transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 257 Mitglieder online 06.12.2016 23:06:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "unverschämt lustige entschuldigung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 18:29:34 geändert: 16.03.2009 18:30:22

haben wir in den 10. Klassen eine zweistündige Vergleichsarbeit geschrieben. In meiner Klasse fehlte ein Mädchen, von dem ich schon ahnte, dass sie schwänzte. Eine Mitschülerin meinte zwar, sie sei telefonisch von der Mutter entschuldigt, aber ich hatte da so meine Zweifel. Da meldete sich ein Mitschüler und las mir eine SMS vor, die er während der Stunde von dieser Schülerin erhalten hatte:

Hi, wie geht es dir?? Englisch soll ja nicht so schwer sein. Hatte ein sehr anstrengendes Wochenende, vieles ist passiert. Muss mich erstmal erholen. Später mehr....

So - und nun?? Darf ich ne neue Arbeit entwerfen = Zusatzaufwand für mich. Darf mir irgendwo 2 Stunden freischaufeln, damit sie nachschreiben kann. Irgendwo mit reinsetzen kann ich sie nicht, weil es diverse Hörtexte gibt und ich in bestimmten Zeitabständen den CD-Player bedienen muss. Ich hab soooooon Hals. Auch auf die Mutter !!!!


Nicht direkt eine Entschuldigung, aber ähnlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 20:00:18

Eine Kollegin erzählte amüsiert, ein Zehntklässler habe sie gebeten, die nächste Arbeit zu verschieben. Begründung: Er werde am Wochenende davor 18! Sie verschiebt natürlich nicht - mit einer "Entschuldigung" für das Fehlen bei der Arbeit kann sie jetzt schon rechnen...

@klexel: Warum zwei Stunden freischaufeln? In so einem Fall opfere ich entweder eine Pause für den Hörtext oder die Klasse wird still beschäftigt und muss den Hörteil eben nochmals hören. Danach wird der Schüler irgendwo dazugesetzt.


der neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 20:00:28

petzende schüler is aber auch ein kollegenschwein
skole


@ skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 20:03:50 geändert: 16.03.2009 20:04:06

Stimmt, aber dafür kann ich nix. Das muss er ausbaden
Ich hab ihn ja nicht darum gebeten, die SMS vorzulesen, wusste ja gar nix von deren Existenz...


Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 20:04:52

Liebe, kleine, nette Schülerin kommt mit dem Hausheft: "Meine gemeine Schwester hat ihr Deutschheft in meinen Mathehausheftumschlag gesteckt, um mich zu ärgern!"
So gut, dass muss stimmen.
rfalio


Verspätungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 20:25:23

vor einigen Jahren in einer 10.Klasse, als ein Schüler fast 90 Minuten zu spät kam:
"Die Ampeln waren alle auf rot!"


Heute morgen, 10 vor acht:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 20:34:03

Eltern rufen in der Schule an, um mitzuteilen, dass ihr Sohn wohl
später kommen würde, da das Auto (zum wiederholten Male) nicht
anspringen würde. Der Junge kam dann um viertel nach 8. Das
Dumme: er hätte auch laufen können, dann wäre er eher da
gewesen.....


er hätte auch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 21:55:21

auf einer kaputten Rolltreppe stehen können, dann wäre er noch später gekommen...

Auf diese Handwerker ist auch kein Verlass mehr *lach*

joqui


mal was nettesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 22:17:43

was ich sogar glaube, weil die Eltern sehr gewissenhaft sind:

Liebe Frau Schnabel,
hiermit bitte ich das Fehlen meines Sohnes XY in den ersten Stunden zu entschudigen, wir haben verschlafen
(Batterie alle)



Papierersparnis?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2009 22:56:30 geändert: 17.03.2009 10:42:45

Sehr geehrte Frau B.

ich möchte alle Fehltage und Fehlstunden meiner Tochter entschuldigen.


Das Schreiben bezog sich auf etliche Fehltage und - stunden im gesamten Monat Februar..


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs