transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 20.09.2020 02:13:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Covid-19: Verbreitung von Aerosolen im Klassenzimmer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Covid-19: Verbreitung von Aerosolen im Klassenzimmerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2020 14:59:05 geändert: 26.07.2020 01:09:43

Die TU Berlin simuliert bei doppelter Abspielgeschwindigkeit, wie sich Partikel in einem Klassenzimmer mit gekippten Fenstern verbreiten während ein Schüler atmet und periodisch hustet. © TU BERLIN

https://www.youtube.com/watch?v=J5B-XYaO9jc&feature=share&fbclid=IwAR33hyGOEdluL3iVCTt5DVdPFh4m_i6n4n0wBCanKDEBw0igryIANqEnzo0
 

Der Herbst wird spannend



Okay ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2020 15:42:47

... EIN Schüler, was im Winter ja eher selten der Fall ist   ... ja, es bleibt spannend!  



Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2020 17:01:22

bei geschlossenen Fenstern gehts noch schneller. Da steht den Schulen einiges bevor.



Bei uns in Österreichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: twinny_ehre Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2020 17:44:32 geändert: 25.07.2020 17:44:56

wollen sie Schüler kostenlos gegen Grippe impfen - wenn Eltern dafür sind-



Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2020 23:49:10

hat das mit Aerosolen zu tun?



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2020 08:23:16

Ablenkungsmanöver?



Bisher war die Grippeimpfung für Kinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2020 08:34:25

kostenpflichtig. Jetzt wird sie ins Impfprogramm für Kinder aufgenommen, ist allerdings freiwillig.

So soll wenigstens der Grippevirus in Schach gehalten werden - und vielleicht die Unterscheidung zu Corona eher möglich sein.

Also kein Ablenkungsmanöver, sondern Ergänzung.



Da sieht man mal wieder:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2020 08:38:36 geändert: 26.07.2020 08:38:51

Nicht alles, was sich einem nicht gleich erschließt, ist ein Ablenkungsmanöver.  

LG  

Hesse



Zum einenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2020 09:48:20

muss man Hygieneregeln einhalten: in die Armbeuge husten und niesen.

Außerdem werden bei uns Kinder mit Husten sofort heimgeschickt bzw. kommen schon gar nicht n die Schule....

Ganz so ungehindert wie auf der Simulation dürften sich beim Einhalten von Hygieneregeln und beim konsequenten Zuhausebleiben die Tröpfchen nicht ausbreiten.

Ich habe eine deutliche Veränderung festgestellt in den letzten Präsenzwochen seit Corona. Wer Krankheitsanzeichen hatte, blieb wirklich zuhause. Bei uns ging sogar eine Art "Sommergrippe" rum, aber kein Corona, da die Infektionszahlen nach wie vor niedrig sind.



Dieses Videoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2020 11:12:30

soll eigentlich nur verdeutlichen, dass gekippte Fenster absolut nicht hilfreich sind.
Es muss die Möglichkeit geschaffen werden, alle Fenster weit zu öffnen und durch die offene Tür Durchzug zu erzeugen. Das ist in sehr vielen Schulen nicht möglich.

Ich selber habe fast mein gesamtes Lehrerleben in Schulen unterrichtet, in denen die Fenster abgeschlossen waren und nur auf Kipp gestellt werden konnten. Erst zu Beginn der 2000er Jahre wurde in jedem Klassenraum  EIN Fenster als Notausstieg mit einem Leitersymbol markiert und die Sperre aufgehoben.

KollegInnen, die noch in solchen Kippfenster-Klassenräumen unterrichten müssen, können vielleicht mit Hilfe dieses Videos Druck über die Schulleitung an die Schulträger ausüben, nun auch die letzten Kippfenster freizugeben. 

Wie das alles bei Sturm und Regen und in der kalten Jahreszeit funktionien soll, wird weiterhin spannend bleiben. Vermutlich werden alle SchülerInnen und LehrerInnen in Winterjacken im Raum sitzen...



 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs