transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 637 Mitglieder online 05.12.2016 20:04:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Intelligenztests - Tüftler: Lösung und Rat erbeten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Intelligenztests - Tüftler: Lösung und Rat erbetenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 10:47:32

Immer wieder legen mir Schüler/innen Beispiele aus Intelligenztests vor (siehe unten) und bitten um Ratschläge, wie sie das angehen können. Ich bin da meist selbst etwas ratlos. Könnte sich jemand der Aufgaben unten annehmen und mich entsprechend beraten - gerne auch als persönliche Nachricht.

Finde die fehlenden Zahlen:

a) 1, 8, 11, 18, 80, 81 , ___, ___

b) 1, 1, 5, 17, 61, 217, ___, ___

c) 34, 58, 56, 60, 42, 52, 65, ___, ___

Welcher Buchstabe steht in der Buchstabenfolge an erster Stelle?

?EO EEA OEE EOE EUE EI

Welcher Buchstabe ist der nächste in der Reihe?

M, V, E, M, J, S, U, N, __

Nicht nur die Lösung wäre wichtig für mich, sondern auch eine entsprechende Anleitung: wie lässt man sich auf solche Aufgaben ein, gibt es Tricks?

Vielen Dank
elefant1


Dank an justicebearneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 17:18:50

für die schnelle Reaktion.
Bis auf Lösung b) konnte alles aufgeklärt werden. Allerdings habe ich wenig Auskunft bezüglich möglicher Strategien erhalten.
Vielleicht weiß jemand was?

Kennt jemand die Lösung für b?

elefant1


Magst du nicht malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 17:49:17

die Lösungen auch hier reinschreiben? Dann kann man ja eventuell die zugrundeliegenden Prinzipien erkennen. Bzw. diejenigen, die die Lösungen gefunden haben, wissen ja dann auch das jeweilige Prinzip.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frank11nr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 18:03:38

Zu b fällt mir ad hoc nur auf, dass es Primzahlen sind.
Allgemeine Vorgehensweisen: Immer nach bekannten Rastern suchen. Buchstaben können z.B. Anfangsbuchstaben von Monaten oder Tagen sein, Zahlenaufgaben sind oftmals nach einem Muster im Stil von "+1, +2, +3" gestrickt (das Ganze eben auf etwas höherem Niveau).
Zum Training kann ich übrigens www.testedich.de empfehlen, neben einer ganzen Menge Müll gibts dort auch einige sehr gute Intelligenztests (wobei gut hier bedeutet, "ähnlich wie die in den Einstellungstests"), vielleicht ist das auch ein Tip für Deine Schüler.

Grüße,
Frank


M V E ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 18:09:54 geändert: 28.08.2006 18:19:54

Das ist doch der Spruch, nach dem man sich die Reihenfolge der Planeten merken kann:(Anfangsbuchstaben)

"Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten".

Daran konnte man sich bis heute die Reihenfolge der Planeten merken. Nun ist der letzte Buchstabe weggefallen, da Pluto nur noch als Zwergplanet geführt wird.

Daraus könnte man machen:
"Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel."


Merkur

Venus

Erde

Mars

Jupiter

Saturn

Uranus

Neptun

(Pluto)

Das zeigt aber auch, dass dieser Test nicht unbedingt was mit Intelligenz, logischem Denken und Schlussfolgerungen zu tun hat. Entweder man kennt den Spruch oder nicht. Wie blöd!!


also nochmal für alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: justicebear Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 18:27:50 geändert: 28.08.2006 18:31:22

a) 82, 83,
Zahlen, die im Englischen mit einem Vokal beginnen

c)49, 42
Quersumme der Buchstabenwerte
a=1, b=2, ..., y=25, z=26 etc. Allerdings auch auf Englisch.

"one" = 15 + 14 + 5 = 34

Bei den Buchstaben muß man die Frage auf E stellen: In the sequence of letters below , what letter comes first ?
DIe Buchstabenfolge ist dann die Folge der Vokale, wie sie rückwärts in der englischen Frage vorkommen.
Gesuchter Buchstabe: I

Die Planetenbuchstaben hat Klexel ja schon genannt. (Auch wenn der gesuchte seit neuestem keiner mehr ist...)

Ich persönlich glaube nicht, daß es besondere Strategien gibt. Je mehr von diesen Rätseln man gesehen hat, desto mehr Möglichkeiten kennt man, und erinnert sich dann vielleicht auch wieder dran.



Also mal ehrlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 18:41:50 geändert: 28.08.2006 19:04:16

Wer soll denn da drauf kommen??
"Normale" Aufgaben dieser Art haben tatsächlich ein gewisses System, das es herauszufinden gilt, also +5, +6, +7, oder :3, :4, :5, oder auch :3-1, :3-2, oder einfach Primzahlen, oder Quadratzahlen oder was auch immer.

Bei aller "Intelligenz": Dass diese Aufgaben aus dem Englischen stammen, hätte man schon dazu sagen sollen.
Wollten deine SchülerInnen dich testen????
Oder haben sie dich wirklich um Rat gefragt? Dann sollten sie dir wenigstens die Quelle dieser Aufgaben nennen.
Und, wie gesagt, die Planetenaufgabe hat mit Intelligenz nun wirklich nix zu tun.


Dank an alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.08.2006 19:00:06

vor allem für den Hinweis auf die Teste-dich-Seite.
Die Aufgaben habe ich vor den Ferien bekommen, ich kann also im Moment der Quelle nicht nachgehen. (Bayern!)
Bisher dachte ich auch immer, dass bei solchen Tests ein logisches System dahinter steckt, das gute Mathematiker recht schnell durchschauen, aber an den obigen Aufgaben bin ich selbst gescheitert. Das mit den englischen Lösungen finde ich auch sehr merkwürdig, vielleicht haben sie es ja irgendwo im Internet entdeckt. Trotzdem denke ich - muss man bei Abschlussklassen solche Tests thematisieren und eventuelle Strategien besprechen.

elefant1


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs