transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 96 Mitglieder online 26.05.2024 21:10:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt's?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeitspakete angesichts Schulschließungen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Arbeitspakete angesichts Schulschließungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2020 13:59:11 geändert: 17.03.2020 16:46:06

Es ist ja sehr unterschiedlich, ob man seinen Klassen analog oder digital Materialien anbieten kann oder soll.

Die 4t-Materialien kann man in jedem Fall dazu nutzen.

Vielleicht wäre es sinnvoll, eine Sammlung zu haben, was alles möglich und sinnvoll ist,

darüber findet man vielleicht noch den einen oder anderen Tipp für die eigene Klasse.

Dies soll also ein Forum sein, in dem ihr Ideen oder Vorschläge gebt, was ihr euren Schülern empfehlt oder verpflichtend aufgebt.

Zur Diskussion ums Für und Wider eröffnet doch bitte ein eigenes Forum!

Palim  



Materialienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2020 14:09:11

analog

Deutsch

- Buchempfehlung: Bei mir haben die SuS am Freitag noch ein Buch gewählt, werden es lesen und dazu eine Buchempfehlung (einfachster Art/ Klasse 2) ausfüllen.

- Bei einem Kollegen habe ich gesehen, dass er Material für ein buchunabhängiges Lesetagebuch verteilt hat.

 

 

digital

Wir nutzen an unserer Schule ohnehin Antolin und Mathepirat, natürlich gibt es auch ähnliche Plattformen mit Angeboten, die verbreitet sind und online genutzt werden können.

Beliebt ist derzeit die Anton-App, die man als Lehrkraft verwalten, aber auch privat nutzen kann, sodass es eine Empfehlung wert wäre.

- Übungen zu Orthographie finden sich unter https://www.orthografietrainer.net/index.php

- Übungen zu Grammatik finden sich unter https://www.orthografietrainer.net/grammatikwerkstatt/index.php

- Der Känguru-der-Mathematik-Wettbewerb wäre ja in diese Zeit gefallen. Zum Training kann man die Aufgaben auf der Seite empfehlen oder das ZAL-Programm, das unten auf der Seite steht.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mordent Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2020 14:18:50

Analog

Meine Mittlere hat ohnehin ihre Leseraupe (DIN A4-Blatt mit einer Raupe bestehend aus Kreisen, die ausgemalt werden dürfen für 10 Minuten lesen), darf allerdings nur einmal am Tag einen Kreis ausmalen (vom Schwanz zum Kopf hin). Das habe ich mit der Lehrerin in Absprache aufgestockt auf bis zu drei Kreise.

 

Digital

Ich bin zwar derzeit nicht in der Schule, habe aber eine eigene Homepage, auf deren Schulbereich ich für meine Klassen die ABs hochladen könnte. Es wäre natürlich noch besser, ich hätte bereits herausgefunden, wie ich das Ganze hinter Passwort bringe, damit jede Klasse nur Zugriff auf ihre Materialien hat.

Zeitlich versetzt würde ich dann die Lösungen auf learningapps.org stellen und mit den Materialien verlinken.



Arbeitspakete online oder offlineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: masemase Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2020 20:25:33

Ich finde, dass es eine Kombination von beidem braucht. Die Schüler sollen auch offline arbeiten. Onlinematerial hat den Vorteil, dass die Schüler auch in diesen Wochen Rückmeldung bekommen.

Wichtiger als das Weiterlernen finde ich, dass die Schüler dadurch eine sinnvolle Beschäftigung haben und weniger Blödsinn machen.

Zwei Tipps von mir:

Ich habe einige Materialen (Mathe, Musik) hochgeladen, bei denen dazu passende Erklärvideos verlinkt sind. Dadurch kann das Offline-Material mit Online-Unterstützung durch den Schüler selbst bearbeitet werden. Ich hab noch viel mehr davon, das Hochladen ist aber doch viel Arbeit und die Prüfung des Materials der Redaktion dauert verständlicherweise auch.

Empfehlen kann ich außerdem learningsnacks.de . Eine recht unbekannte Plattform bei der kleien Lernhäppchen online auch super mit Smartphones bearbeitet werden. Materialen sind viele vorhanden, auch die Erstellung ist nichdt schwer.



Learningsnacks zum Anklickenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2020 22:12:31 geändert: 14.03.2020 22:35:44



Eine relativ einfache Lösungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2020 23:49:57

hat auf die Schnelle meine Schule gefunden: jeder Fachlehrer schreibt Aufgaben für 3 Wochen auf und mailt dieser den Klassenlehrern. Diese schicken die gesammelt zur Schulleitung und dann wird alles auf die Schulhomepage gestellt. Zuhause arbeiten die Kids dann meist herkömmlich mit ihren Lehrbüchern. Jetzt rächt sich leider, dass an sich an nserer digital recht gut ausgestatteter Schule bisher keiner mit Lernplattformen beschäftigt hat... 



Materialpunkt an der Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.03.2020 10:04:56

Wir sind eine Grundschule und haben in kopierter Form anm Freitag den Schülern noch Material mitgegeben bzw. die Kinder in ihren Arbeitsheften ankreuzen lassen, was auch ohne viele Erklärungen oder Einführung bearbeitet werden kann.

Antolin, Zahlenzorro und Anton-App können bie uns leidern icht alle nutzen, da (angeblich?) nicht alle Kinder Zugriff aufs Internet haben.

Schwierig wird es bei den DaZ - Kindern, deren Eltern - wie auch alle anderen, die keinen Zugriff über das Internet haben - an bestimmten Tagen zu uns in die Schule kommen und sich dort von uns vorbereitetes Material mitnehmen dürfen. Ting - Stifte plus Materialien haben wir leider nur für für knapp die Hälfte der Kinder. Die Eltern werden telefonisch benachrichtigt. Bei einer kompletten Ausgangssperre könnendiee Kinder versuchen an ihren Materialien, die sie Freitag erhalten haben weiterzuarbeiten.

Wer eine E-Mail angegeben hat, erhält weitere Materialien per Mail.

Bleibt alle fit  



An meiner Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.03.2020 14:53:01

haben wir bereits vor einer Woche für jede Klasse Arbeitspläne geschrieben,  die als PDF auf die Homepage zum Herunterladen eingestellt wurden. Die eventuell zu gebrauchenden Bücher/Arbeitshefte/Hefte sollten die SuS bereits in der letzten Woche mit nach Hause nehmen. Während der Zeit der Schulschließung können die Pläne ergänzt werden.

Außerdem hat der größere Teil unserer SuS Zugriff auf die Lernplattform der Schule, auf der wir Klassen und Gruppen Material und/oder Links zur Verfügung stellen können. 

Wir wissen nur nicht, ob sowohl der Schulserver als auch der  Landesserver den erhöhten Zugriffszahlen standhält.

Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, die wir z.Z. aber eher weniger nutzen.



Kinderseiten einer Zeitungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2020 09:09:20

Eine Zeitung stellt bis zu den Osterferien ihre Kinderseiten kostenfrei als pdf Datei zur Verfügung:

Kinderseite



Lesekinoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2020 13:59:40

Übungen auf der Wortebene - basierend auf der Silbenanalytischen Methode nach Prof. Dr. Christa Röber (PH und Uni Freiburg) - bilden den Hauptteil des umfangreichen Programmpakets.

Kindgerecht gestaltete und fein differenzierbare Lernmodule aus den Bereichen Silbenstruktur, Wortakzent, Vokalqualität, Kontrastwort-Paare, Reimwörter etc.

Dazu motivierende Lesetexte für verschiedenen Altersstufen und Interessenlagen – von bebilderten Reimgeschichten und Schelmengeschichten über Sachtexte und Quizfragen aus mehreren Wissensgebieten bis zu hunderten Witzen und coolen Sprüchen, die auch bisherige "Leseverweigerer" zum Lesen verlocken.
Diese Texte sind wahlweise in silbischer Gliederung zu lesen.

Der Autor - Lehrer in Österreich - hat eine bis 30.06.2020 gültige Lizenz eingeräumt   Danke dafür! Dann entweder erwerben oder einfach löschen.

http://www.lernspiele.at/lesekino.html



 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Account erstellen 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 
 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lehrerfortbildung
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs