transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 618 Mitglieder online 06.12.2016 19:18:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bewerbungsschreiben Schulleitung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Bewerbungsschreiben Schulleitungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 12:40:19

Was gehört in ein Bewerbungsschreiben? Hat jemand Erfahrungen und könnte mir ein paar Tipps geben?


schulleitung??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 13:32:22

ich weiß nicht, warum dein foren-titel bewerbung schulleitung heißt, aber gib mal bei 4t in der suchleiste bewerbung ein...

miro


Wenn du dich auf eine Schulleitungsstelle bewerben willst,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 14:35:20

steht meist in der Ausschreibung, was benötigt wird. Oder habe ich deine Frage falsch verstanden??? Das sind die üblichen Dinge wie Zeugnisse, Lebenslauf, Überblick über geleistete Fortbildungen....Wenn du dich in der Stadt, dem Kreis ...bewirbst, in dem du jetzt schon arbeitest, brauchst du Zeugnisse / Lebenslauf nicht, denn die liegen deinem Arbeitgeber dann schon vor. Im Zweifelsfall telefonisch abklären, auch sich mal sehen lassen kann nicht schaden. Alles Gute und klär mal auf, auf was du dich bewerben willst! Clausine


Ich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 17:23:26

mich sicher nicht klar genug ausgedrückt.

Meine Frage ist:
Soll ich die Bewerbung allgemein halten, nur zum Anforderungsprofil Stellung nehmen, Schwerpunkte der eigenen Arbeit schildern, Vorstellungen für die Arbeit als Schlleiter beschreiben?

Leider ist es mir nicht gelungen hier irgenwelche Vorlagen oder Ideen zu finden. Den Büchern, die ich mir angeschafft habe, waren zwar tolle Ideen für das Anschreiben zu entnehmen, aber das eigentliche Bewerbungsschreiben bereitet mir noch Kopfzerbrechen.


Du brauchst dich in deinem Bewerbungsschreibenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 17:46:19

ncoh nicht auszulassen, die Details werden dann in der Vorbesprechung zur Prüfung oder in der Prüfung selbst besprochen. Bewirb dich ganz schlicht mit "hiermit bewerbe ich mich auf die ausgeschriebenen xy-Stelle an der xy-Schule...." plus Bewerbungsunterlagen. Alles andere würde ich lieber in einem persönlichen Gespräch klären, auch den Termin für deine Prüfung, den Ablauf usw. Vorher würde ich mir Gedanken über das Konferenzthema machen und das auch im Gespräch erläutern. LG Clausine


@Clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 18:01:19

Das Schulamt möchte leider keine formlose Bewerbung haben.

Ich weiß auch noch nicht ob ich eine Stunde besprechen oder eine Konferenz leiten muss. Außerdem kommt wohl noch eine Prüfung zum Schulrecht auf mich zu.


bundesland?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2006 16:40:13

vberrätst du das bundesland, in dem du dich bewirbst - die verfahren sind von land zu land etwas unterschiedlich

rooster


Es macht sich gutneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2006 16:55:41

wenn du deiner Bewerbung (gemäß der Ausschreibung im Amtsblatt) noch eine Begründung zulegst, d.h. erklärst, WARUM du dich ausgerechnet auf diese Stelle bewirbst.
Es folgen Lebenslauf, Beruflicher Werdegang, außerschulische Fortbildung, außerschulische Tätigkeiten, Persönliche Vorstellung von der Weiterentwicklung der angestrebten Tätigkeit, sämtliche Fortbildungsbescheinigungen und Zeugnisse in Kopie..
Dazu bekommst du von deinerm jetzigen Vorgesetzten eine Dienstliche Beurteilung (Unterrichtliche Qualifikation; Übernahme besonderer schulischer Ämter; Zusammenarbeit mit Eltern, Schülerschaft, Kollegium und Schulleitung; Angaben zum Verhalten der Lehrkraft im beruflichen Alltag; Zusammenfassende Beurteilung mit Ziffernnote).
Wenn du das alles zusammen hast, sind das bis zu 50 - 60 Seiten...
Tipp: Lies die Ausschreibung sehr genau. Oft ist sie schon auf einen bestimmten Bewerber zugeschnitten, sodass du dir u. U. die Mühe sparen kannst.




Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs