transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 332 Mitglieder online 06.12.2016 09:26:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulhofspiele, die vermutlich keinen Spaß machen..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schulhofspiele, die vermutlich keinen Spaß machen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: atreju74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2006 13:30:16

...oder doch?

Ich finde es sehr amüsant, die Schüler insbesondere der Unter- und Mittelstufe auf dem Schulhof zu beobachten. Es gibt eine ganze Reihe von Spielen, denen sie sich mit Hingabe zuwenden, deren Regeln sich jedoch beim Zusehen nicht immer sofort erschließen. Und dann denkt man sich "das sind doch Spiele, die vermutlich keinen Spaß machen!".

Ein Beispiel ist eine Fangenspiel-Variante von Schülern der Klassenstufe 5. Hierbei darf nur jemand getickt werden, wenn dieser auch zweifelsfrei komplett den Schulhofboden berührt. Folglich verharren von den etwa 20 Kindern, die mitspielen, immer etwa 19 auf den Ausläufern unseres Schulhofbrunnens. Sie stehen drauf, süffeln an ihrem Kakao, unterhalten sich und schauen dem armen Fänger zu, wie ihm am Rande seines Blickfeldes wieder ein potentielles Opfer durch die Lappen gegangen ist, welches sich über zirka 3m auf offenes Terrain gewagt hat, um sofort wieder auf einer Bank in Sicherheit zu gelangen. Ich denke, das wäre so ein Beispiel für Spiele, die vermutlich keinen Spaß machen.

Fallen Euch weitere Beispiele ein?


Gruß,

Atreju74


"Arschtreten"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2006 13:33:35

Leere Zitronenteetetrapacks werden hin und her gekickt. Wer einen anderen durch die Beine "tunnelt" darf ihn in den "Arsch treten".

Ich versuche die Schüler bei der Pausenaufsicht von der Sinnlosigkeit und Brutalität dieses Spieles zu überzeugen. Sie nicken dann immer ganz eineichtig und fangen 2 Minuten später wieder an.


"Polo"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2006 15:30:07 geändert: 20.05.2006 15:31:01

Dieses Spiel scheint aber doch Spaß zu machen: Die Kinder an meiner "alten" Schule spielten etwas, das sie "Polo" nannten. Sie rannten dabei zwischen zwei Wänden hin und her, ich habe in 10 Jahren die Regeln des Spiels erkannt. Es gab immer wieder verletzte Kinder, weil sie nicht rechtzeitig bremsen konnten! Das Spiel wurde auch zig mal verboten, aber immer wieder hinter dem Rücken der Aufsicht weitergespielt.... Clausine


"Tunneln"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pari Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.05.2006 16:09:46

Bei uns heißt "Arschtreten" "Tunneln". Es wird versucht, eine leere Plastikflasche durch die Beine eines Mitspielers zu schießen. Klappt das, stürzen sich ALLE Mitspieler auf dieses arme Würstchen. Es gab schon einige wenige Verletzungen. Wir haben dieses "Spiel" strikt verboten.


Abschießenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: atreju74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 14:41:19

Eine neues Spiel ist mir heute aufgefallen. Schüler der Klasse 5 stellen sich mit etwa 10 Leute an die Wand des Schulgebäudes. Andere Schüler müssen versuchen, diese mit einem Fußball (der allerdings sehr platt war) aus etwa 5m abzuschießen. Es sah beängstigend aus, hat ihnen aber offenbar Spaß gemacht...


es ist doch schön...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkxx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 15:04:42

wenn die schüler kreativ, eigenständig spiele entwickeln und sich in der pause sportlich betätigen. bei uns sind die schüler in der pause hauptsächlich mit rauchen beschäftigt.

(ironisch)

mir sind solche spiele auch unserem schulhof noch nicht aufgefallen. mich würden noch weitere "tolle" pausenspiele interessieren. hört sich doch unglaublich an: hinterntreten oder an die wandstellen!!!

gruß
dirk


Beachtlich ist auch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: atreju74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2006 13:25:19

... unter welchen wiedrigen Umständen unsere Schüler bereit sind, Fußball zu spielen. Sie bekommen in der Pause Bälle von der Schule und spielen dann auf engstem Raum, meist ohne Tore und halten den Ball hoch. Dabei spielt es keine Rolle, wieviele unbeteiligte Schüler das "Spielfeld" kreuzen. Das finde ich in der Tat bemerkenswert.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs