transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 160 Mitglieder online 09.12.2016 18:47:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kuchen für Kindergeburtstag"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Kuchen für Kindergeburtstagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: renret Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 15:47:34

Hallo ihr lieben 4tea`s,
ich möchte zum 3.Geburtstag meiner Enkelin einen Kuchen für die Kinder-Geburtstagsgäste backen - weiß aber nicht, was den Kleinen so schmeckt. Wer kann mir entsprechende Back-Rezepte zuschicken? (renret@web.de)
Vielen Dank und liebe Grüße
renret


schöne BUNTneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 16:00:09

sollte er sein, so ist jedenfalls meine Erfahrung. Einfach einen Rührkuchenteig zusammenmischen und dann in 3 Teile teilen. Einen Teil gelb lassen, den 2. mit rotem Puddingpulver vermischen und den dritten mit Kakao oder Schokopuddingpulver mischen. Nun alles mit einem Suppenlöffel klexweise auf ein Backblech, so dass es schön bunt wird. Man kann natürlich auch Lebensmittelfarben in grün oder blau nehmen. Nach dem Backen noch Zucker- oder Schokoladenguss drüber und fertig ist das Prachtstück.

Rezept für einen Selterskuchen:

Zutaten:

4 Eier, 2 Tassen Zucker, 3 1/2 Tassen Mehl, 1 Tasse Öl, 1 Tasse Selters, 1 Päckchen Backpulver, 1 Schuss Zitrone

So geht's:

Aus den Zutaten einen Teig rühren. Auf ein hohes Kuchenblech geben und bei 225 °C ca. 15 Minuten backen.

Eignet sich auch für Muffins oder als Rührkuchen. (Backzeit verlängert sich entsprechend) Kann beliebig belegt werden oder mit Kakao oder Schokostückchen verfeinert werden.

Viel Spaß beim Backen wünscht

pmu


So ähnlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 16:33:55

wollte ich es dir auch vorschlagen: BUNT!! Garniert mit smarties, Gummibärchen usw.
Vielleicht schon jetzt - oder etwas später ganz sicher:
Auf Butterbrotpapier kleine witzige Aufgaben schreiben, z.B. Hüpf einmal um den Tisch herum - Spring auf einem Bein und rufe dreimal ganz laut KIKERIKI - Gib deinem Nachbarn rechts einen Kuss - usw.
Diese Zettelchen back in den Kuchen mit ein. Die Kinder wissen genau, wer so einen Zettel findet, der muss was Witziges machen... sie lieben diese unterhaltsame Form des Feierns..


Münzen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 19:58:25

meine Mama hat, als wir Kinder waren, immer einen Glückspfennig in Alu gewickelt und in den Kuchen hineingebacken. Wer es fand, war der Glückspilz des Tages und durfte zusätzlich zu gewonnen Spielen oder ähnlichem in eine Riesensocke mit kleinen Preisen fassen. Es war natürlich immens spannend wer den Pfennig findet und man musste selbstverständlich auch vorsichtig essen... ich mache das heute noch ähnlich, wenn ich für meine Schüler mal einen Kuchen backe, allerdings gibt es dann statt der "Belohnungssocke" einen Hausaufgabengutschein


@renretneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 20:10:34

bei mir isses schon ein wenig länger her mit Kindergeburtstagen. Habe mein Rezept auch nicht mehr gefunden, aber Google hat geholfen . Ich habe Mohrenkopfkuchen gemacht, gebacken kann man nicht direkt sagen.
unter folgendem Link findest du ein Rezept:

http://wiki23.parsimony.net/cgi-bin/wiki/program/db-view.cgi?wiki46830;MohrenKopfKuchen

Er kam immer sehr gut an und ist sehr schnell gemacht.
Viel Spass,
Grüssle maria77



bei den Jüngerenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: keinelehrerin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 20:26:39

sind "Hexenmuffins" beliebt.

Einfach das Rezept von Rührteig nehmen, und dann ganz viele Schüsselchen. Im Handel findest du Lebensmittelfarbe, gibts von Schwartau in rot, gelb, blau und grün. Von einer anderen Firma auch in lila und orange. Den Teig in den Schüsselchen verteilen und dann mit jeweils einer Farbe bunt färben. Die Muffinform mit Papiermanschetten auslegen (lässt sich viel besser sauber machen) und dann aus drei Schüsselchen Teig einfüllen. Die Farben varieren dabei, einmal orange-gelb-blau, dann grün-rot-lila usw. Den Puderzuckerguss kannst du auch noch einfärben und noch mit allerlei Smarties oder ganz beliebt, die Smarties mit Gummibärchen, garnieren.

Zu ihrem Namen sind die Teile gekommen, als meine Mutter in eins hineinbiss und plötzlich drei Farben vor sich hatte. Das sähe aus wie in einer Hexenküche, meinte sie damals.


muffinsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 21:36:26

würde ich auch vorschlagen. ein rezeptvorschlag für muffins, die frisch am besten schmecken (habe gerade 2 Kindergeburtstage hintereinander weg):
3 Eier, 80 gr zucker 200 gr joghurt, 80 ml öl, 240 gr. mehl, ein halbes päckchen backpulver.
kann man beliebig variieren süß oder pikant, am liebsten mag es meine tochter mit kaba dabei; einen kleinen apfel schneide ich auch noch rein, weils (meiner meinung nach) sonst nicht schmeckt. jedes andere obst ist auch möglich. schokoguss und smarties drauf - lecker!
färben kann man auch einen teil kaba, ein teil mit vanillepuddingpulver, ein spritzer rote beete saft, ...! dieses rezept lässt jede variation zu!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs