transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 03.12.2016 01:30:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was tun am Einstiegstag in Klasse 8?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Was tun am Einstiegstag in Klasse 8?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: intergabi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2006 13:52:30 geändert: 17.07.2006 13:56:49

Hallo Zusammen,
ich suche Anregungen für einen netten ersten Schultag in meiner neuen Klasse 8 (Hauptschule), die mir allerdings komplett unbekannt ist, da ich gerade erst aus der Elternzeit zurückkehre.
Vor der Elternzeit war ich Klassenlehrerin in 5 und 6, aber das kann man sicherlich nicht vergleichen.
Hat jemand schöne Ideen für einen Kennlernvormittag (bei dem ich leider die Einzige bin, die noch niemanden kennt )?


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2006 14:05:16

eine herausforderung...
du bist die einzige, die niemanden kennt... vielleicht kannst du das nutzen und bereitest kärtchen vor, wovon jeder schüler eins zieht und den anderen vorstellt, beschreibt...

miro


Besonderen Spaß...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2006 14:25:15

macht es den Schülern auch, ihre Hobbys, Lieblingsessen, Lieblingsband etc. auf eine Karteikarte zu schreiben. Achtung, ohne Namen.
Der Clou an der Sache ist, dass sie auf dem Karteikärtchen einmal lügen sollen, z.B. ein Lieblingsessen oder ein Hobby erfinden. Du liest dann die Karteikärtchen vor und die Mitschüler raten, um wen es sich dreht.
Die Karteikärtchen kannst du anschließend verwenden, um z.B. Fotos der Schüler darauf zu kleben. Somit kannst du ihre Namen besser kennen lernen. Man glaubt gar nicht, welche Freude die am Lügen haben.


Nicht nur Vorstellen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2006 19:00:34

Ich denke, in der ersten Stunde in deiner Klasse solltest du es nicht beim gegenseitigen Vorstellen belassen. Das ist natürlich sinnvoll, aber danach halte ich es, gerade in einer 8, für wichtig, dass du deine Erwartungen und wichtige Regeln formulierst, an die sich jeder halten sollte.
Die Schüler sollten wissen, woran sie bei dir sind.
Wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit deiner Klasse.
mali


Ich erkläreneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2006 11:18:43

meinen Schülern auch, wie ich was benote und wie ich zur Zeugnisnote komme.


Regeln sind wichtig,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2006 14:11:29

aber sie dürfen nicht nur einseitig formuliert werden. Auch die Schüler sollen schildern, wie sie sich das Lernen, Arbeiten und das Zusammenleben allgemein in der Klasse vorstellen. Und um die daraus sich ergebenden Ziele erreichen zuu können,müssen von ihrer Seite Regeln aufgestellt werden.Am besten nimmst du verschieden farbiges Tonpapier: eine Seite für deine Vorstellungen und Regeln, eine andere Seite für die Regeln der Schüler und vielleicht noch eine dritte Seite für " Verbote" ( do- don`t)! Manche Regeln sind von Schülerseite und Lehrerseite bestimmt die gleichen. Die schreibt man dann auf eine der beiden Seiten,damit es nicht zu unübersichtlich wird!
Ich glaube, es wird für eine Stunde zu viel, wenn du auch Maßnahmen mit den Kids erabeitest, die bei Verstößen gegen die Regeln ergriffen werden. Kannst sie ja selbst fragen, wie sie es am liebsten möchten!
Gruß elke2


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: intergabi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2006 13:34:34

Vielen Dank für die guten Tipps, so kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.
Schöne Ferien noch wünscht
Gabi


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs