transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 07.03.2021 21:25:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt's?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Autorenhonorar für Unterrichtsmaterialien "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Autorenhonorar für Unterrichtsmaterialien neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elias76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2021 14:14:14

Moin zusammen,

 

ich hab ne Frage an Euch und bin mir nicht sicher, ob das die richtige Rubrik ist.

 

was erachtet ihr als ein angemessenes Honorar für die Erstellung von Unterrichtsmaterial für eine einzelne Unterrichtsstunde (geöße: DIN A4) mit einer Differenzierung nach oben und einer nach unten. Bildmaterial&co wird gestellt.

 

Danke für Eure Rückmeldung



tja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2021 14:46:19

ich glaube, so einfach lässt sich das nicht beantworten. Meiner Meinung nach liegt das auch am Thema, am zeitlichen Aufwand, wie sehr ich mich vorher drüber informieren muss/hineinlesen muss oder ob ich das "aus dem Ärmel schütteln" kann.......

 

 



Autorenhonorarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elias76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2021 15:38:54

Das Thema kann man sich aus einem großen Pool aussuchen. Das Thema soll dann für eine Unterrichtsstunde aufbereitet werden (inkl. der zu erreichende Ziele, Kompetenzen, Aufgaben,...). Als Lehrkraft können dann die Themen ausgewählt werden, zu denen man schon gearbeitet hat.



Bei einem Verlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2021 17:36:26

bekommst du zwischen 30 und 40 Euro pro Seite.

Wenn du es selber vertreibst, solltest du nicht zu viel verlangen, denn ich glaube nicht, dass ein Kollege bereit ist, viel zu zahlen. Da muss es die Masse machen.

rfalio



...und welche Höhe würdet ihr als fair betrachten?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elias76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2021 18:14:56

Die 30-40€ je Seite hab ich jetzt auch schon gehört. 

Welches Honorar würdet ihr bei dem Zeitaufwand für fair erachten?



faire Entlohnungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fruusch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2021 11:33:21

sieht in meinen Augen anders aus, weshalb ich auch nicht (mehr) als freier Autor für einen Verlag arbeiten will.

Mir wurden vor ein paar Jahren mal vom Raabe-Verlag 25€ pro Seite angeboten. Rechnet man das auf die Entwicklungszeit einer solchen Seite herunter bleibt abzüglich Steuern deutlich weniger als Mindestlohn übrig. Auch bei 30-40€ pro Seite ist das nicht viel anders - für die Arbeit eines ausgebildeten Akademikers mit zweitem Staatsexamen ist das also ein erbärmliches Angebot.

Das Argument, man würde ja seine Materialien, die man sowieso fertig hat, einfach nur weitergeben, zählt dabei nicht. Man muss dieses Material stark bearbeiten, um die Anforderungen der Verlage zu erfüllen - pro Seite sind daher wirklich mehrere Stunden Zeit nötig, insbesondere, wenn man noch zusätzlich didaktische Erläuterungen verfassen muss. Stellt euch einfach vor, ihr wolltet ein Arbeitsblatt erstellen, dass jede beliebige Kollegin ohne große Vorarbeit in ihrem eigenen Unterricht verwenden können muss. Wie viel mehr Arbeit muss ich da reinstecken als für meine eigenen Arbeitsblätter, die ich in meinem eigenen Unterricht verwende? Die Unterschiede sind gewaltig.

Das einzige, worauf ich mich einlasse, sind daher zeitbasierte Abrechnungen bei einem Stundenlohn ab 40€. Selbst da bleibt nach Steuern noch wenig genug übrig, aber wenigstens verdiene ich da ein bisschen mehr als bei Lidl... Als freie BeraterInnen verdienen AkademikerInnen in der Industrie übrigens Stundenlöhne von 80-100€ und aufwärts. 

Übrigens: Arbeit für Verlage ist eine anzeigepflichtige und ggf. genehmigungspflichtige Nebentätigkeit. Für die Steuer muss man ein Unternehmen anmelden und dann auch regelmäßig Umsatzsteuererklärungen (Formular USt 2a) abgeben. Solange man im Kleinstunternehmerbereich bleibt, reicht dafür die einfachere jährliche Einnahmenüberschussrechnung (Formular EÜR), wenn man mehr verdient muss es die volle Buchhaltung mit der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung sein. Das kostet auch bei der Steuererklärung mehr Zeit, die man in seine Kalkulation mit einberechnen sollte.



80-100 Euro netto...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2021 20:23:57

... sind normale Honorarsätze. 

Auch ich arbeite u.a. für zwei Bildungsverlage und das Honorar bewegt sich in etwa in dieser Größenordnung. Wir sind ein Team aus Freiberuflern und arbeiten agil, was bedeutet, dass nach jedem Arbeitsabschnitt etwas geliefert werden muss, was im einst erstellten Backlog vereinbart wurde. Der zeitliche Aufwand ist (gemeinsam mit uns) zuvor festgelegt worden. Wenn wir uns da also zwischendurch mal verzetteln oder zu lange über einzelne, relevante Punkte oder Übungen diskutieren, geht das dann auf unsere Kappe. Wir sind also allesamt gezwungen, fokussiert und zielorientiert zu arbeiten. Ich finde diese Regelung super. 

LG
emi  

 



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs