transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 339 Mitglieder online 05.12.2016 14:01:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Suche ein Schulbuch für die Förderschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Suche ein Schulbuch für die Förderschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pefi72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2006 17:15:17

- für meinen einzigen Förderschüler in einer Schule für Erziehungshilfe (3./4. Klasse, Baden-WÜrttemberg). Hat jemand Erfahrung? Ich kenne ein paar Reihen, habe aber selbst keine Erfahrung damit, und meistens merkt man ja erst beim Anwenden, was die Vor- bzw. Nachteile sind.

Danke für eure Tipps!


Zahlenraum?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2006 22:33:40

In welchem Zahlenraum rechnet denn dein Schüler?


Hauptsächlich in keinem...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pefi72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2006 17:34:12

tja, da haben wir auch schon das Problem: Schüler für Erziehungshilfe und Förderschüler, keine Akte, keine Auskunft, keine Kooperation, Notfallaufnahme. Ich schätze ihn so etwa auf den Stand 2. Klasse. Seine mitgebrachten Arbeitsblätter waren im Zahlenraum 1-100, da hat er aber schon jede Menge Probleme mit, sogar bei der Addition. Er hat "Rechnen - Schritt für Schritt", ich kenne noch "Mathematik entdecken und verstehen", habe zu beiden aber noch kaum Praxiserfahrung.

Hilft dir das weiter?


Regelschule-Richtlinienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maximum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2006 20:23:37

HAllo,
also bei uns in NRW müssten sich die Förderschüler mit dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung (Ich liebe diese neuen Ausdrücke ) an die Richtlinien der Regelschule halten. Dementsprechend solltest du dann auch ein Buch der Klasse 3 bzw. 4 verwenden. Sollte da aber auch ein Förderbedarf im Bereich Lernen vorhanden sein, kann ich vom Verlag Schroedel die Reihe "Stark in ..." empfehlen.

Viele Grüße und viel Erfolg
Maximum


mit stark in ..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2006 11:27:30

arbeiten wir auch..die finde ich für förderschüler im moment am besten... es gibt auch begleitmaterial dazu...
rechnen schritt für schritt ist ne katastrophe!
skole


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pefi72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2006 22:51:16

- das hilft schon mal weiter...


stark inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.02.2006 23:29:55

Ab der 5. Klasse arbeiten wir auch damit.
Da kann ich es nur empfehlen.

Für die "Kleinen" kenn ich es nicht.
Unsere arbeiten mit "Rechnen ohne Stolpersteine" von Kistler/Schneider.


DAS Foerderschulewerk...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2006 07:39:06

... bei uns ist dieses Schrodel "Stark in...". Unigeprägt bin ich selbst aber totaler Kutzerfan, also "Mathematik entdecken und verstehen"... dazu sollte man sich allerdings mit Hilfe der Kommentarbände in das Konzept reinarbeiten, es geht kleinschrittig, struktur- und lernniveauorientiert vor. Kann es nur jedem empfehlen, ich arbeite parallel mit beiden, nur das "Stark in..." ist leider in der Klasse vorhanden. Über Kutzer hab ich auch meine Exa geschrieben... guck mal unter www.kutzer-verlag.de, da findest du auch noch mehr Infos!!!
Kannst mir gern ne Nachricht schreiben wenn du mehr Interesse hast...
Gruss,
Sprina


Hmmm..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pefi72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2006 12:27:18

...jetzt war ich ja schon fast von "stark in" überzeugt. In meiner Ausbildungsschule gab es auch "Mathematik entdecken und verstehen" und ich fand das ganz gut. Es gab allerdings auch ein paar Ansätze, die ich unlogisch fand und ich habe keine Ahnung von den Werken für die Klassenstufen 3 und 4. Gibt es denn ein Arbeitsheft dazu? Oder schreiben die Kinder ins Buch? Das ist ja dann auch eine Kostenfrage, weil die dann immer wieder neu bestellt werden müssen. Hast du Erfahrung mit dem Werk für 3/4? Findest du "stark in" denn schlecht oder nur nicht so gut wie das andere? Und was sind aus deiner Sicht die entscheidenden Unterschiede zwischen beiden?
Du würdest mir sehr helfen, wenn du schnell antwortest, da wir bald bestellen müssenl.
Danke soweit!!!
pefi72


Gutes Mathebuch !neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: candyman95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2006 20:00:16 geändert: 16.02.2006 20:01:04

Hallo, es gibt eine Reihe für rechenschwache Schüler,heißt: Rechnen ohne Stolperstein / Verlag:
Edition von Freisleben (oder so ähnlich.) Gibt es für ZR bis 20 , ZR bis 100, und auch 2 Bände 1x1.
Kann man reinschreiben. Ich habe damit mit einigen meiner Förderschüler gearbeitet. Die Kinder finden diese Bücher gut. Ich auch. Es gibt auch eine Internetseite des Verlages, schau mal unter von Freisleben nach. Grüße candyman


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs