transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 542 Mitglieder online 22.01.2017 19:58:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hot-Potatoes-Übungen im Englischunterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hot-Potatoes-Übungen im Englischunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2005 00:18:29

Arbeitet jemand von euch im Englischunterricht mit Hot-Potatoes-Übungen? Ich mache das zwischendurch ganz gerne, entweder mit der ganzen Klasse/Gruppe im Computerraum oder - falls ein Klassen-PC vorhanden ist - in der Freiarbeit.
Im Material-Pool sind momentan nur wenige Übungen zu finden, würde mich über einen regen Austausch solcher interaktiver Übungen sehr freuen.
Werd' gleich mal eine kleine Vokabelübung zum Thema "Animals" und eine Datei zum Üben der unregelmäßigen Verben hochladen.

Viele Grüße


Nur zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2005 22:22:41

das ist ne tolle Sache, und ich selbst mache es für mich gerne immer wieder. Leider haben wir nur zwei computerräume, die meistens durch Informatikunterricht belegt sind, aber vielleicht ändert sich das auch mal


neugierigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emma75 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2005 17:09:07

Das hört sich interessant an. Aber kann mir bitte mal jemand kurz beschreiben, worum es dabei genau geht, bzw. wie das abläuft? Ich bin immer auf der Such nach neuen Methoden!!! Danke.


@ emma75neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2005 17:17:39 geändert: 23.02.2005 17:28:18

Hallo emma75,
Hot Potatoes ist ein für Lehrer kostenloses Autorenprogramm, mit dem sich interaktive Übungsdateien (Quiz, Kreuzworträtsel, Lückentext, Zuordnungsübung, Satzstellungsübung) erstellen lassen. Schau doch mal unter www.hotpotatoes.de nach. Auf der Seite kannst du dir auch Beispielübungen anschauen.
Falls du Fragen hast, meld' dich einfach.
Viele Grüße


heyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emma75 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2005 17:48:48

DANKE für den Tip! Bin als Referendarin im Moment echter Jäger und Sammler und immer auf der Suche nach vielversprechenden Dingen (Material, Methoden usw.) für den Englischunterricht.
Viel Spaß euch beim Surfen


Kartoffelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2005 22:19:09

Hot Potatoes ist der Anfang der interaktiven Revolution des FU. Leider aber wirklich nur der Anfang, es ist komplett unbrauchbar.

Gefragt sind Spezialisten, die die längst exististierende Software "Authorware" 1:1 umsetzen. Davon ist bisher nichts zu sehen.
Vergiss Hot Potatoes! Kinderkram.

jo perrey (ex-English-teacher)



@cyrano - du kennst was besseres?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 11:05:09 geändert: 11.03.2005 11:07:34

habe die "heißen Kartoffeln" gerade erst kennen gelernt. sie sind kostenlos, einfach zu bedienen und funktionieren. das sind doch schon mal minimal-anforderungen. spass macht´s außerdem noch.

Kinderkram? klar: das soll es doch auch sein! die Kinder finden es cool

@ cyrano: was gibt es denn sonst außer der zitierten "authorware", erzähl es uns bitte bitte!

@cyrano: Entwickelst du vielleicht gerade ein eigenes supa-dupa tolles kostenloses programm? dann stell es hier bitte gaaanz schnell zur verfügung!!!

Oder stell doch mal material von dir, das du mit der authorware erstellt hast hier ein. ich bin immer neugierig.

danke im voraus.

We will be waiting......

three


nochmal @cyrano - happige preise!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 11:11:41

die "Authorware" hat ja ziemlich heftige Preise!
Da lob ich mir doch die süßen kleinen heißen kartoffeln...
three


@ three (betr. Authorware)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 18:27:10

Ja, ich habe mit Authorware entwickelt, bin aber steckengeblieben, weil es zu der Zeit (vor ca. 3 Jahren) noch nicht ganz ohne Schluckaufs arbeitete, jedenfalls auf der WYSIWYG-Ebene. Mich mit den Programmier-Interna zu befassen, fehlte mir die Zeit, so daß ich es schließlich wieder verkauft habe. Wenn Du es mal anschauen willst: seinerzeit hatte Macromedia eine zeitlich befristete Probeversion. Es soll ja auch Leute geben, die sowas irgendwo herunterladen - was ich hier nicht empfehlen möchte.

Zurück zu Hot Potatoes: es ist für den Hausgebrauch o.k., und - genügend Fantasie vorausgesetzt - kann man damit etwas mehr machen als mit WORD oder mit einem DTP-Programm. Vor allem schneller. Und mit Sicherheit bekommt man dann Übungen zustande, die besser sein können als das von Lehrwerken angebotene Material. Das Angebot an Testformen (Cloze, Gap-Filling, Cross-Word etc.) ist allerdings eher beschränkt und traditionell, so daß es bald zu den üblichen Ermüdungserscheinungen bei Schülern führen dürfte.

Es gibt Autorensysteme, die in der Handhabung einfacher sind als Authorware, und daher schneller erlernbar. Sie sind auch wesentlich billiger. Schau mal unter "authoring software". Für den engagierten FU-Lehrer lohnt es, sich damit zu beschäftigen. Sie haben auf jeden Fall ein weiteres Spektrum als "Hot Potatoes" und man ist in der Form nicht sklavisch an die Vorgaben gefesselt.

Authorware ist allerdings eine andere Liga. Wie gesagt, ich warte noch auf gute FU-Lernsoftware, die tatsächlich interaktiv ist. Authorware erlaubt das. Ich habe seinerzeit nach der Entwicklung einer interaktiven Übung zum Future (Durchlaufzeit: ca. 3 Minuten) aufgegeben. Die Programmierung (die ja erst erlernt werden wollte) benötigte 2 Monate intensiver Beschäftigung mit dem Programm. Wer also wirklich gute Ideen hat, bräuchte einen Authorware-Spezi, der ihm das umsetzt, anders geht es kaum. Und das kostet Kohle. Wahrscheinlich sogar soviel, daß sich auch Verlage nicht daran trauen. Jedenfalls sehe ich weit und breit kein ernstzunehmendes Authorware-Produkt, das den Namen "interaktiv" (z. B. für Selbstlerner) verdienen würde.

Gruß

jo perrey


na janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 19:44:52

Lieber den Spatz in der Hand ....
Ich habe jedenfalls mit hot potatoes gute Erfahrungen gemacht. Ist mir lieber als etwas geniales, das ich mir nicht leisten kann und mit dem ich auch nicht umgehen kann.

sth
kein Computerexperte, "nur" eine Lehrerin


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Die Schreibhandwerker



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs