transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 06.12.2016 03:55:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "maßnahmen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
maßnahmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 12:27:01

zu einer 7.klasse gymnasium und zu einer 8.klasse hauptschule hab ich heute mail bekommen.
die armen siebtklässler. wie im knast.
die achtklässler wissen sich schon zu helfen und haben jetzt diese referendarin.

Ergebnisprotokoll der pädagogischen Konferenz der Klasse 7 vom 04.04.2005

Folgender Maßnahmenkatalog wurde beschlossen
· Zu Beginn der Stunde stehen die Schüler auf.
· Dabei sind alle und nur die für den Unterricht benötigten Materialien auf dem Tisch. Die Missachtung geht als Arbeitsverhaltensnote mit in die mündliche Bewertung ein.
· Vor und nach dem Unterricht wird auf Sauberkeit in den Räumen geachtet. Bei Missachtung wird die Klasse nach der 6. Stunde die von ihr benutzten Unterrichtsräume reinigen.
· Bei Unterrichtsstörungen werden unverzüglich Extraaufgaben vergeben, die es den Schülern ermöglichen, den verpassten Stoff zu Hause nachzuarbeiten.
· Schüler, die trotz aller Maßnahmen weiter stören, werden isoliert.
· Beleidigungen und Beschimpfungen werden nicht geduldet und sind unerwünscht. Bei Missachtung werden Sender und Empfänger (eventuelle Provokateure) kurz und bündig ermahnt.
· Um den Schülern das erwünschte Arbeitsverhalten zu verdeutlichen und die Leistungsbereitschaft zu stärken, werden in allen Fächern unangekündigte Leistungskontrollen durchgeführt.
· Alle Verstöße werden protokolliert, damit schneller als bisher angemessene Maßnahmen eingeleitet werden können. Das Protokoll wird den Schülern regelmäßig zugänglich gemacht.




Aus einer mail einer referendarin, die mir oft berichtet, an mich:

Da ist eine Klasse, die 8., die von meinem Mentor als verrückt/schlimm(?) empfunden wird. Ich find sie toll. Sie nehmen nicht einfach alles hin, "schleimen" sich nicht ein, sondern stellen in Frage, was man macht. Überlegen mit, was ihnen etwas beim Lernen bringt, helfen sich gegenseitig, stehen füreinander ein. Mein Mentor lässt keine Diskussionen zu. Alle haben ruhig zu sein, wer nicht ruhig ist, fliegt raus.


ja und?????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 14:29:50

frag mal die KollegInnen, die sind sicher sehr stolz auf ihren Katalog. Die bilden sich sicher ein, dass sie einen großen Beitrag zur Erzieheung unserer Jugend leisten.
Das ist leider bittere Realität an Deutschlands Schulen. Das was du dort schilderst, ist kein Einzelfall. Und genau das ist es, wenn ich schreibe, das System an sich macht mich kaputt.
Wundern wir uns bei solchen Zuständen, dass SuS unmotiviert, ja sogar mit Hass zur Schule kommen?!

Ich kann auch ein nettes Beispiel bringen, wo sich jeder "normal denkende" Mensch an den Kopf fasst. Da beantragt eine Kollegin 5 Tage Schulverbot (Der Schüler oder die Schülerin erhielt zuvor einen Verweis mit dem Vermerk, bei der nächsten "Verfehlung" folgt die nächste Schulstrafe), weil sie ihr Sportzeug nicht dabei hatte!!!!

Caldeirao


bittere realität an deutschlands schulen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 17:41:13

sowas steht sicher nicht in lehrplänen und ist von bildungspolitikern nicht beabsichtigt.
da vergiften lehrerinnen und lehrer in bester absicht ihren arbeitsplatz und vergällen kindern, jugendlichen und jungen erwachsenen die schule und das was man in der schule lernen soll.
gut dass ich als lichtblick den bericht dieser referendarin hab.


dachte zuerstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rub Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 18:01:32

dass das ein bericht aus den fünfzigern ist - leider nein!!! das betrübt einen doch sehr, dass immer noch das prinzip des stärkeren wohl das favorisierte ist gruß rub


Nicht für die Schule,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 18:47:59

sondern für das Leben lernen wir, oder?

Folgende Zielvereinbarung wurde getroffen:
- Wir versuchen unseren Schülern grundlegende Höflichkeitsformen beizubringen
- Wir versuchen unsere Schüler zu gezileter Arbeitsvorbereitung anzuhalten
- Wir versuchen die Sauberkeit am Arbeitsplatz einzuhalten
- wir versuchen, die Konzentrationsfähigkeit unserer Schüler stetig zu verbessern
- Wir versuchen, Schülern, die Probleme haben, Aussprachemöglichkeiten unter 4 Augen zu geben
- Wir versuchen unseren Schülern grundlegende Höflichkeitsformen beizubringen, auch im Umgang miteinander
- wir versuchen, unseren Schülern beizubringen, dass Lernen ein stetiger Prozess ist
- wir führen Aufzeichnungen, um die Fortschritte unserer Schüler zu dokumentieren und sprechen regelmäßig mit ihnen darüber

Na, wie klingt das?

Der Ton macht die Musik
rfalio


@rfallo Concentrationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 18:57:41

Klingt tatsächlich besser, aber wie willst Du die Konzentrationsfähigkeit verbessern?


Konzentrationsfähigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 19:24:19

verbessern, indem man z.B. Unterricht zeit- und schülergerecht aufbereitet. Scheint der oben erwähnte Kollege wohl nicht zu machen, da er absolute Ruhe möchte.


zu Konzentrationsfähigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 19:46:06

auch wenn ich mit cyrano da schon mal ausführlich diskutiert habe:
Konzentration kann man verbessern durch Rituale der Ruhe und Stille, durch geeignete Übungen und durch angepasste Umgebung ( auf dem Münchner Stachus fällt mir Konzentration sicherlich wesentlich schwerer als auf einer bank im Englischen Garten).
Das heißt jetzt nicht, dass die SuS die ganze Zeit mucksmäuschenstill sein sollen, aber bei manchen Arbeitsschritten ist gespannte Stille sicher förderlich, während bei anderen produktive Unruhe verlangt ist. Das richtige Maß ist gefragt.
Aber eigentlich wollte ich mit meinem ( durchaus auch ironisch gemeinten) Beitrag oben etwas zeigen: was dieser Maßnahmenkatalog einfordert, sind durchaus Verhaltensweisen, wie sie später in der Arbeitswelt auch verlangt werden. Die harte Formulierung ist sicher unglücklich ( und veraltet), aber im Kern ist viel Wichtiges angesprochen. Daher auch die Überschrift!
Mir wurde jedenfalls in den Beiträgen vorher zuviel die Ausdrucksweise kritisiert, ohne auf die dahinterstehenden Ansprüche einzugehen ( das Kind mit dem Bade ausgeschüttet).
Versteht mich nicht falsch: Auch ich möchte an "der" Schule nicht unterrichten, aber ich möchte meinen Schülern zum Beispiel Höflichkeit, Selbstdisziplin, geordnetes und überlegtes Arbeiten, Konzentrationsfähigkeit usw. beibringen. rfalio


Wiedermal ein Forum, dass spannend zu werden verspricht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 4zest Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 19:48:54

Wie altertümlich ihr den Maßnahmenkatalog auch findet und wie rechtlich problematisch er auch ist, wie geht IHR denn mit den leidigen Disziplinverstößen um? Und mangelnder Arbeitshaltung?
Postive reinforcement in allen Ehren, doch ein Allheilmittel ist es doch auch nicht. Und der "wir versuchen"-Katalog beschreibt eben das Wichtigste nicht: nämlich das WIE.

PS1 An meiner Schule stehen in allen Fächern alle Schüler am Anfang der Stunde auf, was manchen erstmal klarmacht, dass jetzt die Pause zu Ende ist. Lediglich die Abschlussklassen brauchen das nicht. Bisher konnte ich keine bleibenden Schädigungen dadurch beobachten. Es ist ein Ritual und zeigt auch eine gewisse Aufmerksamkeit und das Sich Einstellen auf die gemeinsame Arbeit.

Der zweite Text ist spannend. Aber ohen große Hintergründe (genau wie beim ersten) nicht wirklich diskutierbar, finde ich. Was wissen denn wir, was schon alles so gelaufen ist und warum der Kollege eine so andere Meinung hat als die Referendarin. Pädagogischer Langmut ist bei euch wohl unendlich?

PS 2 Jetzt bin ich mal auf die Kommentare gespannt.


@4zestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2005 20:11:34

der "wir versuchen Katalog" ist einfach eine andere Formulierung des ersten Textes!
Klingt aber viel besser.
Und das WIE ist immer von der Einzelsituation abhängig. Es gibt kein Patentrezept, sondern eben verschiedene Meinungen und Ansätze, wie cyrano in einem anderen forum klarstellt. Ein Beispiel: Ich hatte heuer eine als schwierig verschrieene Klasse in Mathe. Es war anstrengend, aber wir sind gut miteinander ausgekommen, weil ich ihnen Raum gab, aber auch Grenzen zog. Andere Kollege wussten sich nicht mehr zu helfen und griffen zu Ordnungsmaßnahmen. In der nächsten Klasse muss ich immer wieder ermahnen, während ein Kollege, der oben Schwierigkeiten hatte, glänzend mit ihnen zurechtkommt. Das macht unseren Beruf ja so schwierig und so spannend.
PS: Falls du ein Patentrezept weißt, her damit
rfalio


 Seite: 1 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs