transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 06.12.2016 02:05:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bin ich zu blöde???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Bin ich zu blöde???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 12:32:53

Ich werde im kommenden Schuljahr neu eingestellt (hab gerade mein Ref abgeschlossen). Nun werde ich von 3 Ämtern mit Formularen zugeschüttet. Das Problem ist, ich steig bei den Fragen in den Formularen meist nicht durch, was die genau von mir wissen wollen.
Ist es denn eigentlich nicht möglich, die Papiere so zu gestalten, dass sie jeder und jede versteht?
Oft trage ich Sachen nur nach Vermutung ein und stelle mir dann schon die junge Dame auf dem Amt vor, die sich in ihrem Diddl-Maus-T-Shirt und einer Namens-Kaffeetasse über mein ausgefülltes und zugeschicktes Formular beugt und zu ihrer Bürokollegin brummelt:
"Schau man Biggy, schon wieder so ein Depp!"

Vielleicht habe ich ja auch eine Krankheit. Formulaphobie oder wie man es sonst nennen mag.
Oder, nun ja, gibts da draußen noch andere, denen es so geht?


mein vater.........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 12:45:43 geändert: 08.08.2006 13:03:32

arbeitete bei der landesregierung und bekam dann die ausgefüllten formulare von allen möglichen leuten.
ich war damals noch nicht mal lehrerin, aber ich weiß noch, dass er immer im bekanntenkreis sagte: lehrer erkennt er sofort am ausgefüllten formular, das sind die einzigen, die die einfachsten fragen nicht verstehen


ich mag formulare auch nicht


Bin ich zu blöde???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: garfildle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 12:50:27

Nein, du bist sicher nicht zu blöde! Das kann ich dir als Leidensgenossin versichern. Ich -und viele andere - stelle mich mit Formularen auch manchmal etwas umständlich an. Ich habe allerdings bisher gut Erfahrungen mit telefonischen Rückfragen gemacht. Da die Leute auf den Ämtern auch nur Menschen sind, sind sie meist hilfsbereit.


Was sagst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 13:25:40 geändert: 08.08.2006 13:26:01

wenn ich jetzt einfach nur "JA" schreibe????


Da sage ich:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 13:44:28 geändert: 08.08.2006 13:45:56

Dankeschön. Kann schon sein, dass Lehrer zu blöde dafür sind.
Ich frage mich aber, wie das die weniger intelligenten Menschen schaffen z.B. einen Hartz IV Antrag auszufüllen (Nein, damit meine ich nicht, dass Hartz IV Empfänger dumm sind!). Oder wie ich einmal ein Haus bauen könnte (wenn ich denn wollte), oder wenn ich mal ein Kind bekomme und die Formulare ausfülle. Vielleicht bekommt es ja dann den Namen "evangelisch", weil ich in der Spalte verrutscht bin. Aber stimmt schon, auf telefonische Anfragen sind die Ämter aber meist sehr auskunftfreudig.
Kaum auszudenken, welch Martyrium Ausländer auf deutschen Ämtern durchmachen müssen. Bei diesem ganzen Beamtendeutsch.


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 13:44:55

Das ist aber nicht gerade aufbauend für unseren stumpel .

@ stumpel: Keine Sorge, du stehst mit deinem Problem nicht alleine, ich hasse diese Dinger auch . Ich würde bei Fragen auch einfach anrufen .
Nebenbei bemerkt: noch ätzender finde ich Versicherungspolicen, die lese ich meist nur an, ärgere mich über die vergeudete Zeit und hefte sie ab.

Kopf hoch!
aloe


@aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 13:47:46

Stimmt, will gar nicht wissen für was ich versichert bin und für was nicht. Ich blick da auch nicht mehr durch. Wahrscheinlich habe ich eine sündhaft teure Versicherung gegen spontane Hasenschartenbildung und
keine gegen ein ausgelaufenes Aquarium.


Unser Stumpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 13:49:08

kann das ab... Stimmt´s, stumpelchen?
Wenn er schon keine Formulare ausfüllen kann, dann sollte er wenigstens Spaß verstehen...
Jetzt wisst ihr auch, warum die Deutschen schlechthin die "Amtsärsche" nicht mögen
(ich auch nicht)!!


Wie gutneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 13:50:13

dass sich im Ernstfall die Versicherungen bestimmt sowieso weigern, was zu zahlen, also "Augen zu und durch"


Erstens trete ich vehementneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 16:08:31

der Aussage entgegen, dass Lehrer angeblich zu blöd seien Formulare auszufüllen. Dagegen bin ich zweitens davon überzeugt, dass manche Formulare mit Absicht so konzepiert sind, dass möglichst wenige sie verstehen!
Warum bekommst du zur Einstellung denn Formulare von drei Ämtern? oder bist du zwischenzeitlich arbeitslos?
Geh die Sache mal cool an. Wenn du mit dienm gesunden Mesnchenverstand keine Lösung findest, geh doch mal den netten Sachbearbeiter/in auf die "Nerven". In der Regel helfen die echt gut weiter (hab ich auf jeden Fall so erlebt).
Und die Frage nach den Versicherungen solltest du dir auch dann beantworten, wenn du sie nicht für die Anträge brauchst. Wenn du nämlich keinen Durchblick hast, fehlt er dir wohl auch im Notfall (ist mir nämlich auch schon passiert). Außerdem kann der Überblick dir auch helfen Geld zu sparen.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs