transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 104 Mitglieder online 09.12.2016 07:08:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wann unterrichten wir eigentlich noch?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Hab ich was verpasst?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2013 21:38:28

Nirgends fand ich Telefonate mit Eltern, die während des Unterrichts drängeln, Erste Hilfe bei Verletzungen sowie Begleitung verletzter SuS, Sonderveranstaltungen, wegen neuer wissenschaftlicher alter Hüte, die aufwendig vorzubereitenb sind - vielleicht mach ich gelegentlich den falschen Beruf?


Dennochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2013 22:06:22 geändert: 28.02.2013 22:21:02

ist die Aufstellung schon ziemlich gut. So wie ich das sehe, ist sie vor allem auf die Grundschule bezogen. Was mir noch fehlt, ist die z.T. zeitaufwändige Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jungendhilfe, Teilnahme an Hilfeplangesprächen etc.
Und so banale Dinge wie Fenster putzen (wenn man denn mal was dranhängen will) oder Handtücher aufhängen (HW-Unterricht) oder Erbrochenes aufwischen oder Klassenräume am Wochenende streichen oder.... Fällt wahrscheinlich alles eher unter Hobbies
Nachtrag: klexel hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass die Untersuchung nicht nur auf GS bezogen ist, sorry.
Was noch fehlt: Computer wieder funktionsfähig machen.


Ja genau, ishaa!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2013 22:47:58

Das kann ich nur bestätigen! In der letzten Ferienwoche muss ich regelmäßig in der Klasse putzen!!! Tatsächlich! Das Budget für die Putzfrauen ist so knapp bemessen, dass in der Regel nur der Boden gesäubert wird, höchstens mal die Tische, manchmal die Fensterbänke, auch beim Grundreinemachen in den Ferien wird nicht viel mehr gemacht, nur der Boden zusätzlich versiegelt. Also muss ich ran: alles aus den Regalen räumen und auswischen, Regale und Schränke von den Wänden rücken und dahinter putzen und hinter der Tafel sind die dicksten Flocken. Und natürlich die Fenster putzt man zwischendrin, denn die Fensterputzer kommen nur 2mal im Jahr. Und wenn dann gerade noch Deko am Fenster klebt, putzen sie halt nur außen.


dicken dank an all die kollegen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2013 23:09:04 geändert: 28.02.2013 23:12:51

die sich wie zac ehrenamtlich (!) für uns alle sinnvoll engagieren bzw. eben die allgemein spürbare überforderung nachweisen wollen.

in diesem kontext möchte ich erneut auf die möglichkeit der überlastungsanzeige hinweisen, die rhauda vor einigen jahren erwähnte und die skole dann in das entsprechende forum "verlinkt" hat.

http://www.gew-berlin.de

hochinteressant sind zeitgleiche evaluationen über zunehmende ausfälle wegen krankheit, burnout etc. als konsequente folge der zunehmenden verdichtung von anforderungen.

unverzagt gegrüßt.



Klassenraum putzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2013 23:09:34

steht aber in der Liste...

Habt ihr die falsche Liste angeguckt?


Rightneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2013 23:41:34

Klassenraum herrichten, für Sauberkeit sorgen, steht in der Liste. Möchte ich mal im Rathaus sehen.
Weitere Hobbies: Material beschaffen (mit privatem PKW natürlich): Für HW-Unterricht einkaufen, zu Hause in Kühlschrank und Kühltruhe zwischenlagern, Papierfabriken anfahren, Reste für Kunstunterricht/Präsentationen abholen.
Kinder zur Inobhutobnahme ins mehr als 30 km entfernte Jugendamt transportieren, weil dort Personalnot.
Eheberatung, Lebensberatung, Dolmetscherdienste...
To be continued...


Alles richtigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2013 07:41:36

aber mir ging es eigentlich in erster Linie um Unterrichtsausfall durch Aktionen dritter.

Ich bin gewillt gut zu arbeiten, wenn mir nur die Chance, sprich meine Stunden, gegeben werden. Aber noch nicht mal diese Grundvoraussetzung ist an manchen Tagen gegeben und andere Kollegen scheint es egal zu sein was ausfällt, Hauptsache sie können tolle Veranstaltungen organisieren und nach außen glänzen. (*übertreib*)


Planungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2013 08:12:02

Ist das nicht ein hausgemachtes Problem? Schließlich muss doch die Schulleitung diese Veranstaltungen genehmigen. Das passiert bei uns am Schuljahresanfang, sodass man sich diesen planmäßigen Ausfall einplanen kann oder sollte...

Ich habe allerdings auch bei uns den Eindruck, dass alles Mögliche wichtiger ist als der Unterricht: Mobbingprojekte über eine Woche, Berufsberatungsgespräche (10. Klasse - BLF ist ja schnell nebenbei vorbereitet), Ability-Projekt, Theaterbesuch, Exkursionen in verschiedenen Fächern, Kompetenztests und und und...

Da hilft es auch wenig, dass Wandertage und Klassenfahrten gleichzeitig für alle stattfinden.
Ich kann deinen Ärger gut nachvollziehen - eine Lösung aber leider nicht anbieten


2 Listenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zac93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2013 12:34:48

Wir haben 2 Listen in das Netz gestellt. Die eine ist eine allgemeine, die sicher nicht alle Details erfasst - das geht auch nicht, weil es viele Alltagssituationen gibt, die ihr ja auch hier anmerkt. Wir haben diese Listen an alle Bremer Schulen geschickt und um Rückmeldungen gebeten. Diese haben wir dann eingearbeitet. Die andere Liste bezieht sich auf die Grundschulen und hier haben wir auch mit Zeitzuordnungen (häuslicher/schulischer Arbeitsplatz) gearbeitet. Zur Auswertung haben dann noch einen erläuternden Text in dem dritten Dokument dargestellt. Da haben wir begründet, warum eine Grundschullehrerin pro Stunde nur noch 18 Minuten für alle häuslichen Arbeiten hat. Diesen Text werden wir noch überarbeiten, weil auch wir in Folge des Schlechte-Gewissen-Syndroms unserer Lehrergeneration eine extrem hohe Jahresarbeitszeit zugrunde gelegt haben. Wenden wir die Rechnungen des Bundesinnenministeriums an, kommen wir statt auf gut 1700 Stunden Jahresarbeitszeit tatsächlich auf 1622 Stunden. Das alles haben wir auf einen Modelllehrer übertragen und werden den auf der Arbeitsschutzkonferenz vorstellen. Seid gespannt: mein Kollege hat Superergebnisse (i.S. der Zielsetzung, nicht i.S. der Arbeitsbelastung) herausgearbeitet.


Natürlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2013 12:37:17

ist das Problem hausgemacht. Wahrscheinlich wollte ich nur mal meinen Frust loswerden...

Bei uns wird auch ein Plan am Anfang des SJ gemacht, aber es kommt immer noch so viel mal eben zwischendurch dazu. Selbst zum Dienstplan gibt es spontan immer noch 2-3 Veranstaltungen, die die Schulleitung mal eben so noch erlaubt, obwohl voher groß getönt wurde, dass solche Veranstaltungen nach Meldungsfrist nicht mehr genehmigt werden. Alles nur hohle Sprüche. Das ärgert mich. Aber wahrscheinlich kann man es nicht ändern, wenn die Schulleitung zustimmt.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs