transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 111 Mitglieder online 27.01.2020 07:07:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schriftliche Multiplikation und Division ... interessant gestalten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schriftliche Multiplikation und Division ... interessant gestaltenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2019 18:48:28 geändert: 27.08.2019 18:48:53

Ich suche für eine 4. Klasse, die im letzten SJ die halbschriftlichen Rechenverfahren kaum geübt haben, Möglichkeiten, dies methodisch interessant zu üben.

Die Sache an sich wurde wohl wiederholt, es braucht aber Training und die Kinder sind, bei neuer Lehrkraft und vorheriger schlechter Erfahrung, reichlich genervt, dass sie unentwegt Aufgabenzettel füllen sollen.

Natürlich übt das und man braucht genau das,

aber für diesen speziellen Fall suche ich etwas, womit man diese Aufgaben "interessanter" machen kann, ohne kognitive Höchstleistungen einzufordern.

Im Kopf hatte ich sowas wie ANNA-Zahlen, aber ich müsste erst suchen, ob es ähnliches für den Zahlenraum etc. gibt.

Hat jemand eine Idee oder eine Vorschlag, wo man zügig etwas finden kann?

Ich tauche mal selbst ins Internet und krabble in meinen Schrank, aber wäre dennoch dankbar, wenn euch etwas einfällt.

Wir haben an unserer Schule gerade mal wieder "Land unter", wenn ich Zeit hätte, würde ich selbst suchen ... aber im Moment weiß ich gerade nicht, wo mir der Kopf steht und bräuchte deshalb selbst mal Hilfe.

Palim  



Hoffentlich eine kleine Hilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lehrer002 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2019 19:16:24

Zum Thema gibt es Materialien, die v.a. optisch sehr ansprechend sind und oft mit Selbstkontrolle auf den Blogs "Ideenreise" und "Grundschul-Ideenbox".

ANNA Zahlen finde ich auch ganz gut, ansonsten lass deine Schüler auch mal stumpf üben, gerade am Gymmi ist das ja doch noch recht verbreitet und es kann nicht schaden, darauf vorsichtig vorzubereiten, damit die Kinder keinen "Kulturschoc" bekommen. 

Und ansonsten: Viel Kraft und Energie für deine ganzen Aufgaben. Und denk zwischendurch auch ans Privatleben (wir Lehrer vergessen das ja gern mal).



Kugellagerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2019 22:22:12

Mach es dir doch in der Vorbereitung leicht:

Jeder Schüler denke sich eine Zahl (je nach Schwierigkeitsgrad 3- oder 4-stellig [höchstens eine Null enthalten]).

Dann setzt du die Schüler im Kreis innen und außen gegenüber.

1. Runde: Beide sagen sich ihre Zahlen und rechnen das Produkt aus. Vergleich. Innen macht aus dem Produkt und seiner Zahl eine Divisonaufgabe und Außen rutscht weiter.

2. Runde: Der weitergerutschte Außenschüler gibt seine gedachte Zahl nach innen und außen erhält die Divisionsaufgabe. Innen multipliziert, außen dividiert. Beide tauschen ihre Lösungen. Innen kontrolliert anhand seiner vorherigen Multiplikation. Außen macht aus der Multiplikation eine Divisionsaufgabe. Innen rutscht weiter.

3. Runde wie 2. Runde nur innen und außen vertauscht.

usw.

Zwei (oder drei) Kugellager in einer Klasse und die Zuordnung erfolgt nach angenommener Rechengeschwindigkeit, denn das Weiterrutschen muss ja annähernd gleichzeitig erfolgen.

Die unvermeintlichen Pausen einzelner Schüler sollte man zur Qualitätssicherung des Aufschriebs nutzen lassen.

Wenn man nur durch ein- oder zweistellige Zahlen teilen lassen möchte, muss sich jeder Schüler zwei Zahlen ausdenken, eine kleine und eine große und diese müssen dann passend multipliziert und passend zur Division aufgestellt werden, ggf. zwei Multiplikationen auf eine Division...



verstandenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.08.2019 23:12:42

Ja,

bei Zahlen erwürfeln war ich auch schon,

aber mit dem Kugellager ist es sicher noch besser.

Sowas hatte ich gesucht

und nehme gerne weitere Ideen an.

 

Gefunden habe ich selbst noch ein Angelspiel (pdf)

das man sicher abwandeln kann - und zugleich darüber differenziert üben könnte.

 

Danke!



"Ich schenke dir eine Aufgabe"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2019 08:56:03

war bei meinen Schülern immer eine beliebte Arbeitsform.

Dabei hatte ich Karten auf denen 5 Aufgaben standen. Eine davon habe ich ihnen "geschenkt", dh es durften sich aussuchen, welche der 5 sie nicht machen wollten. Also sollten 4 der Aufgaben gerechnet und anschließend selbst kontrolliert werden. Für 4 richtige Ergebnisse durften sich die Kinder 2 Stempel unter die Aufgaben geben, bei 2 oder 3 richtigen nur einmal stempeln. Weniger richtig: kein Stempel.

Die Aufgabenkarten standen auf den Tischen. Nachdem man eine Karte fertig berechnet hatte, wurde der Platz an der Karte frei und ein anderes Kind konnte sich da hinsetzen um diese zu berechnen. Das Kind, das dort saß, suchte sich einen freien anderen Platz um dort weiterzumachen.

Ich war immer wieder überrascht, mit welcher Begeisterung und welchem Tempo die Kinder arbeiteten.



eine Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fruusch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2019 14:59:09

nicht von mir, aber von Martin Kramer (Autor von "Abenteuer Mathematik"), und für so gut wie jede Übung in jeder Klassenstufe (von der 1. Klasse bis zum Abi) geeignet:

Das Streichholzspiel

Jedes Kind bekommt eine (volle) Streichholzschachtel. Dann denkt sich jedes Kind eine Aufgabe zum Thema auf und schreibt diese auf einen kleinen Zettel, den es auf die Schachtel klebt. Der Zettel wird dann nach persönlicher Einschätzung des Kindes farbig markiert, Rot für schwere, gelb für mittelschwere, grün für leichte Aufgaben. Auf die Rückseite der Schachtel kommt die Lösung (muss natürlich vorher selbst gerechnet werden). Dann dürfen die Kinder im Klassenraum herumlaufen (geht auch auf dem Pausenhof) und sich gegenseitig ihre Aufgaben stellen. Sie finden sich paarweise zusammen, dann stellt erst der eine, dann die andere die Aufgabe. Als Belohnung für die Lösung gibt es, auch wieder individuell vom Kind entschieden, 0-2 Streichhölzer aus dem eigenen Vorrat. Wenn beide ihre Aufgaben gestellt haben, suchen sie sich neue Partner. Jedes Kind sollte im Laufe der Übung mindestens 10 Aufgaben gelöst haben.

Man kann zum Schluss einen Sieger küren, muss man aber nicht. Martin Kramer ist der Ansicht, dass die Kinder danach die Streichholzschachteln behalten dürfen, da bin ich aber der Meinung, dass man das je nach Klasse individuell entscheiden sollte  



@fruuschneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2019 19:13:54

Das ist eine nette Idee. Werde es aber mit kleinen Pappkärtchen (bzw. laminierten Resten) machen.

Selber Aufgaben für andere erfinden mögen die Schüler komischerweise fast immer.

 



4t ist immer wieder begeisternd!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2019 20:45:35

Es ist so schön, Hilfe zu bekommen  

und es ist auch schön, eure Ideen zu lesen  ,

die man irgendwie alle auch auf andere Zahlräume und andere Übungen anwenden kann. 

Vielen Dank!

 



weitere Übungsformneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2019 13:37:32 geändert: 30.08.2019 13:54:03

Dreierrechnen

Drei gleichstarke Kinder sind in einer Gruppe.

Es werden reihum Aufgaben gestellt, die die anderen beiden lösen müssen.

Derjenige, der die Aufgabe stellt, soll sie selbst können, darf sie aber mit dem Taschenrechner nachrechnen.

Wer von den beiden anderen die Aufgabe richtig (oder zuerst richtig) gelöst hat, der erhält einen Punkt.

Nun ist der nächste dran.

Man kann die Gruppe fest zusammenlassen und immer wieder Aufgaben stellen lassen und eine Liste mit den erreichten Punkten erstellen.

Die Kinder machen das deswegen sehr gerne, weil der Aufgabensteller den Taschenrechner zu Kontrolle benutzen kann.  

 

Kartenspiel

Du stellst Karten her: Vorne die Aufgabe, hinten die Lösung. (Hier gibt es dafür Blankovorlagen.)

Partnerarbeit: Es werden abwechselnd Karten gezogen. Wer sie richtig rechnet, erhält die Karte. Hier empfiehlt sich auch wieder, zwei gleichstarke Schüler zusammenzutun.

 

Würfelspiel

Selbst ein Würfelspiel herstellen mit Ereigniskarten, wo die Rechnung stehen. Wer die Aufgabe richtig löst, darf weiter, wer nicht, muss aussetzen.

 

Weiteres Würfelspiel

Hier gibt es in Englisch ein Würfelspiel für Partner (Collect the buttons), das ich schon öfter zweckentfremdet habe. Auf den Feldern sind Chips, man würfelt und kann dann die Aufgaben der erwürfelten Feldern mit Chips lösen. Wenn man sie richtig gelöst hat, dann erhält man einen Chip. Den Feldern würde ich die Rechnungen zuordnen.

https://www.4teachers.de/?action=search&searchstring=collect+the+buttons&searchtype=0

 

Aufgabenkartei

Jeder erfindet 2-3 Aufgaben für eine Aufgabenkartei mit Lösung. Nach der Lehrerkontrolle werden sie in Reinschrift auf Karteikarten geschrieben und in einer Übungsphase gelöst.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs