transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 138 Mitglieder online 10.12.2016 19:48:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeitsmaterialien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Arbeitsmaterialienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 16:49:53

Was tut ihr wenn:
=> ihr im Kopierraum steht, ein Kollege das Arbeitsblatt sieht und sagt, kannst mir gleich eins mitkopieren, oder
=> Kollegen in regelmässigem Abstand in den Praxisunterricht kommen und Schnitte und Arbeitsblätter absahnen,
ohne dass man je eine Gegenleistung bekommt?
Ich bin da immer hin und hergerissen und gebe meine U- Materialien meist weiter. Ich glaube viele überlegen sich gar nicht, wieviel Arbeit dahintersteckt. Wir sind eine grosse Schule und dementsprechend viele Kollegen, aber viele nehmen nur. Wie verhaltet ihr euch da?


Na ja, okayneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 16:53:21

denke ich mir dann. Die Arbeit habe ich mir ohnehin schon gemacht und wenn ihm/ihr das Blatt gefällt... Weiter denke ich dann gar nicht über die Sache nach. Mir geht es gut dabei (hätte ich "nein" gesagt, würde ich mich dann wahrscheinlich zumindest ein bisschen schlecht fühlen) LG Anne


Hast du..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 16:55:50

.. diese Kollegen denn schon mal um ein Arbeitsblatt gebeten oder eine andere Gegenleistung? Manchmal muss man seine Kollegen auch einfach mal ansprechen, damit diese merken,dass Geben und Nehmen zusammengehören!!Gruß elke2


Finde ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:00:39

nicht weiter problematisch. Wenn ich KollegInnen Materialien mitkopiert oder gegeben habe, beruhte das meist auf Gegenseitigkeit.

Falls du aber das Gefühl hast, andere ruhen sich auf deine Kosten aus oder nutzen deine Hilfsbereitschaft aus, solltest du ihnen das zu verstehen geben.


@elke2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:01:50

manche können ihre Blätter gut verbergen, liegen mit der OS im Kopierer und liegen mit der OS beim Papierauswurf. Aber vielleicht sollte ich mir tatsächlich keine Gedanken darüber machen. Find es nur manchmal "aufdringlich".


Das ist ein brisantes Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:20:25

Ich gebe eine Kopie meines Materials normalerweise gern an KollegInnen weiter. Es sind aber immer dieselben, die nur nehmen. Material für Vertretungsstunden gebe ich mittlerweile nicht mehr weiter, denn es ist mir schon mehrfach passiert, dass ich mit meinem Original in eine Klasse kam und das Material durch die weitergegebene Kopie bereits bekannt war (und die lieben KollegInnen das auch noch als ihr eigenes Material ausgaben). Sowas macht mich stinksauer!!!
Am allerbesten gefällt mir das hier bei 4tea - Geben und Nehmen - LG pari


Mir geht es da wie anne.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:22:28

Ich habe einmal ganz bewusst für mich die Entscheidung gefällt, dass ich meine Sachen weitergebe- auch ohne Gegenleistung. Es würde mich viel zu viel Energie kosten, meine Sachen zu verstecken oder mir irgendwelche Ausreden einfallen zu lassen und mich mit meinem schlechten Gewissen herumzuschlagen. Außerdem kommt hinzu, dass ich ein wenig (sehr) perfektionistisch bin (was kann man machen???) und ich nicht ein AB übernehmen würde, das mir nicht gefällt oder das lieblos angefertigt wurde.
Dann mach ich's lieber selber- oder nehme mir eines von 4T.
streberin


Ja, das Problem kenne ich auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uschelz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:32:28

Ich habe schon Arbeitsblätter unten mit meinem copyright versehen. Aber was mich vielmehr ärgert, sind Kollegen, die die Blätter falsch einsetzen. Da kommen dann Blätter aus der Klasse 6 auch schon mal in einer höheren Klasse vor. Das Niveau der Klasse steigt dadurch nicht wirklich.
Ich habe mir die Kollegen langsam ausgekuckt, die was von Geben und Nehmen verstehen. Ich sage auch mal laut: "Natürlich kannst du das Blatt bekommen, von dir bekomme ich doch auch ständig was." Da trauen sich die anderen schon nicht mehr zu fragen. Ich denke, man soll das schon deutlich machen, wenn es einen ärgert. Und man kann auch mal direkt nein sagen oder auch, wie lange man daran gesessen hat.
Viele Grüße


Ich bin da auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: axp0 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:36:33

großzügig und gebe in der Regel alles gerne weiter. Inzwischen musste ich aber lernen, genauer auszuwählen, denn viele meiner Hauptschulsachen sind da plötzlich in der Grundschule Klasse 3/4 gemacht worden. Trotzdem gebe ich es meistens eben doch weiter. Manchmal verweise ich dann auf die 4t. Hier gibts doch wirklich genug tolle Sachen. Und das Prinzig "geben und nehmen" gefällt mir. Grüßle axp0


ich geb mittlerweileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2005 17:51:35

nur mehr ausgewählten kollegen etwas, denn auch bei uns gibts welche, die sich ungefragt sachen kopieren, die sie sogar aus schülermappen borgen, die dann sogar oft ihr copy drunter setzen...
ich sag mir zwar meist: jemanden zu kopieren ist auch eine form der anerkennung, aber manche machen selber nie etwas und leiern immer den anderen alles raus.
sauer werd ich allerdings nur so richtig,wenn ich wie eine wilde an ideen für eine aufführung arbeite, cds besorge usw. und dann in andren klassen meine choreo, meine lieder und texte ungefragt!! verbraten werden.
erst gestern hab ich eine kollegin dabei überrascht, grade jene,die so vehement auf ihr copyright achtet und wie der geier auf ihrem material sitzt
ein andres problem tat sich neulich auf,als ich einer kollegin meine einmalseins-spiele (tw. von mir,tw. von 4teas und andren lehrerseiten), aber alle von hand laminiert udn gebastelt auf wunsch borgte und die dann anschließend meinte: naja, ich hab schließlich kinder und keine zeit für so kleinzeug..außerdem ist bei manchen nicht mal selbstkontrolle drauf...na danke


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs