transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 23 Mitglieder online 05.12.2016 05:25:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schülerschwierigkeiten Pythagoras"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schülerschwierigkeiten Pythagorasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sheera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2006 11:51:53

Hallo @all!

Ich stecke immer noch mitten in meinen Prüfungsvorbereitungen (Mathe) und bin auf ein paar Fragen gestoßen, bei denen es mir verdammt schwer fällt, mir etwas aus den Fingern zu ziehen. Hoffe auf eure Hilfe!!!

Zum Satz des Pythagoras:
1. Welche typischen Schülerschwierigkeiten gibt es?
2. Bewerten Sie die Zugänge (Ergänzungs- und Zerlegungsbeweis, problemorientierter Zugang über Geobretter) aus mathematikdidaktischer Sicht.

Erfaltete Geometrie:
1. Warum ist es nicht sinnvoll das Konstruieren mit Zirkel und Lineal ganz durch Faltaktivitäten zu ersetzen?

Vielen Dank schon mal für eure Bemühungen!
LG sheera



spontan........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2006 11:55:40

fält mir beim pythagoras als typische schwierigkeit ein: das erkennen/untercsheiden von katheten udn hypothenuse, wenn ein dreieck nicht mit a,b, c angegeben ist sondern zB Hauswand mit Leiter oder solche praktischen beispiele............


Schwierigkeiten bei Pythagorasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2006 12:28:44

Gehe mal davon aus, dass das der 1001. Link zum Thema ist, trotzdem:
http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/mathematik/sek1/geometrie
Meine SuS haben am Anfang immer Probleme, wenn es nicht mehr a²+b²=c² heißt, sondern meinetwegen p²+(q-x}²=(q+x)².
Dann gibt es Probleme, rechtwinklige Dreiecke überhaupt zu erkennen.
Zum Thema "Falten": ist eine tolle Methode, mal andere Materialien einzusetzen, aber leider oft sehr unpräzise. Wie ich überhaupt feststellen muss: die Feinmotorik meiner Schüler ist bei SMS viel besser als in Mathe.


Meine Schüler ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2006 15:26:07

.. hatten auch immer wieder Probleme rechtwinklige Dreiecke zu erkennen. Dann war der Transfer con a^2+b^2=c^2 schwierig, wenn andere Buchstaben oder Bezeichnungen auftauchten. Sie sind immer wieder auf diese drei Buchstaben zurückgefallen.

lg xrendtel


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs