transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 08.12.2016 05:31:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop
 

Deutsch

Nachricht an die Redaktion Deutsch Redaktion Deutsch
Stundenentwürfe Deutsch Arbeitsmaterialien Deutsch Forum Deutsch Bildersammlung Deutsch Links Deutsch Literatur Deutsch
Entwürfe Material Forum Bilder Links Bücher

Geschichtenwürfel

Die Welt Kafkas [6]


 
   Kafka - Die Verwandlung - Ein autobiographisches Werk?Word 2003 Dokument (doc)  Seitenanfang
Kafka - Die Verwandlung - Ein autobiographisches Werk?
NRW, Q1, Thema der Stunde war die Untersuchung, ob es sich bei Kafkas Verwandlung unter Rückbezug auf 3-4 Auszüge aus dem Brief an den Vater, um ein autobiographisches Werk handelt.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von drizzt89  am 08.06.2016
Mehr von Mehr von drizzt89:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Kafka - Kunstverständnis / Was ist "kafkaesk"?ZIP-Archiv  Seitenanfang
Kafka - Kunstverständnis / Was ist
Im Nachlass von Kafka findet sich ein an ihn adressierter Brief. Ein Dr. Wolff fordert ihn darin auf, ihm die Erzählung "Die Verwandlung" zu erklären, da er sie nicht verstehe. Hier zeigt sich, wie die Haltung gegenüber Literatur vor der Moderne (=Literatur hat eine Lehre und eine Intention) zu der neuen Haltung in der Moderne (=Literatur ist Mehrdeutig, der Leser muss seine Lehre durch Interpretation für sich selbst ziehen) unterscheidet. Im Anschluss wird analysiert, was den Stil Kafkas ausmacht.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von yvo  am 21.08.2014
Mehr von Mehr von yvo:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Entwurf: Kafka - Die Verwandlung - Die Verwandlung von GreteZIP-Archiv  Seitenanfang
Entwurf: Kafka - Die Verwandlung - Die Verwandlung von Grete
Unterrichtsentwurf. (Folien, Tafelbilder, Arbeitsblätter, Textauszüge, Erläuterungen, Verlaufsplan) „(...) die entscheidende Verwandlung in dieser Erzählung ist die der Grete.“ Volker Drüke gibt mit dieser Interpretation eine recht interessante Lesart der Erzählung vor. Die Schüler setzen sich mit der Figur "Grete" auseinander und stellen fest, dass diese sich von einem schwachen, hilfsbereiten Mädchen in eine dominante, aber kühle und egoistische Frau verwandelt. Die Erzählung "Die Verwandlung" muss im Kurs komplett gelesen worden sein. Die Schüler werden in drei Gruppen eingeteilt, die sich mit Anfang, Mitte und Ende der Erzählung auseinandersetzen. --- Kl. 11 Gymnasium Bremen

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von yvo  am 21.08.2014
Mehr von Mehr von yvo:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Kafka - Die Verwandlung - Gregors TodZIP-Archiv  Seitenanfang
Kafka - Die Verwandlung - Gregors Tod
Kurzentwurf, Verlaufsplan, Folien, Arbeitsblatt Doppelstunde. In der ersten Stunde wird in Form einer Podiumsdiskussion verhandelt, wer Schuld am Tod Gregors ist. (Vater, Schwester oder Gregor selbst?) In der zweiten Stunde wird analysiert, inwiefern der Tod Gregors und das "Erstarken" des Vaters miteinander verbunden sind. --- Kl. 11 Gymnasium Bremen

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von yvo  am 21.08.2014
Mehr von Mehr von yvo:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Kafka - Die Verwandlung - Zur ErzählsituationZIP-Archiv  Seitenanfang
Kafka - Die Verwandlung - Zur Erzählsituation
Arbeitsblatt, Folie, Kurzentwurf und Verlaufsplan. Doppelstunde. In der ersten Stunde sollen die Gründe für Samsas psychische Situation erörtert werden. Dabei wird festgestellt, dass unterschiedliche Deutungshypothesen die verschiedenen Gründe unterschiedlich stark gewichten. In der zweiten Stunde wird die Erzählsituation analysiert. Hierzu wird als Einstieg versucht, den Anfang der Erzählung als Theaterstück darzustellen. So wird deutlich, dass Gedanken und Gefühle fehlen und es wird klar, warum Kafka sich für einen personalen Erzähler entschieden hat. Bei der genaueren Analyse stellt sich heraus, dass diese Erzählsituation im Widerspruch zum nüchternen "Berichtstil" der Erzählung und zur mystischen, ekelhaften Handlung steht. Diese "unpassenden" Elemente, die sich im Werk Kafkas häufiger finden und wesentlich für seinen Stil sind, führen dazu, dass die Geschichten auf den Leser oft bizarr, verwirrend und unangenehm wirken. --- Kl. 11 Gymnasium Bremen

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von yvo  am 21.08.2014
Mehr von Mehr von yvo:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 1    


   Kafka - Die Verwandlung - Symbolische Bedeutung des InsektsZIP-Archiv  Seitenanfang
Kafka - Die Verwandlung - Symbolische Bedeutung des Insekts
Arbeitsblätter, Folien, Verlaufsplan, Tafelbilder. Eine Doppelstunde, in welcher die Schüler ergründen, warum sich Samsa in ein Insekt und nicht in ein anderes Tier verwandelt. Er ist schon zu seinen Zeiten als Mensch sehr "insektenartig". Am Ende wird beurteilt, inwiefern Samsas Verhalten auf eine Depression schließen lässt. --- Kl. 11 Gymnasium Bremen

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von yvo  am 21.08.2014
Mehr von Mehr von yvo:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 1    


In unseren Listen nichts gefunden? Bei Netzwerk Lernen suchen ...
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs