transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 202 Mitglieder online 09.12.2016 12:30:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einstieg in Stunde zur Erörterung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Einstieg in Stunde zur Erörterungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina24188 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 15:13:44 geändert: 05.05.2014 20:10:10

Hallo,

ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hatte letzte Woche
einen UB in einer 8. Werk-Realschulklasse. In dem UB habe ich mit den
Schülern den Aufbau einer einfachen Stellungnahme (Einleitung - Hauptteil
- Schluss ) thematisiert und im Anschluss daran haben sie eine begründete
Stellungnahme zum Thema "Facebook – Ja oder Nein?" geschrieben.
Ich hatte für diese Stunde sehr differenzierte Abs mit vielen
Formulierungshilfen.

Nun sollen die SuS in einer Festigungsstunde zu einem weiteren Thema eine
Erörterung schreiben und dafür selbständig Argumente sammeln und
gewichten.

Nun bräuchte ich eine Idee für einen motivierenden Einstieg. Die letzte
Stunde habe ich mit einem Zitat aus einem Forum begonnen, da die SuS
aber diesmal mehrere Themen zur Auswahl haben, finde ich es schwierig
eines davon für den Einstieg aufzugreifen.

Ansonsten hatte ich überlegt, die SuS nochmals selbstständig den Aufbau
der Stellungnahme an der Tafel festzulegen. Richtig motivierend ist das
allerdings auch nicht.

Ich bin noch ganz "frische" Referendarin, deshalb hoffe ich hier ein paar
gute Anregungen zu bekommen.

Vielen Dank schonmal*

Katharina


Gleiches Thema...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 18:16:06

habe ich zur Zeit auch in einer 9.Klasse RS! Zunächst mal welche Themen haben die SuS denn zur Auswahl?


Themenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina24188 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:00:11 geändert: 05.05.2014 20:02:42

Die Themen werden sein:

Mofaführerschein

Markenkleidung

Brauchen Jugendliche einen eigenen PC

Handyverbot in der Schule

Es handelt sich um eine sehr schwache Klasse, deshalb sollen sie sich entweder
für Pro oder Contra entscheiden und erstmal lernen ihre Argumente
auszuformulieren.


Mancheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:19:48

der Themen hatte ich auch verwendet. Damals habe ich ein Foto eines Rollers/Mofas auf Folie gezogen und dann haben die Schüler darüber erst einmal ohne genaue Angaben von mir diskutiert. Nach ca. 5-8 Minuten habe ich die Diskussionsrunde unterbrochen!


Okneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina24188 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:23:00

Ich finde es halt wie gesagt schwierig, eines der Themen nun als Einstieg
auszuwählen und als Grundlage für eine Diskussion zu verwenden, wenn die SuS
dann für die Stellungnahme ein ganz anderes Thema wählen...





Werdenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:24:48

sie denn in Gruppen eingeteilt oder dürfen sie sich den selbst ein Thema aussuchen?


Eigentlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina24188 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:30:24

...dürfen sie sich selbst ein Thema auswählen.... Für die anschließende
Überarbeitung der Texte, sollen sie dann nach Themen zusammengehen. Sie
bekommen dann von mir eine Checkliste, mit der sie ihre Ergebnisse überprüfen
können.

Ich habe bei dem UB gemerkt, dass viele sich noch schwer tun sich überhaupt
den Aufbau einer Stellungnahme zu merken. In der Klasse sind Jugendliche die
noch kaum Deutsch können und generell ist es eine schwache Klasse. Deshalb
hatte ich überlegt ihnen Wort- und Satzkarten, die aus der letzten Stunde
kennen, in die Hand zu drücken und sie dann selbstständig die Gliederung an
der Tafel, entlang eines roten Fadens, aufbauen lasse.

Das ist nicht sonderlich spannend, aber sie brauchen ja den Aufbau für ihre
Stellungnahme und ich denke einigen würde es gut tun, diesen nochmals zu
wiederholen.


Ablaufplanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:33:34

1. Selbst Stellung nehmen:

a. Ich stelle eine Behauptung auf.
b. Ich begründe meine Behauptung- Argumente
c. Ich führe zu dieser Begründung ein oder mehrere Beispiele an.

Die SuS hatten die Behauptung als Satz zu schreiben und in einer Tabelle Argumente und Beispiele. Da meine wahrscheinlich noch schwächer waren als Deine, reichten mir 3 Argument jeweils mit Beispielen.
Eventuell sollten sie sich noch ein Gegenargument ausdenken und mit einem neuen Argument beantworten

2. Pro- Contra gegenüberstellen

Text lesen und die Pro und Kontraargumente unterstreichen und herausschreiben- Tabelle einordnen

Argumente, die sie gut finden unterstreichen.

These (Behauptung- eigene Meinung) aufschreiben und siehe oben mit einer Argumentationstabelle begründen.

Damit kamen meine Förderschüler gut klar

Übrigens habe ich hier in den Arbeitsmaterialien gute Unterstützung gefunden.





Ich hab auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:37:20

einen Jugendlichen in meiner Deutschklasse der fast nix versteht. Ich versuch mich imme rmit Händen und Füßen mit ihm zu kommunizieren, was für mich als jungen Lehrer wahrscheinlich noch schwieriger als erfahrener Kollgen.

Aber das war ja nicht das Thema..Ich habe meinen Schülern einen Merkzettel abschreiben lassen vom OP und ich habe ihnen einen Zettel kopiert wo gute Wörter und Redewendungen draufstehen, klappt nach ein paar Stunden Übung mittlerweile ganz gut.

Hast du eine Doppelstunde oder eine einzel Stunde?


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina24188 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2014 20:38:13

für deine Antwort, allerdings sind meine ja bereits dabei eine ausformulierte
Stellungnahme zu schreiben :)

Mir ist es wichtig, dass sie ihre Meinung zu einem Thema schriftlich äußern
können. Sie sollen sich an die grobe Struktur mit Einleitung, Hauptteil und
Schluss halten und ihre Argumente im Hauptteil gut ausformulieren können.

Die textgebundene Erörterung werden wir erst in den darauffolgenden Stunden
machen.

Trotzdem Danke für deine Ideen :)


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs