transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 609 Mitglieder online 06.12.2016 20:57:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geschmackszonenkarte falsch???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Geschmackszonenkarte falsch???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schule-jule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 21:03:36

Ich bin grad auf der Suche nach einer Idee für meinen Bio UB in der 8.Klasse. Ich wollte was im Bereich Sinnesorgane machen und auf jeden Fall was praktisches. Da dachte ich an "Schmecken", da würde sich ja auch ein Geschmackstest anbieten z.B. auch zu den verschiedenen Geschmackszonen auf der Zunge süß, sauer, salzig, bitter). Nun hab ich aber im Internet vereinzelt gelesen, dass diese Einteilung überhaupt nicht stimmt und völlig überholt ist. Hat da jemand nähere Infos???
Ich möchte mich da im Besuch ja nicht blamierenAber sonst bräuchte ich ganz schnell eine Alternative-also falls jemand eine Idee hat?!
Danke und liebe Grüße, Jule


hineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kataz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 08:42:45

hi,

also ich studiere noch und habe vor einem jahr (also noch nicht vor soooo langer zeit) einen kurs (Die sinne des menschen) gemacht, wo wir genau das auch gemacht haben. also so agnz überholt kann das demnach nicht sein.

viel spaß beim experimentieren wünscht
kataz


doch, ist esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cayenne78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 13:50:21

Ich arbeite mit Gesundheitsförderern von Klasse2000 zusammen und habe jetzt auch "Sinne" gemacht. Ausdrücklich stand in den Klasse2000-Unterlagen: "Früher wurden die Geschmacksrichtungen einzelnen Zonen auf der Zunge zugeordnet, z.B. süß an der Spitze. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zeigten aber, dass dies nicht richtig ist. Die Wahrnehmung der GEschmacksrichtungen verteilt sich auf die ganze Zunge. Daher wird eine Zoneneinteilung nicht mehr verwendet". Stand 2004. Daher wäre ich damit vorsichtig, besonders wenn es ein UB ist. Fertige zunächst eine gründliche Sachanalyse an.


zweifel sind berechtigtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 14:20:28 geändert: 14.01.2006 15:31:24

meine tochter berichtete kürzlich aus ihrem biologie-unterricht, kl. 8: "Was da in unserem Buch über die Zunge steht stimmt wahrscheinlich gar nicht!"

Dies hab ich aus der seite des wdr gefunden:(http://www.wdr.de/tv/q21/383.0.phtml )
Falsche Fakten über unseren GeschmackWährend die Wissenschaft in den vergangenen Jahren große Fortschritte beim Verständnis des Geschmackssinnes gemacht hat, ist in vielen Schulbüchern noch immer ein grundlegender Fehler nachzulesen: Die Vorstellung, dass die Zunge den Geschmack über bestimmte Areale wahrnimmt - vorne süß, seitlich salzig und sauer, hinten bitter - ist falsch und geht zurück auf einen Schulbuchautor, der eine wissenschaftliche Publikation missverstanden hat. Seine Darstellung ist über 100 Jahre hinweg von einem Buch zum nächsten immer wieder abgeschrieben worden. In Wirklichkeit nehmen wir alle Geschmacksrichtungen überall auf dem Zungenrand wahr. Dort befinden sich viele Papillen und in diesen Papillen sitzen die Geschmacksknospen mit den Geschmackszellen, die in der Lage sind, bestimmte chemische Verbindungen über Geschmacksrezeptoren zu erkennen.

Außerdem sei an den angeblich "hohen Eisengehalts" des Spinats erinnert. Generationen von Kleinkindern wurden deshalb gequält (der Erstautor hatte sich um eine Kommastelle vertan!)


Daaanke schön,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schule-jule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 16:30:52

für eure Infos. hab jetzt auch noch einen Zetschriften Artikel mit den neusten Erkenntnissen gefunden. Ich glaube ich lasse doch lieber die Finger von dem ThemaWäre ja sonst echt peinlich!
Das bringt mich ja jetzt nur etwas in Zeit- und Themennot...????!!!!Hoffentlich finde ich noch eine passende Alternative für den UB


wannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 18:05:20 geändert: 11.05.2005 18:07:36

ist denn der Besuch?
Wie wäre es denn, wenn du genau das Problem thematisierst und es als Aufhänger benutzt? Noch weiß ich nicht weiter.


Wie wäre es,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 18:14:43

wenn du die Schüler ihren Geschmackssinn testen lässt und zwar in zwei Gruppen. Einmal Augen verbunden und zweite Gruppe Augen verbunden und Nase zu halten. Dann kommt nämlich sehr schön heraus, dass wir häufig gleichzeitig schmecken und riechen und wir diese beiden Sinne im Alltag praktisch nicht trennen können.


genau - thematisier genau diesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 18:18:29 geändert: 11.05.2005 18:21:04

das bietet sich doch förmlich an, was poni vorschlägt! du wolltest die schülerinnen doch bestimmt die verschiedenen geschmacksrichtungen "testen" lassen. Mach das doch. das ist doch erstmal ergebnisoffen. wenn einige schwierigkeiten haben, die genauen stellen zu benennen, wo sie was schmecken, würde das ja diese "neuen erkenntnisse" stützen. was silberfleck vorschlägt, lässt sich bestimmt gut einbinden.
die schüler haben allerdings schon im "hinterkopf", dass so eine "geschmackskarte" existiert (aber sie kennen sie ja nicht). deine prüfer natürlich auch. aber, das ist doch genau die chance! findet Three


Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schule-jule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 18:49:35

habe heute mal vorgefühlt, weil ich die Klasse ja erst seit Februar hab und die Schüler hatten auf jeden Fall (woher auch immer) schon diese Idee der Zonen auf der Zunge im Kopf. Wäre dann natürlich auch eine Idee dies durch einen Geschmeckstest zu kontrollieren-stimmt die Geschmackszonenkarte oder nicht! Danke für die AnregungOhne Geruchssinn schmecken wäre auch ein Experiement wert das stimmt. Da könnte man ja auf Erkältung eingehen
Danke für eure Tips, bin nämlich grad schon fleißig auf der suche nach einer neuen Idee (hab aber nur noch eine Woche)
Bin jetzt grad bei der Idee eines Lerntypen oder Merkfähigkeitstests. Also verschiedene Gruppen müssen sich gegenstände merken, durch hören, dann sehen, schreiben, anfassen etc. Das ginge ja auch in die Richtung Sinnesorgane.Hat das schon mal jemand gemacht???
Muß wohl jetzt noch mal beide Ideen gegeneinander abwägen.
Liebe Grüße, Jule


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2005 20:26:53

also, das interessiert mich jetzt! lerntypen und merkfähigkeit in einer UB in Bio zum Thema Sinnesorgane? ich glaube, damit begibst du dich aufs "glatteis" sowohl thematisch als auch von der durchführung her.
ich würd "schmecken" machen, da machen die schüler bestimmt interessiert mit. bereite ein blatt mit einer "blanko"-zunge vor, worauf sie dann ihre "zonen" eintragen.
berichte doch bitte, wofür du dich entschieden hast und wie es gelaufen ist.
viel glück


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs