transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 197 Mitglieder online 17.10.2018 07:47:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "geschichte mit 4t-nicks"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
geschichte mit 4t-nicksneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2018 21:16:22 geändert: 26.07.2018 21:17:58

manche haben es sicher noch nicht gemerkt (weil sie eh momentan nicht hier sind), aber die andren, die öfter mal reinschauen, haben das sommerloch in den foren entdeckt. und da viele von uns grad ferien haben, wollte ich euch an ein altes forum erinnern: 

 http://www.4teachers.de/url/6899

 

………………und ich dachte mir, wie wär es, wenn wir  ähnliches probieren? ich will das ganze nicht zu sehr einengen, aber als vorschlag:

- zwei bis drei sätze

- ein paar nicks von 4teachersdrinnen unterbringen

- mindestens einer davon von der seite „neue mitglieder“

- der nächste versucht, an die geschichte anzuknüpfen…………..

 

 

ich fang mal an:

 

endlich wird es kühler, dachte sich das klettermausal und wagte sich an die oberfläche. der nachtwind1 strich um ihr schnauziwauzi. langsam gewöhnten sich ihre augen an das dunkelhellblau. sie hatte zwar keahnig, was sie heute nacht erwartet, aber es sollte unbedingt ein bisschen  cracyt sein……………..

 

 

 



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2018 07:40:31 geändert: 27.07.2018 09:26:52

endlich wird es kühler, dachte sich das klettermausal und wagte sich an die oberfläche. der nachtwind1 strich um ihr schnauziwauzi. langsam gewöhnten sich ihre augen an das dunkelhellblau. sie hatte zwar keahnig, was sie heute nacht erwartet, aber es sollte unbedingt ein bisschen  cracyt sein. Deshalb frühstückte sie eine erbsensuppe, holte sich den Badeanzug aus dem naehkaestchen und machte sich auf den Weg zum badhus. Mit einem hops sprang sie ins inskaltewasser.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2018 09:00:30

endlich wird es kühler, dachte sich das klettermausal und wagte sich an die oberfläche. der nachtwind1 strich um ihr schnauziwauzi. langsam gewöhnten sich ihre augen an das dunkelhellblau. sie hatte zwar keahnig, was sie heute nacht erwartet, aber es sollte unbedingt ein bisschen  cracyt sein. Deshalb frühstückte sie eine erbsensuppe, holte sich den Badeanzug aus dem naehkaestchen und machte sich auf den Weg zum badhus. Mit einem hops sprang sie inskaltewasser. Carammba, doch ganz schön frisch!, dachte das Klettermausal, aber dann begann es, sein Tagespensum von I24m fischiflink im Rückenkraul zu absolvieren. Plötzlich setzte sich ein mueckel auf seine Nase



@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2018 12:44:08

Sula und ich haben uns gefragt, ob man bei copy und paste die Fettschrift beibehalten kann, sonst muss man das immer händisch nachholen. Sollte die Geschichte weiterwachsen, wird das ziemlich beschwerlich..... 



@alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2018 12:48:28 geändert: 27.07.2018 12:49:23

ich würde es einfacher finden, man schreibt die geschichte einfach weiter und kopiert nicht, was schon geschrieben ist. Es steht ja schon da! Insofern würde sich das oben angeführte Problem von allein lösen.  



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2018 13:02:58

Mit mueckel auf der Nase wurde das klettermausal zu inselhuepfer und schwamm wie  eschwede (erste Silbe endet nach dem e) zum  geiranger-Fjord. Dort erwartete sie herrpauker mit leckeren  frenchtoast und chloeis auf dem pfefferberg.



@alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2018 08:40:55

hm, das ist in der tat blöd. lässt sich was andres mitkopieren? eckige oder runde klammern? oder doch so, wie caldeirao schreibt, einfach nur einen neuen text schreiben?



Hab ausprobiert: Textmarkierungen werden nie mitkopiert, mit Klammern würde es gehen. Ich würde gern immer ein Stückchen Geschichte beisammen lassen, damit man besser anknüpfen kann. Weiter gehts:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2018 17:20:33 geändert: 28.07.2018 17:34:06

endlich wird es kühler, dachte sich das (klettermausal) und wagte sich an die oberfläche. der (nachtwind1) strich um ihr (schnauziwauzi). langsam gewöhnten sich ihre augen an das (dunkelhellblau). sie hatte zwar (keahnig), was sie heute nacht erwartet, aber es sollte unbedingt ein bisschen  (cracyt) sein. Deshalb frühstückte sie eine (erbsensuppe), holte sich den (Badeanzug) aus dem (naehkaestchen) und machte sich auf den Weg zum (badhus). Mit einem (hops) sprang sie (inskaltewasser). (Carammba), doch ganz schön frisch!, dachte das (Klettermausal), aber dann begann es, sein Tagespensum von (I24m) (fischiflink) im Rückenkraul zu absolvieren. Plötzlich setzte sich ein (mueckel) auf seine Nase. Mit (mueckel) auf der Nase wurde das (klettermausal) zu (inselhuepfer) und schwamm wie  (eschwede)  zum  (geiranger)-Fjord. Dort erwartete sie (herrpauker) mit leckeren  (frenchtoast) und (chloeis) auf dem (pfefferberg).

(Klettermausal) hätte zwar gern auch ein (marpei) und (tomatensalat) gehabt, so wie es das (ausdemnorden) gewöhnt war, aber das (chloeis) schmeckte wie von der (eiszauberin) und der (frenchtoast) war einfach der (hamma).



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2018 19:29:13

endlich wird es kühler, dachte sich das (klettermausal) und wagte sich an die oberfläche. der (nachtwind1) strich um ihr (schnauziwauzi). langsam gewöhnten sich ihre augen an das (dunkelhellblau). sie hatte zwar (keahnig), was sie heute nacht erwartet, aber es sollte unbedingt ein bisschen  (cracyt) sein. Deshalb frühstückte sie eine (erbsensuppe), holte sich den (Badeanzug) aus dem (naehkaestchen) und machte sich auf den Weg zum (badhus). Mit einem (hops) sprang sie (inskaltewasser). (Carammba), doch ganz schön frisch!, dachte das (Klettermausal), aber dann begann es, sein Tagespensum von (I24m) (fischiflink) im Rückenkraul zu absolvieren. Plötzlich setzte sich ein (mueckel) auf seine Nase. Mit (mueckel) auf der Nase wurde das (klettermausal) zu (inselhuepfer) und schwamm wie  (eschwede)  zum  (geiranger)-Fjord. Dort erwartete sie (herrpauker) mit leckeren  (frenchtoast) und (chloeis) auf dem (pfefferberg).

(Klettermausal) hätte zwar gern auch ein (marpei) und (tomatensalat) gehabt, so wie es das (ausdemnorden) gewöhnt war, aber das (chloeis) schmeckte wie von der (eiszauberin) und der (frenchtoast) war einfach der (hamma).

Allmählich wurde es (keltin) (sand); denn die (sonnenkraft) ließ nach, weil sich eine riesige (wolke) vor sie schob. Ein (zebrafink) verabschiedete sich mit einem (tschilp)  und flog zum (goldberg).



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2018 20:09:22

...

Mit (mueckel) auf der Nase wurde das (klettermausal) zu (inselhuepfer) und schwamm wie (eschwede) zum (geiranger)-Fjord. Dort erwartete sie (herrpauker) mit leckeren (frenchtoast) und (chloeis) auf dem (pfefferberg).

(Klettermausal) hätte zwar gern auch ein (marpei) und (tomatensalat) gehabt, so wie es das (ausdemnorden) gewöhnt war, aber das (chloeis) schmeckte wie von der (eiszauberin) und der (frenchtoast) war einfach der (hamma).

Allmählich wurde es (keltin) (sand); denn die (sonnenkraft) ließ nach, weil sich eine riesige (wolke) vor sie schob. Ein (zebrafink) verabschiedete sich mit einem (tschilp) und flog zum (goldberg). Plötzlich kam (herrlehrer34) aus seinem (strandhaus) mit (fraumeier) im Schlepptau. Sie hatten einen (miesen) Tag gehabt, er hatte sich nicht gerade als (diplomath) gezeigt und sie hatte eine (teetasse) nach ihm geworfen.



 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
4teachers Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs