transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 03.06.2020 05:13:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becoolixx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2020 09:51:42 geändert: 24.05.2020 13:26:08

.



Link an Schüler*innen schickenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2020 15:17:42

Wir bekommen hier bei 4teachers viele Anfragen an Umfragen teilzunehmen. Doch normalerweise richten sich diese Umfragen an uns als LuL. Ich kann mich erinnern, dass wir in meiner Schule (NRW) auch mal eine Umfrage an SuS hatten, aber da war die Anfrage an die Schulleitung gegangen und diese hatte das "abgesegnet". Ich denke nicht, dass ich einfach einen Link an SuS schicken kann und sie bitten, an einer Umfrage teilzunehmen. Ich würde es jedenfalls nicht machen. Also, wenn du wenig Rückmeldungen bekommst, könnte es daran liegen.

Wünsche dir dennoch Erfolg mit deinem Vorhaben.

 



Ich kann nur für mein Bundesland sprechen, aber hier gilt:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2020 15:56:06

das OK der Schulleitung reicht hierfür nicht aus. Ich erinnere mich an eine Befragung, die eine Sprachassistentin bei uns mal durchführen wollte. Sie ist letztendlich an den bürokratischen Hürden gescheitert. Die Umfrage muss dem Ministerium vorliegen, von dort genehmigt werden, dann müssen (bei nicht volljährigen Schülern) die Eltern um Einwilligung gebeten werden, und DANN kann man sowas machen. Als Lehrer "einfach mal so" einen Umfragelink verschicken, ist verboten.



Rheinland -Pfalzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2020 16:13:56

Hier gilt dasselbe wie bei Janne im Saarland! Schreiben an die ADD und dann wird evtl. eine Genehmigung erteilt.



ebensoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2020 21:39:39

Das gilt in Niedersachsen auch.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becoolixx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2020 10:26:18 geändert: 24.05.2020 13:26:41


 

 

 



Hilfsbereitschaftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2020 12:45:37

"und hoffe hilfsbereite Lehrer*innen zu finden"

... die sich gegen die Anweisung des MInisteriums stellen und davon auch die SL überzeugen,

damit alle eine Umfrage zulassen, deren Ergebnisse dann in einer Arbeit genannt und veröffentlicht werden?

Hmmm  

Die Hilfsbereitschaft der Lehrkräfte hier, und es sind die engagierten (!), besteht darin, die Hürden deutlich zu benennen, die man nehmen MUSS, wenn man SchülerInnen innerhalb von Schulen befragen will.

Alternativ müsstest du dir selbst freiwillige TeilnehmerInnen suchen. Dies solltest du aber mit den Betreuenden an der Uni absprechen.

 



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2020 15:00:36

liebe/r becoolixx,

ich finde es nicht gerade höflich, eine anfrage ins forum zu stellen, auf hilfsbereite lehrer/innen zu hoffen, einige  kolleg/Innen antworten dir und du löschst dann alle deine forenbeiträge.

höflich wäre es gewesen, auf die beiträge irgendwie zu antworten, sich zu bedanken , eventuell dazuzuschreiben,dass man daran nicht gedacht hat oder ähnlich.

sicherlich könnte dieses forum - wenn es vollständig wäre - auch anderen usern eventuell dazu dienen, bei ähnlichen, weiteren umfragen über die rechtslage in den einzelnen bundesländern informiert zu sein.

 



und neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2020 15:48:59

auch in Ö ist eine Umfrage an (großteils volljährige!) Schülerinnen und Schüler nur über die Direktion erlaubt und selbst die muss sich über die Bildungsdirektion bezüglich des / der Anfragenden informieren. Wobei das auch zutrifft, wenn der entsprechende Lehrer gerade diese Umfage für seinen Unterricht als besonders interessant und wichtig erachtet und selbst durchführen möchte...



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs