transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 176 Mitglieder online 08.12.2016 23:04:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "verirrt?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

verirrt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 16:29:00

in letzter zeit tauchen gehäuft merkwürdige chatgestalten auf ( im profil lehrer!!), die äußerst fragwürdige chatgespräche führen...
scheinbar wird die seite hier von manchen mit ner partnervermittlung oder ner seite für unterversorgte ehemänner verwechselt!..
mich würd mal interessieren ob andere auch schon diese erfahrung gemacht haben...
ich finde das frauenbild was da noch in manchem männerkopf sitzt äußerst peinlich und aufregenswert!
eigentlich ist mir danach so manchen nickname zu outen...
skole


Erfahrungen....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 16:36:38

...dieser Art habe auch ich schon machen müssen.

Das ganze artete dann soweit aus, dass ich unaufgefordert (!!!) sehr eindeutige Bilder zugesendet bekommen habe.
Und das (nachweislich) von einem (nicht mit mir) verheirateten Kollegen.

Ich habe mir lange überlegt, wie ich reagieren soll, denn so jemandem würde ich meine Kinder nicht anvertrauen wollen. Bisher habe ich nichts unternommen, vielleicht hat ja jemand von euch eine gute Idee.

Grüße von einem sehr nachdenklichen schaefchen


kenn ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 16:48:21

...solche Flüsterboxen hab ich auch schon lesen müssen.
Das ist natürlich echt arm, 4t mit Praline-Chat zu verwechseln.
Allerdings sind wir hier ja nicht in einem Kinderheim, sondern ein Haufen von wettergegerbten Erwachsenen, die schon mit ganz anderen Dingen fertig geworden sind.
Da kann man dann mit ganz scharfen Worten und sehr deutlich sagen, was man davon hält und dass die Anmache unerwünscht ist.

Erst wenn diesem Wunsch nicht entprochen wird, sollte man etwas unternehmen.


So peinlich dies für uns ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 17:05:13

... als Lehrer im Allgemeinen und für Männer im Besonderen ist, skole, ums mehr danke ich dir, dass du dieses Problem in diskreter Weise, aber auch deutlich angeschnitten hast.
Natürlich menschelt es überall, auch bei uns, aber ich möchte alle Frauen ermutigen, sich kräftig verbal gegen solche Belästigungen zur Wehr zu setzen, im Wiederholungsfalle das Geflüsterte zu kopieren und in einem Forum zu veröffentlichen, wenn der Betroffene sich nicht entschuldigt.
Da kenne ich keine falsche Solidarität mit meinen Geschlechtsgenossen!

Liebe Grüße,
oblong


opfer stärken!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 17:16:19 geändert: 24.05.2006 17:22:48

sind lehrer/innen so?

nehmen sie auch personenkreise nach solchen attacken noch in schutz?
denken sie darüber nach, wie konnte es bei der betreffenden person soweit kommen?
wo liegen die ursachen, damit ich der betreffenden person nicht unrecht aufbürde?

ich kann es nur noch einmal betonen.
wir sollten das opfer in den mittelpunkt stellen.
selbst, wenn ich mich wehren könnte, so wird ein neues opfer gesucht und viel zu häufig gefunden, das sich nicht so zur wehr setzen kann.

ich bin durch xyz in folgender weise belästigt worden.
warum sollte jemand es nicht öffentlich machen?

häufig ist es so, dass derartige attacken im chat schnell über die bühne gehen. kürzlich dauerte es keine stunde und die sache war erledigt. dort versuchte es noch jemand über ein forum bleibenden eindruck zu hinterlassen. vielleicht ist er ja schon mit einem neuen nick, der nicht mehr so eindeutig ist, wieder unter uns.

in besonders hartnäckigen fällen sollte niemand den weg in die öffentlichkeit scheuen. leider findet das ja viel zu wenig statt, weil sich opfer nicht mal mehr trauen, sich anderen mitzuteilen.

stärken wir die opfer und zeigen ihnen, dass auf ihre sorgen und ängste reagiert wird.




solch "mässiges" verhaltenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2006 22:25:56


mancher user ist nicht unbedingt neu.

selbst erlebt schon 2004, als ein gerade neu hinzugekommener den chat wohl mit einer anbandelseite "verwechselt" hat und den begriff "xchat" wohl missverstehen wollte...

neu ist, dass solches verhalten publik gemacht wird.
und das ist gut so!

danke, skole



dafyline


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs