transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 145 Mitglieder online 10.12.2016 19:49:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "From Sarah with love"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
From Sarah with loveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2002 09:20:01

Du hast es mal wieder geschafft: Du weißt zwar nicht warum, aber deine Klasse arbeitet heute super mit. Deine Vorbereitung war normal, keine Multi-Media-Show, böse Zungen würden den Unterricht als veralteten Frontalunterricht abtun.

Und trotzdem: die Schüler sind sehr eifrig und konzentriert bei der Sache, du hast die entscheidende Problemfrage aus ihnen heraus gekitzelt, sie steht im Raum - fünf von 25 Fingern sind schon oben, du siehst, dass gleich noch mehr kommen werden... du hörst Musik in deinen Ohren... From Sarah with love....es wird immer deutlicher und lauter... Ein Handy!.... Da sagte der Lehrer:........


Da sagte der Lehrer:........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2002 13:44:32 geändert: 27.09.2002 17:08:29

.... zu dem betreffenden Schüler: "Hast du deine Super-Pin im Kopf?". Der Schüler antwortete: "Nein, wieso?". (Lehrer nimmt das Handy an sich und gibt 3x die falsche PIN ein). Lehrer weiter: "Deswegen, schade eigentlich". Nachdem erst mal ordentlich gelacht & gelästert wurde, konnte der Lehrer den Unterricht fortführen und es ward nie mehr ein Handy gesehen!

So weit meine Vorgehensweise von wegen Handyalarm. Hat eigentlich immer gut funktioniert und ich habe eigentlich kein Handy-Problem mehr im Unterricht!

ruedi


Super Tipp!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2002 00:05:55

Werd ich bei der nächsten Gelegenheit mal ausprobieren!


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2002 21:23:19

Ist das überhaupt erlaubt?


Konferenzbeschlussneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: suseliese Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2002 15:53:19

Bei uns kommt es doch immer mal wieder vor, allerdings haben wir einen eindeutigen Konferenzbeschluss dazu: wenn das Handy das erste Mal während des Unterrichts (offensichtlich) an ist, kassiert der Lehrer es ein, gibt es ggf. dem Klassenlehrer, der es dem Schüler am Ende des Schultages (oder am nächsten Tag) zurückgibt. Passiert es das zweite Mal, müssen die Eltern das Gerät abholen. Bei uns klappt's gut!
Tschö,
suseliese


@merleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2002 20:39:23

Tja merle, ob das so erlaubt ist, dass ist in der Tat die Frage. Ich habe das bisher auch nur so gehandhabt, wenn ein Handy im Unterricht gebimmelt hat. Denn laut unserer Schulordnung ist die Nutzung des Handys während des Unterrichts verboten. Das ist also schon mal nicht erlaubt.

Ob jetzt die falsche Eingabe der PIN seitens des Lehrers als Ordnungsmaßnahme erlaubt ist oder nicht, dass weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Bisher hat sich aber noch niemand von der Elternschaft oder von den Schülern beschwert. Und wie gesagt, es hat funktioniert. Keine Probleme mehr damit.



Graubereichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2002 22:57:44

Ich denke, dass das wahrscheinlich nicht erlaubt ist. Jedoch scheint es eine Möglichkeit zu sein, die einfach wirkt! Als ich das vor kurzem las, dachte ich spontan eben, das probiere ich aus! (Eine Gelegenheit bot sich aber noch nicht) Dabei dachte ich aber an meine Klasse, die ich sehr gut kenne, sie mich auch. Glaube in diesem Punkt, auch nichts befürchten zu müssen (aber man weiß ja nie!). Eine Variante wäre doch auch, dies einfach nur anzudeuten, das hilft vielleicht auch schon und somit hat man sich dann aber nichts zu schulden kommen lassen.
Andererseits gibt es bei uns auch einen Konferenzbeschluss: Wenn das HAndy bimmelt, abnehmen und die Eltern müssen es abholen.

Noch ne Anmerkung: Vor zwei Jahren war die HAndymanie bei uns irgendwie schlimmer, die Schüler haben sich wohl mittlerweile an die Regeln gewöhnt oder es haben nur noch vereinzelt welche das Bedürfnis, zu zeigen: HAllo, hab auch ein Handy!

Gruß Flamme


bei uns ist das relativ klar geregelt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2002 14:28:25

... - da reicht's einfach, dass ein Schüler im Untericht ein Handy wie auch immer zeigt, und schon bekommt's der Lehrer und die Eltern des SChülers holen es soich beim Schulleiter ab... - da das Usus ist, funktioniert's auch relativ gut.


Hoffentlich ein Sachbeitragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2002 21:32:52

Hallo Leute,
habe heute morgen in der Zeitung gelesen, das die weiterführenden Schulen in Frankreich sich den Handyboom zu Nutze machen, indem sie per SMS die Eltern der nicht entschuldigten Kinder mitteilen, wenn ihr Kid nicht in der Schule ist. Mit gutem Erfolg! Nach spätestens fünf Minuten hätten sie in der Regel eine Rückmeldung.
Hoffnungsschimmer: Wenn Schule sich dem Leben öffntet, öffnen sich der Schule auch neue Möglichkeiten!
Ich hoffe, dieser Beitrag war der Sache dienlich!


Interessante Varianteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2002 17:33:58

Hi hoerby,
der Vorschlag klingt gut! - Fragen: Wer zahlt in Frankreich dann die Handygebühren? Bzw. wessen Handy wird dann eigentlich benutzt? Oder hat die Schule dann extra für diese Zwecke ein "Schulhandy"?
An meiner Schule wär das noch undenkbar, da der Schulleiter der volle HArdliner ist. Müsste also mein Privathandy benutzen!

Naja, vielleicht einfach mal dranbleiben!

Gruß flamme


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs