transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 91 Mitglieder online 10.12.2016 22:03:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Organisation der offenen Ganztagsschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Organisation der offenen Ganztagsschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 21:17:23 geändert: 25.08.2006 21:26:38

Wir sind seit einem halben Jahr offene Ganztagsschule in Schleswig-Holstein. Ich organisiere an meinem Gymnasium die sehr unterschiedlichen Kurse und würde mich über einen Austausch von guten Ideen zu noch mehr attraktiven Kursen, insbesondere von externen Anbietern sehr freuen.


Hi,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:18:09

Kannst du das noch bisschen erklären, wie das geht mit den Kursen und dem "offen"?

Liebe Grüße
kla


Offene Ganztagsschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:25:02

Offene Ganztagsschule bedeutet, dass die Teilnahme an einem Angebot freiwillig ist. Wir bieten Kurse am Nachmittag an, die dann von denen, die das interessiert, gewählt werden. Natürlich sind wir sehr an der Mitarbeit externer Anbieter interessiert, die möglichst nichts kosten.


Ich bin zwar nicht an einem "offenen Ganztagsgymnasium",neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:26:23

sondern an einer offenen Ganztagsgrundschule, aber ich kann´s trotzdem ein bisschen erklären: "offen" bezieht sich darauf, dass nicht alle Schüler der Schule am Ganztag teilnehmen (im Gegensatz zur "gebundenen" Ganztagsschule), sondern nur die, deren Eltern sie angemeldet haben. Die Schüler bleiben bis zu einem festgelegten Zeitpunkt am Nachmittag in der Schule, bekommen Hausaufgabenunterstützung, Mittagessen und Angebote in Form von Kursen, z.B. Sport, Theater, Fremdsprachen, Computer, Tanz,..... Bei uns müssen die Schüler bis 15 Uhr bleiben, haben noch die Möglichkeit, eine weitere Stunde anzuhängen. Je nach Schülerzahl werden auch eine bestimmte Anzahl an Lehrerstunden für den Ganztag "locker gemacht".


Ups, christeli war schneller.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:27:52



Hallo, Clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:32:01

Womit war ich schneller?


Mit der Erklärung....!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 22:42:04

Unsere beiden Beiträge haben sich nur überschnitten...mehr war nicht!


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2006 22:08:23 geändert: 26.08.2006 22:21:59

Müssen die Eltern dafür bezahlen?

kla

Ich würde dann irgendwas mit Klavier anbieten.
Entweder eine Musikwerkstatt mit Schwerpunkt Klavier oder eine Art Börse für Kammermusik mit Klavier. Klavier 4-,6-,8-händig, oder Instrumente, Gesang plus Klavier.
Oder die Musik für die TheaterAG organisieren..


Nein,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2006 22:27:24 geändert: 26.08.2006 22:36:18

kostet nix.
Wir sind auch so eine Schule (RS). Dh. wir sind Teil eines Schulzentrums mit Gym, RS, HS und Förderschule mit demselben Konzept (seit ein paar Jahren, erst als Versuch, dann festgeschrieben). Dieses Zentrum liegt in einem sozialen Brennpunkt, so dass der Ansatz war, möglichst viele Schüler nachmittags zu beschäftigen, von der Straße zu holen. Die Resonanz ist allerdings relativ traurig. Kl. 5 u. 6 uns noch interessiert, aber dann wird es immer weniger. Kl. 9 und 10: Teilnahme gleich Null, obwohl es attraktive Angebote gab. Selbst Sportangebote, die sonst immer ziehen, sind tot gelaufen. Allerdings hatten wir die Teilnahme früher nicht verbindlich gemacht, so dass nach Wochen großer Schwund zu verzeichnen war.Das wurde jetzt geändert und die Schüler verpflichten sich.
Ab kommendem Schuljahr - nächste Woche - haben wir endlich eine neue Mensa für das Zentrum, hinter dem Gymnasium, um in der Mittagspause vernünftige Mahlzeiten anzubieten. Aber ich fürchte, auch das wird nicht gut angenommen werden. Da muss man ja hingehen, 4 Minuten Fußweg, da sind viele Schüler zu faul.
Irgendwie hat der Nachmittagsunterricht in Deutschland noch nicht die Tradition und Selbstverständlichkeit, dass er von allen Schülern (und Eltern!!) angenommen wird.
Wir sind gespannt, wie sich das alles entwickelt.



Bei uns müssen die Eltern, einkommensabhängig,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2006 23:14:06

bis zu 100 Euro für die Ganztagsangebote bezahlen! Wieso ist das so unterschiedlich in den einzelnen Bundesländern???? Das Essen kommt noch dazu!
Wir hatten an unserer Schule einen Riesenstress, weil die Eltern meinten, sie könnten ihre Kinder abholen, wann immer sie wollten. Der Übergang von der "Betreuung bis 14 Uhr" zum Ganztagsbetrieb ist recht kompliziert. Die Gründe für das vorzeitige Abholen müssen schon gravierend sein, z.B. ein Arztbesuch o.ä.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs