transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 319 Mitglieder online 06.12.2016 11:38:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfen und Ideen für die Lehrprobe "Printmedien""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hilfen und Ideen für die Lehrprobe "Printmedien"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littleshiva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2013 14:27:25

Hallo alle miteinander!

Ich mache gerade meine SPÜ in der Grundschuldidaktik und soll übernächste Woche Montag meine Stunde halten.
Leider hat unsere Mentorin mehr oder weniger deutlich werden lassen, dass sie keine Zeit (Lust?) hat, uns bei der Stundenvorbereitung zu helfen.


Wir haben den großen Komplex "Medien und Werbung" zugeteilt bekommen, von dem ich in meiner Stunde die Printmedien behandeln werde.

Nun bin ich mir allerdings hinsichtlich der Stundeninhalte etwas unsicher, im Lehrplan wird hierzu auf die Vor- und Nachteile von Sachbuch und auf das Lexikon verwiesen.
Meine Kommilitoninnen und ich hätten aber - gerade in Bezug auf Werbung - eher in Richtung Plakat/Flugblätter etc. tendiert.
Ich bin nun etwas unschlüssig, was ich nun in meine Stunde (45 min sind ja auch nicht gerade viel) hinein nehmen soll & würde mich freuen, wenn ihr mir einen Hinweis/Ideen dazu geben könntet!

Freundliche Grüße!


Ich bin auch unschlüssigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2013 21:18:22

denn welche Rolle in einem Sachbuch oder Lexikon die Werbung spielt, erschließt sich mir weniger.

Wenn Eure Mentorin (und ich formuliere es mal positiv) Euch freie Hand lässt, dann folge Deinem Bauch. Diese freie Hand lässt Euch nämlich Entscheidungsspielraum- das hat ja auch Vorteile.

Mehr als sich aufregen, kann ja auch nicht passieren. Also stöbert mal hier in unseren Materialien oder bei google, da findet sich bestimmt etwas.


Guck mal hier:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2013 22:18:44 geändert: 23.05.2013 22:22:11

http://files1.derwesten.de/pdf/Stiftung%20Lesen%20Heft_4.pdf

Hier gehts ums Thema Zeitung in der GS. Die Vorschläge sind allerdings nicht in einer Stunde zu schaffen. vielleicht hast du ja vorher noch eine Stunde (mind.) zur Vorarbeit und pickst dir ein paar Sachen raus?

Oder eher dies?

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/unterricht/unterrichtsentwicklung/Lesecurriculum/Leseprozesse/Zeitung/Lesepaten-Tipps_Zeitung.pdf



Vielen Dank für eure Antwortenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littleshiva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2013 09:26:41

Das hat mir schon ein bisschen weitergeholfen, besonders die Links von dir, da sind wirklich schöne Ideen dabei!

Ich war trotzdem mal so "frech", meiner Mentorin eine Mail zu schreiben & ganz vorsichtig anzufragen - ein bisschen vorbereiten kann ich ja trotzdem schon, mal sehen ob von ihr was kommt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


Ich habe einmal in Sachsens Lehrplan nachgeschautneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2013 14:33:45 geändert: 24.05.2013 16:33:57

und glaube, die Intention des Lehrplans ist anders.
(Aus deinem Profil entnehme ich, dass du aus Sachsen bist.)
Es geht um "Kennen von Möglichkeiten des Gebrauchs von Medien" im 4. Schuljahr.
Unterpunkt: Umgang mit Print- und elektronischen Medien zur Informationsbeschaffung.
In diesem Zusammenhang sind dann Sachbuch und Lexikon genannt.
Allerdings geht es hier sicher nicht um Werbung, sondern um die richtige Informationsbeschaffung!
Da wäre es viel sinnvoller, man bringt, wie im Lehrplan vorgesehen, alle Medien, die zur Informationsbeschaffung dienen, zusammen.
Alles andere sind Kopfstände, die nicht auf der richtigen Lehrplanintention beruhen.
(Vielleicht sollte deine Mentorin einmal den Lehrplan richtig lesen. )
Werbung hat nichts mit Informationsbeschaffung zu tun.

Der nächste Punkt heißt allerdings:
"Beurteilung der Medieneinflüsse auf das Freizeit-, Kauf- und Essverhalten." Damit ist Werbung gemeint, aber nicht nur die Printmedien.

Ich finde es nicht gut, dass man nur die Printmedien im Zusammenhang mit Werbung macht.
Entweder Werbung oder Informationsbeschaffung aber wie im Lehrplan vorgesehen mit allen Medien.

Hier der Lehrplan:
http://www.bildung.sachsen.de/apps/lehrplandb/lehrplaene/search/0/1
(S.32 der Datei)

Ich würde mich an die Zusammenhänge, die der Lehrplan vorgibt, halten, daraus kann man auch etwas machen:
- Entweder lässt du die Schüler die Nachschlagmedien erarbeiten und anschließend die Vor- und Nachteile

- oder du machst das Thema Werbung - also nächster Punkt im Lehrplan. Beim Thema Werbung könntest du dann alle Werbemedien vorstellen und dann die Einflüsse allgemein erarbeiten bzw. in Gruppenarbeit andere Teilbereiche oder du nimmst doch den Schwerpunkt Printmedien und erarbeitest daran mit den Schülern (exemplarisch) die Einflüsse.

Auf den ersten Blick gesehen gibt Werbung eine ganze Einheit her, die Nachschlagmedien lassen sich höchstens in einer Stunde machen.


Hm.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littleshiva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2013 15:32:57

Das hatte ich auch gelesen und daraus ist ja dann letztendlich meine Verwirrung entstanden. Weil irgendwie deckt sich der Lehrplan nicht ganz mit dem, was meine Mentorin gesagt hat - und vor allem bin ich auch der Meinung, dass man in der Stunde Printmedien ODER Werbung behandeln sollte, beides zusammen passt nicht wirklich.

Leider hat sie zwar meine Mail gelesen, aber bis jetzt noch nicht geantwortet & mir rennt ja auch ein bisschen die Zeit davon. Bis Montag zu warten & dann nur noch eine Woche Zeit für die Stundenvorbereitung zu haben behagt mir ehrlich gesagt nicht so wirklich, aber viel mehr wird mir ja nicht übrig bleiben.

Vielen Dank für die Mühe, die sich hier gemacht wurde!


Zusatzbemerkungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2013 16:31:14 geändert: 24.05.2013 16:42:55

Am Anfang schreibst du: "Medien und Werbung".

Dann müsstest du dich im Lehrplan an dem Punkt "Werbung" orientieren und nicht an den Medien als Nachschlagwerkmöglichkeit - also Lexikon und Co vergessen.

Wenn du die Vorgabe hast, würde ich in die Richtung gehen:
"Werbung betrachten und ihre Wirkung untersuchen" , wie es im Lehrplan steht und das anhand von Printmedien untersuchen. Da kann man ja Schriften, Werbeslogans, Bilder, Farben usw. untersuchen, analysieren und dann anhand gefundener Kriterien selbst ein Werbeplakat erstellen lassen - das macht den Kindern Riesenspaß! Ich denke dazu findest du hier einige Materialien.
Lass dich nicht verwirren vom oberen Punkt im Lehrplan, der hat nichts mit Werbung zu tun.



@liitleshivaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2013 17:04:38

Ich empfehle dir ebenso wie meine Vor"schreiber", dich zu entscheiden für Medien oder Werbung. Die Grundlage für den Unterricht ist dabei immer der Rahmenplan, auf den du ja in deinem Lektionsentwurf Bezug nehmen musst.

Grundsätzlich bin ich jedoch ziemlich erstaunt, dass ihr im Studienseminar so wenig Möglichkeit zu haben scheint, Fragen zu Rahmenplan, Unterrichtsdidaktik usw. zu stellen/diskutieren. Schließlich befindet ihr euch doch noch im 2. Ausbildungsabschnitt.

Andererseits wundere ich mich darüber:Leider hat unsere Mentorin mehr oder weniger deutlich werden lassen, dass sie keine Zeit (Lust?) hat, uns bei der Stundenvorbereitung zu helfen.. In meinem Bundesland sollen Referendare zumindest ihre LPÜ allein vorbereiten. Dass eine Mentorin keine Lust hat ihre Referendarin zu beraten, ist eine ziemlich heftige Unterstellung! Wenn du´s beweisen kannst, sind Adressen für solche Infos eine deine Betreuung im Studienseminar sowie die Schulleitung.


Meine Mentorin hat geantwortet! neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littleshiva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2013 10:23:55

"...ich empfehle Ihnen, auf die Werbung in Zeitungen einzugehen, damit Sie die Kinder etwas produzieren lassen können nach bestimmten Kriterien (z.B. große Bilder, wenig Schrift, dafür aber kurz und ansprechend...) bestimmt haben die meisten Kinder geniale Ideen, was sie gerne anpreisen würden."

Damit hat sie mir also mitgeteilt, dass sie sich wünscht, dass ich die Kinder selber eine Zeitungswerbung erstellen lasse, oder?
Ich muss sagen ich bin überrascht & freue mich, dass sie mir so geantwortet hat, obwohl sie das am Anfang so deutlich abgelehnt hatte. Ich bin ja auch noch kein Referendar oder so, sondern erst im 4. Semester.

Mein Stundenziel wäre demnach so in etwa, dass die Schüler wissen was Zeitungswerbung ausmacht, welche Kriterien sie meist erfüllt & selber eine Annonce erstellen können...?

Hm gut, jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich die Stunde gestalte und alles. Mein Problem ist, ich habe auch nur sehr wenige Zeitungen zuhause, Kinderzeitschriften erst recht nicht.
Was meint ihr, wie könnte ich das anstellen?


Und vielen lieben Dank nochmal an alle die sich hier die Mühe machen mir zu helfen!


ich dachteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2013 10:29:30

es ist eine sachunterrichtstunde... im moment klingts für mich eher nach einer deutschstunde...

skole


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs