transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 146 Mitglieder online 25.02.2024 10:57:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt's?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "BEM-Datenschutz -Kollegen?/ "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

BEM-Datenschutz -Kollegen?/ neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sun-shiny Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2023 00:20:36 geändert: 25.11.2023 11:44:32

Hallo zusammen,

mir ist etwas sehr Unangenehmes passiert. Ich bin zuletzt gesundheitlich leider länger immer wieder ausgefallen. Daher wurde mir ein erneutes BEM Gespräch angeboten. Dieses habe ich auch angenommen. Nun habe ich eine neue Schulleitung, die noch kommissarisch an unserer Schule arbeitet. Sie lud mich vorab zu einer 'Vorbereitung für das BEM ' ein. In diesem Gespräch eröffnete Sie mir, dass das Schulamt eine Stellungnahme angefordert hatte. Sie meinte, da sie mich ja nicht so lange kennen würde , habe Sie den Lehrerrat angefragt und diesen quasi die "Stellungnahme" schreiben lassen. Diese haben das Wiederum genutzt, um ihren Frust über meine vergangenen Ausfälle darin auszulassen, so die Schulleitung. Die Schulleitung sagte mir zusätzlich, dass der Frust des Kollegiums sehr hoch sei und sie es auch so sehen  und hören würde und listete dann nur negative Sachen auf, obwohl ich mittlerweile wieder dienstfähig bin. Und dies alles im Rahmen als "Vorbereitung" auf das Bem..

Meine Hauptfrage:

Wurde hier mein Datenschutz verletzt, da der Lehrerrat informiert und beauftragt wurde, diese Stellungnahme an das Schulamt zu schreiben? Es handelt sich hier schließlich um eine Aufforderung an die Schulleitung im Rahmen meiner persönlichen Angelegenheit - BEM. 

 

 

 



Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2023 11:42:32 geändert: 25.11.2023 11:43:11

wie immer ist das evtl. je nach Bundesland unterschiedlich. Bei uns wäre dieses Vorgehen ein absolutes No-go. Die Lehrkraft, die das BEM durchläuft, darf bestimmen, wer an dem Gespräch beteiligt sein soll, ob der Personalrat informiert werden soll, ob die Schulleitung oder jemand vom MBK das Gespräch führen soll und so weiter.

Bei uns gibt es am Ministerium eine Ombuds-Stelle für BEM, an die sich Lehrkräfte wenden können. Ich würde an deiner Stelle danach schauen, ob du so eine Anlaufstelle finden kannst, die dich in deinem Fall beraten kann. Zum einfachen Nachlesen findet sich genügend Information, wenn man ein bisschen googelt.

Aber vielleicht findet sich ja hier noch jemand, der es für NRW genau weiß.

 



Wie es laufen kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2023 18:59:54 geändert: 25.11.2023 19:09:44

Dieser Link beantwortet zwar nicht die Frage nach dem Datenschutz und der Art und Weise, wie an deiner Schule mit deinen Fehlzeiten umgegangen wurde. Aber ich fand die Schilderung der Vorbereitung zum BEM und den Verlauf recht aufschlussreich.
Vielleicht hilft dir der Link trotzdem. Er stammt aus NRW

https://www.schulministerium.nrw/sites/default/files/documents/2017-05-Buhlmann---BEM.pdf

Und hier noch ein Link . Dort findest du auch etwas zu den Rechtsvorschriften. Stammt aus Münster.

https://www.bezreg-muenster.de/de/schule_und_bildung/a-z/bem/index.html

Und noch ein Link. Bei allen Links geht es immer nur darum, dass die SL und evtl. eine weitere Person deines Vertrauens hinzugezogen wird. Dass der Lehrerrat involviert ist, scheint mir ein Unding, steht aber nirgends explizit.

https://lehrernrw.de/wp-content/uploads/201101-BEM-Gespraeche.pdf




Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Account erstellen 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 
 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lehrerfortbildung
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs