen Altersstufen sind, weil das Hauptschul-Klientel andere Probleme mit sich trägt als Gymnasiasten, weil Schüler beruflicher Schulen andere Interessen haben, als Grundschüler.

Das Studium ist in manchen Bundesländern schulformbezogen, in anderen Ländern schon sehr übergreifend (Lehrerin für Grund-, Haupt- und Realschulen ... und damit sind alle anderen Schulen der Klasse 1-10 gemeint). Förderschulen werden mit der Inklusion immer häufiger aufgelöst und die Kinder mit in alle Schulen integriert.
Das Gymnasiallehramt ist in den meisten Bundesländern noch von den anderen Studiengängen getrennt.
Das bedeutet, dass du in manchen Bundesländern schon durch das Studium "Lehrerin für alles" bist und ohnehin in den nächsten Jahren bei Lehrermangel, Schülermangel und Schulzusammenlegungen, Änderung der Schulstruktur zu einer Zweigliedrigkeit etc. immer überall eingesetzt werden könntest.

Augenwischerei sind im übrigen der Sätze wie "Lehrer haben zwischen den Ferien Urlaub" oder die Behauptung, man hätte einen tollen Halbtagsjob und viele Wochen Ferien im Jahr.
Durch die vielen Aufgaben, die zum Unterrichten hinzu kommen, hat man mehr als genug zu tun. Dabei geht es weniger um die eigentliche Unterrichtsvorbereitung und immer mehr um Bürokratie, Pläne und Konzepte. Auch von früheren PraktikantInnen weiß ich, dass sich viele Aufgaben, die Lehrerinnen erledigen, erst beim Zusehen erschließen.
Solltest du das Lehramt also nur anstreben, weil du sonst nichts weißt und meinst, das ist ein schöner Halbtagsjob, den man mal eben erledigt, könntest du dich besser nach anderen Berufsfeldern umsehen.

Palim


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2013 11:13:35

Gut gebrüllt, Herr Löwe


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs