transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 03.12.2016 05:55:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pyrolyse in SV"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Pyrolyse in SVneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 17:15:22

Liebe Kollegen,

ich meine mich zu erinnern, dass Pyrolyseversuche für Schüler verboten sind.
Kann dies jemand bestätigen und evtl. mit einem Verweis auf die entsprechende Vorschrift dienen??
Vielen Dank,
Xenof


Zu allgemein!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tummel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2006 00:05:10

Um welchen Versuch soll es denn konkret gehen?
Katalytisches Cracken von längerkettigen aliphatischen KW fällt ja formal auch unter den Begriff Pyrolyse und kann problemlos als SV durchgeführt werden.
Oder - aber nur qualitativ: Holzvergasung
...


Ergänzung zur Pyrolyse-Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2006 06:25:29

Hallo,

im Besonderen interessiert mich die Pyrolyse von Zucker. Als Einstieg in die OC werden ja oft verschiedenen Stoffe (Lebensmittel wie Mehl, Zucker, etc,) verbrannt.

Xenof


Klar,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tummel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 00:20:03

die konz. Schwefelsäure solltest du selber über den Zucker geben ...
Aber Zucker, Mehl, ... erhitzen bis er dunkelbraun oder schwarz wird ist in jedem Fall als SV möglich und ein Standardeinstieg in die OC!



Klar????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 09:20:21

Hallo,
danke für deinen Beitrag. Ich verstehe, allerdings nicht, wieso das Erhitzen von Zucker ein SV sein sollte? Ich weiß, dies ist der klassische Einstieg, aber laut dieser Webseite

www.muenster.org/uiw/fach/chemie/gesetz/sintu_i.htm
verboten. Oder irre ich da?
Kommentare immer noch erwünscht.
Xenof


Deinen Link habe ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 10:47:32 geändert: 16.08.2006 10:48:02

mir mal genau angeschaut. Der Text stammt aus dem Heft "Richtlinien zur Sicherheit im Unterricht" (das kann man bei der Unfallkasse seines Bundeslandes kostenlos bestellen).
Ich habe die aktuelle Ausgabe vorliegen. Der Text im Internet ist unvollständig! VOR der Tabelle, die du meinst steht folgender Text (im Original-Heft):

Bei manchen Reaktionen können Spuren krebserzeugender und erbgutverändernder Stoffe entstehen. Beim Arbeiten mit kleinstmöglichen Ansätzen können unter Beachtugn der Schutzmaßnahmen folgende Lehrer- und Schülerexperimente durchgeführt werden:

Dann folgt die Tabelle, in der auch die Pyrolyse organischer SToffe steht.
Es ist also ERLAUBT mit Schüler Zucker/Mehl usw. zu verbrennen. Allerdings nur in kleinsten Mengen und bei Beachtung von Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Lüften!)

Das sind meine Infos dazu.

Wencke
*die den Versuch auch schon hat machen lassen*


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2006 10:53:11 geändert: 16.08.2006 10:55:16

hier erst mal der link zum Anklicken:
http://www.4teachers.de/url/238
Ich habe den link zwar nicht durchgeschaut. Trotzdem ein Antwortversuch:
Versuche mit konzentrierten Säuren sind für Schüler laut Sicherheitsbestimmungen nicht erlaubt. Meines Wissens ist die Zuckerverkohlung durch Erhitzen erlaubt. Was sollte daran gefährlicher sein, als Essen anbrennen lassen?


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2006 16:32:19

für die vielen wertvollen Beiträge.

Auch ich habe den Versuch schon gemacht, aber ich wüsste halt auch mal gerne, ob dass jetzt 100% OK war, oder nicht.

Ich stimme jedem zu, der sagt, Grillen ist gefährlicher und Essen anbrennen lassen passiert auch jeden Tag.
Allerdings finde ich, dass man als Chemielehrer eine besondere Verantwortung hat (gegenüber Schülern, aber auch Kollegen, etc.

Gerade wenn es um solche diffusen Angeben, wei kleine Mengen geht. Auch wenn dies für den Schüler an sich vielleicht einmal in seiner Schulzeit ist, immerhin mache ich diesen Versuch vielleicht fünf Mal im Jahr und zwar jedes Jahr.

Danke trotzdem für eure Beiträge,
xenof


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs