transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 53 Mitglieder online 02.12.2016 23:39:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hamburger Schulleiter verpflichten sich"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hamburger Schulleiter verpflichten sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2006 15:01:07

Ab sofort gibt es auch Hausaufgaben für Hamburgs Schulleiter. Erstmals haben alle 401 Chef-Pädagogen Verträge mit der Bildungssenatorin abgeschlossen. Darin verpflichten sie sich, je drei Qualitätsverbesserungen an ihrer Schule in Angriff zu nehmen. Zum Ende des Schuljahres gibts Zeugnisse: Die Behörde prüft, ob die Ziele erreicht wurden. Welche drei Maßnahmen sie anpackt, das hat jede Schule selbst entschieden. Drei Praxisbeispiele:

- Ida-Ehre-Gesamtschule (Bogenstraße): "Wir wollen in Zukunft Lernvereinbarungen mit Schülern und Eltern treffen und sie wie in einem Vertrag festlegen", schildert Schulleiterin Christa Carl eines ihrer drei Ziele. Dazu wird es zum Schulhalbjahr Bilanzgespräche mit jedem Schüler und seinen Eltern geben. "Ist der Schüler schlecht in Rechtschreibung, so könnte im Vertrag stehen, dass alle Seiten sich anstrengen, etwas dagegen zu tun." Der Lehrer könnte speziell diesem Schüler etwa ein Mal die Woche einen zusätzlichen Rechtschreibtest geben. "Dieses persönliche Feedback für alle Schüler könnte bei uns auch die Halbjahreszeugnisse ersetzen", so Carl.

- Grundschule Eduardstraße: Da die Schule zur Ganztagsschule geworden ist, hat sie sich vorgenommen, für die Kinder eine optimale Mittagsverpflegung zu sichern. Schulleiter Holger Wagner: "Wir haben einen Caterer ausgesucht, der ganz frisches Essen liefert. Und wir werden die Kinder einbeziehen, indem sie decken, abräumen und ihre Top-Ten-Lieblingsessen wählen können." Gegessen wird im Klassenverband mit dem Klassenlehrer. "So lernen die Kinder auch gleich, wie man sich bei Tisch benimmt - und wie nicht."

- Gymnasium Allee (Altona): Dort werden ab jetzt alle Fünftklässler auf ihre Deutschkenntnisse getestet und bekommen dann gezielte Sprachförderung. "Außerdem wird es einen speziellen Schülersprechtag in der Schule geben", so Schulleiter Ulrich Mumm. Da können Schüler und Lehrer sich darüber verständigen, wie sie ihre Leistungen sehen. "Denn besonders in der Pubertät gehen die Sicht des Schülers und des Lehrers - was die Leistungen im Unterricht angeht - weit auseinander."

Die "Ziel- und Leistungsvereinbarungen" sollen dazu dienen, Schwachpunkte jeder einzelnen Schule aufzudecken und in Angriff zu nehmen. Stellt sich am Ende des Jahres heraus, dass der Vertrag nicht erfüllt wurde, so will die Behörde der Schule Vorgaben machen. Ab Februar 2007 sind die Schulinspektoren im Einsatz (Schul-TÜV). Die ersten Schulen können sich dazu freiwillig melden. Die Ergebnisse sollen öffentlich sein.

SANDRA SCHÄFER


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs