transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 06.12.2016 02:16:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fara und Fu"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fara und Funeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 17:14:33

Hallo, wer von euch arbeitet mit dieser Fibel? Ich hätte gerne gewusst, ob ihr alle angebotenen Materialien anwendet oder ob ihr auch andere Arbeitsmaterialien benutzt! Welche Erfahrungen habt ihr mit " Fara und Fu" gemacht? Ich unterrichte dieses Jahr zum ersten Mal - zum Glück mit einer erfahrenen Kollegin zusammen- eine 1.Klasse und hätte halt gerne gewusst, wie ihr damit arbeitet! Gruß elke2


immer noch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 17:32:20 geändert: 25.08.2006 17:33:03

Hallo, ich bin 1979 eingeschult worden und hab damals schon mit Fara und Fu lesen gelernt und da ich kein Grundschulmauschen bin, und mich damit nicht gut auskenne hoffe ich, dass das Buch wirklich so gut ist, dass es nach so vielen Jahren immer noch genutzt wird


Ich wundere mich auch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 17:42:50

dass Fara und Fu nicht "tot zu kriegen" sind!!!! Für mich ist dieser Lese- und Schreiblehrgang immer der Inbegriff von Altmodisch-Sein gewesen. Allerdings kenne ich das neueste "Werk" gar nicht und hoffe auch, dass sich da grundlegend was verändert hat.....Mit leichter Gänsehaut, Clausine


Uih ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 18:01:27

ich hätte nicht gedacht, dass es die noch gibt. Mit der Socke habe ich damals auch gelernt. Meine Mutter hat mir extra einen Fu gestrickt.
Man, da kommen Kindheitserinnerungen auf....

lg xrendtel


Zur Beruhigung:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:04:24

Sie sind mittlerweile "modernisiert" worden!!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2006 02:08:53

An meiner Schule wird auch weiterhin mit dieser Fibel gearbeitet.
Zum Glück muss ich mich dessen nicht anschließen und habe auf anderes Material gewechselt.

An deiner Stelle würde ich die Kollegin bzw. andere Kolleginnen fragen, die ihre Ordner vielleicht - wie hier - seit 30 Jahren im Schrank stehen haben.
Außerdem würde ich mir das Material anschauen, das Fibelhandbuch lesen - das ist ja in Teilen ganz gut.

Wenn du magst, kannst du dir auch aus anderen Fibeln, von Rolfs Homepage oder hier bei 4t Material suchen und den Lehrgang ein wenig mehr öffnen. Es zwingt dich ja keiner, sich sklavisch an die Vorgaben zu halten. Ich würde die Schüler auch eigene Texte schreiben lassen. Z.B. kann man überlegen, was Fu und Fara noch erleben, wohin sie mit dem Ballon fahren. Man kann ihnen Briefe schreiben und sie (also du ) schreiben an die Kinder zurück ...

Ich selbst habe in meinem allerersten Durchgang die Fibel genutzt und mich erst einmal daran entlang gehangelt. Als Grundlage oder Richtlinie ist sowas nicht schlecht, wenn man noch wenig Erfahrungen hat.
Das Material ist vielfältig und es ist, denke ich, legitim, wenn man sich heraus sucht, womit man selbst gut arbeiten kann.
Auf jeden Fall habe ich die Rutschbuchstaben gebraucht und der Fu selbst - die Handpuppen - sind bei den Kindern auch extrem beliebt.
Hoffentlich habt ihr an der Schule auch die Lesehefte, denn damit kann man den Unterricht gut differenzieren. Es gibt auch Lesescheiben u.a., womit man ebenfalls den Unterricht differenzieren kann.
Anlautdominos oder Memorys etc. findest du hier bei 4t.

Ansonsten lade ich dich gerne zum Grundschulchat ein - du kennst die Zeit und den Weg. In diesem Jahr fangen ja wieder viele von uns mit einer 1. Klasse an und gehen viele verschiedene Wege mit dem Ziel, den Schülern das Lesen und Schreiben zu vermitteln.

Palim


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2006 10:24:40

Danke für deine ausführliche Antwort. Natürlich schaue ich nach Material hier bei 4t!! Ich bin halt als 1.Klass-Neuling dankbar für viele Anregungen und Tipps! Klar komme ich zum GS- Chat! War ja schon ein paar Mal dabei, weil ich als Fachlehrerin in der GS schon unterrichtet habe. Jetzt ist der Bezug natürlich viel enger geworden! LG elke2


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs