transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 169 Mitglieder online 01.06.2020 10:59:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Würdigung von Arbeitsergebnissen bei Präsentationen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Würdigung von Arbeitsergebnissen bei Präsentationenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: icetea27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2017 13:22:20

Hallo liebe Community,

ich befinde mich im 2. Ausbildungshalbjahr des Refs. Einer meiner Fachleiter bemängelte, dass Schülerergebnisse in meinem Unterricht nicht ausreichend gewürdigt werden. Situation war folgende: Die Schüler sollten in Gruppen Texte verfassen (jeder einen). Anschließend wurde pro Gruppe ein Text ausgesucht, der vorgelesen wurde (Das Kriterium dafür war "Authentizität"). Nach jedem vorgelesenen Text haben die Schüler auf den Tisch geklopft bzw. geklatscht. Dies wurde bemängelt, weil jeder Text"gleich" gewürdigt wurde.

Bei meinem nächsten Unterrichtsbesuch möchte ich in der Vertiefungsphase die Schüler einen Dialog in Partnerarbeit schreiben und anschließend 2-3 davon vorlesen lassen. Würdet ihr vorher Kriterien festlegen, und wenn ja welche? Oder wie geht ihr mit solchen Situationen um? Habt ihr vielleicht ganz andere Tipps dazu?

Vielen Dank :)



Reflexionsmethodenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2017 14:04:46 geändert: 28.10.2017 14:05:09

wäre der Stichpunkt.

Schau einmal in dieses Material. Da sind Sätze dabei, die Schülern helfen, anderen etwas "würdigend" zurückzumelden.

http://www.verlagruhr.de/mir-hat-gut-gefallen-dass.html

Bei dem "Blick ins Material" siehst du ein paar Beispielsätze, wie dies aussehen könnte.

Bei Präsentationen lasse ich meistens ein paar Kinder Kinder etwas Positives sagen und Verbesserungsvorschläge machen. Da kann man als Lehrer lenken. Danach wird manchmal allgemein für die Präsentation geklatscht.

Manchmal mache ich einen "Museumsrundgang", wo jedes Kind seine Sachen ausgestellt hat und die Klasse leise herumwandert und die Dinge liest. Da geht aber nur, wenn fast jeder eine eigene Arbeit verfasst hat oder eben das Partner gemacht haben. Danach kann man darüber reden, was einem besonders gut gefallen hat, als Beispiele.

Es gibt sicher noch mehr Methoden. Man könnte auch etwas Schriftliches verfassen.



ein kurzesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fruusch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2017 22:20:03

mündliches Feedback (was hat mir gefallen, was könnte man besser machen, was hat mir gefehlt...) kommt immer gut an und gibt den Vortragenden die Gelegenheit, sich beim nächsten Mal zu verbessern. Beifall _muss_ mehr oder weniger für alle gleich ausfallen, immerhin wird da nicht die Präsentation bewertet, sondern der Mut, überhaupt etwas freiwillig vorzutragen.

Ich habe auch schon die ganze Klasse Noten für Vorträge geben lassen - sie unterschieden sich im Mittel bisher von meiner eigenen Vorstellung einer Bewertung nur minimal.



Klatschen/Klopfen verdient jederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bjarni14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2018 14:23:33

Ich finde aber ehrlich gesagt, dass jeder der Schüler den Applaus nach der "Vorstellung" verdient.
Individuell würdigen kann man die Arbeit allerdings durch individuelles mündliches Feedback, Lob, Verbesserungsvorschläge etc.
Also jedes Mal eine Diskussion hinten ranhängen :)



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs