transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 06.12.2016 04:23:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was erwartet ihr von eurem Klassenlehrer?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Was erwartet ihr von eurem Klassenlehrer?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2003 17:30:13

Hallo ihr Schüler,
mal eine Frage an euch? Was erwartete ihr eigentlich von einem guten Klassenlehrer?
Ich bin im Moment Klassenlehrerin einer 7 und habe das Gefühl, dass mir die Klasse immer fremder wird, da ich nur mit 4 Wochenstunden Englisch präsent bin. Die Klasse macht auf mich den Eindruck, als ob sie eher in Ruhe gelassen werden will. Die Situation ist nicht zufriedenstellend, da es eine Reihe von Problemen gibt, die wir besprechen sollten. Was sind eure Gedanken dazu?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.02.2003 19:29:00

Also, bei mir kann man nicht mehr wirklich von einem Klassenlehrer reden, da ich in der 12. Klasse bin. Außerdem ist unsrer so was von faul, dass man doch lieber selbst alles macht. Wenn wir zum Beispiel Klassenangelegenheiten zu besprechen haben, dann machen wir es natürlich in seinen Stunden, aber da motzt er immer rum, von wegen, wir kommen nicht weiter.
Aber was dem verhältnis zwischen der Klasse und dem Klassenlehrer hilft, ist zum Beispiel das gemeinsame Kochen. Wir haben kürzlich am Abend in der Schulküche alle zusammen Auflauf gemacht, das tut auch der Klassengemeinschaft gut!
Gruß, goldie


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2003 07:48:26

Hallo goldie,
vielen Dank für deine Antwort. Du hast natürlich Recht. Gemeinsame Unternehmungen stärken die Klassengemeinschaft. Aber da geht es schon los.
In dieser Klasse bekomme ich das mit der Klassen- gemeinschaft nicht so hin. Du bist ja jetzt schon aus dem Alter heraus in dem man gegen alles und jeden ist. Wenn das mehrere in einer Lerngruppe so handhaben, dann kommt der Wunsch nach gemeinsamen Plänen gar nicht erst auf. Auch Konflikte, die auftreten, können dann nicht so besprochen werden, wie ich mir das vorstelle. Mit einzelnen Schüler ist ein Gespräch immer ganz gut gelaufen.
Deine Erinnerung an einen "faulen" Klassen- lehrer, den es überall gibt, ist wohl auch keine lohnenswerte. Schade für dich.
Bis bald mal
mali


Um die Klassengemeinschaft zu stärken...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2003 18:45:37

... könnte deine Klasse an einem gemeinsamen Projekt arbeiten, etwas, was sicher jedem Spaß machen würde, wie z.B. einen Videofilm drehen oder einen Musikclip oder ähnliches. Wenn sich da ein paar dagegen stellen, dann sind sie grad selbst schuld, wenn sie dann merken, wie viel Spaß die anderen dran hatten und werden nächstes Mal auch etwas kooperativer sein!


wie wärs wenn..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2003 15:01:19

das Problem, dass du dich deiner Klasse immer fremder fühlst, einfach ansprichst? Du könnstest ja sagen, wie es dir in der Situation und du würdest gerne wissen, was die kLasse dazu sagt. solche Gespräche haben bei uns bisher immer geholfen und ich bin grade in der 9. Klasse. gruß
physikass


Genau das ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2003 16:24:55

habe ich in der letzten Woche getan. Es gab keine Antwort - nur Schweigen - sehr enttäuschend. Aber man spürte, da liegt etwas in der Luft.
Am Tag darauf kam eine Schülerin, die endlich den Mut hatte, mir unter vier Augen zu erzählen, dass sie seit einiger Zeit ohne Ende gemobbt würde. Seitdem läuft ein Gespräch nach dem anderen und ich habe schon sehr viel erfahren können. Ich hoffe, dass nun ein Gesamtgespräch in der Klasse das Klima verbessern wird, denn einige sind bereit, endlich den Mund aufzumachen. Ich wünsche mir, dass ich eine neue Basis für uns schaffen kann. Es kann nur besser werden.
mali


an alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2003 00:25:07

N´abend oder moin,
lese eure Beiträge (als Daddy einer Tochter im 9. Schuljahr und entsprechender Erfahrung zum Thema ) mit großem Interesse.
Macht weiter, ich find´s sehr wichtig!


Ich glaub`es nicht.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2003 17:00:11 geändert: 21.02.2003 17:01:34

Jetzt dachte ich doch wirklich, ich könnte durch Gespräche mit Schülern etwas erreichen. Man sollte nie denken. Da protestiert ein Vater lautstark, dass ich seine Tochter nicht so hart anfassen darf. Ich hatte erreicht, dass sie sich bei einer Mitschülerin entschuldigen wollte, womit sie auch einverstanden war. Der Vater aber nicht. Oftmals ginge es besser, wenn Eltern sich auch mal heraushalten könnten, oder?
mali


@malineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2003 18:39:30

Hallo mali,
nicht aufgeben! Ich denke, du bist auf dem richtigen Weg! Also, lass dich nicht entmutigen!


Vielen Dank ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2003 13:27:52

für die ermutigenden Worte, hoerby.
Aber im Moment ist es ganz schön hart. Diese Erfahrung, dass kritische Eltern auf der Lauer liegen, habe ich bisher noch nicht gemacht.
Trotzdem werde ich versuchen, "meinen" Weg weiterzugehen, aber wahrscheinlich mit mehr Vorsicht.
mali


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs