transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 224 Mitglieder online 10.12.2016 15:51:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gesundheitszeugnis zu spät ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Gesundheitszeugnis zu spät ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bennedetto Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 19:46:26

Hallo alle zusammen!

Für das kommende Schuljahr habe ich nun eine Planstelle zugesagt bekommen.
Vor 3 Wochen war ich nun beim Gesundheitsamt und beim Bluttest sind bei mir leicht erhöhte Leberwerte rausgekommen. Der Arzt möchte dies in den nächsten Wochen beobachten und weitere Test machen.
Ein Gesundheitszeugnis hat er noch nicht rausgeschickt und will erstmal abwarten. (Nächster Termin erst ende Juli)

Abgesehen von der Gesundheit...Kann es sein, dass ich durch meine "schlechten" Befund die Stelle zum 8.9.14 nicht antreten kann/darf? Kann es sein, dass die ADD micht ersetzt, wenn mein Gesundheitszeugnis nicht bald da ist ?
Es hängt halt unter anderem Umzug, Mieten, Mietvertrag unterschreiben und so etwas dran....

Danke !!!


Hausarzt fragen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 19:53:14

Ich habe mal gehört, dass Amtsärzte sehr unterschiedlich sind, manche sind sehr pingelig oder so.

Kannst Du nicht den entsprechenden Wert Deinem Hausarzt vorlegen und ihn fragen, ob dieser Wert wirklich so bedenklich ist?

Hast Du dem Amtsarzt gesagt, dass Du ein Terminproblem hast?

Kann der Hausarzt ein bisschen telefonieren?


Stellenzusageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 19:54:54

Du hast doch schon einen Arbeitsvertrag und der kann auch nicht gekündigt werden, wenn sich herausstellt, dass Du krank bist. Da ist das Grundgesetz vor!

Was dir passieren kann, ist, dass Du zunächst verbeamtet wirst sondern als Tarifbeschäftigte(r) anfangen musst.

Ansonsten mach dir keinen Kopp, "komische Leberwerte" haben viele. Das kann die verschiedensten Ursachen haben. Also warte in aller Seelenruhe den zweiten Test ab. Selbst wenn der wiederum abweicht von den Normen, dann geh zu deinem Hausarzt, lass dich checken und evtl. behandeln. Wenn die Leberwerte passen kannst Du wieder zur Einstellungsuntersuchung und bei positivem Befund nachträglich das Gelübde der ewigen Armut ablegen.


Danke bis dahin :)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bennedetto Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 20:05:21

Das mit dem sicheren Arbeitsvertrag ist schonmal gut! Weil Mietvertrag hinauszögern und ggf. die Wohnung nicht bekommen usw. wäre schon sehr sehr ärgerlich.

Ich weiß nur nicht wie knapp "knapp" oder "zu spät" ist. Wenn die Ergebnisse nun gut sind habe ich die ca. am 25.07 und die Einstellung wäre am 8.9. Das sollte der ADD hoffentlich noch reichen...wenn die Ergebnisse jedoch schlecht sind und es geht weiter mit den Untersuchungen dann wirds wahrscheinlich echt knapp

Was würde mit mir denn passieren, wenn bis zum 8.9. kein Gesundheitszeugnis oder ein "schlechtes" da wäre?


Da passiert neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 20:21:04

wahrscheinlich nicht viel. Sprech mit deine Hausarzt, der kann dem Amtsarzt eventuell etwas zu diesen Werten sagen.
Es soll nämlich Menschen geben, bei denen bestimmte Werte immer erhöht sind, sie sind aber trotzdem gesund.
Wir hatten nämlich so einen ähnlichen Fall auch mal in der Schule.


erhöhte Leberwerteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 20:31:30 geändert: 10.07.2014 20:32:56

kann viele Ursachen haben.

Ich würde auch zum Hausarzt gehen, Werte abchecken lassen und dann eine Beratung. Dann musst Du nicht so lange warten. Wenn die Werte dramatisch sind, wäre ja auch eine Behandlung von Nöten. Vielleicht kannst Du ja auch durch besonders gute Ernährung die Leberwerte senken (leichte Erhöhung). 14 Tage vorher keinen Alkohol, keine Innereien, keine "giftigen" Lebensmittel usw. Bei mir haben sich beispielsweise Medikamente manchmal auf die Leber ausgewirkt. Das könnte z.B. die Pille sein.

Erhöhte Leberwerte spürst Du, wenn dir oft übel ist ohne das Du brechen musst und ein bitterer Geschmack im Mund ist.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2014 21:43:48

konnte damals die feste Stelle nur mit 8-wöchiger Verspätung antreten, weil die Bezirksregierung meine Unterlagen (darunter auch das Gesundheitszeugnis vom Amtsarzt) verschlampt hatte. Großes Kino.
Ich würde auch noch den Hausarzt fragen und den Amtsarzt auf den Termin hinweisen...


bei mir...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: super-miri Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2014 18:03:32

kam das Ergebnis ca. 2 MINUTEN vor der Vereidigung an. Das hat gereicht.
Ansonsten hätte man mich bis zur Vorlage des Ergebnisses angestellt.

War kurz aufregend...


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bennedetto Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 10:20:08

Also kann ich davon ausgehen, dass ich im Angestelltenverhältnis eingestellt werde, wenn das Gesundheitszeugnis nicht zum ersten Tag a.d. Schule da ist?

Weil dies würde bedeuten, dass ich auch Geld bekomme


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 11:31:58

habe damals solange meinen alten Vertrag (Vertretungslehrerin in einer anderen Stadt) erfüllen müssen - es hätte ja sein können, dass ich gefährliche Krankheiten einschleppe...


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs