transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 159 Mitglieder online 09.12.2016 07:24:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bienenkörper"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Bienenkörperneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bsvd06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 16:39:35

Hallo zusammen,
weiß jemand an wen man sich wenden muss um Bienenkörper zu bekommen. Kann man die vielleicht wo kaufen damit ich mir den Weg über den Imker sparen könnte? Ich mache in den Klassen 3/4 einen Bienenwerkstatt und da sollen die Schüler sich nun den Körperaufbau erschließen und am besten natürlich an einer echte Biene und nicht nur per Arbeitsblatt.
Danke schon mal für eure Tipps.


Hallo bsvd60,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 17:42:20 geändert: 04.11.2006 17:49:50

ich denke, der schnellste Weg wäre über einen Imker in deiner Nähe.
Habe aber folgende Seite gefunden, die auch beim Weiterklicken ein Forum hat und eine Linkliste mit Imkereien .
Hab dir gerade eine PN geschickt, das ist der schnellere Weg.

http://www.imkerei-baesler.de/anatomie/organe-frameset.html

Vielleicht hilft es dir weiter.
Grüssle und viel Erfolg


@bsvd06neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2006 14:25:28

Warum scheust du den Weg über einen Imker?
Die Imker, die ich kenne sind alle sehr kooperativ. Meistens erhältst du sehr viele Informationen und kannst auch Bienen "live" erleben.
Ich kann dir daher nur raten einen Imker in deiner Nähe aufzusuchen.


noch eine Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: isabelhn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2006 09:01:00

Hat jetzt zwar nichts mit der Beschaffung von Bienenkörpern zu tun, aber ich hab das mal mit dem Körper der Waldameisen gemacht:

Die Schüler sollten den Körper nachformen. Dazu gab es diesen Ton, der fest wird (Eberhard Faber). Sie haben dann einen Kopf und einen Körper geformt, als Verbindungsglied einen Strick reingesteckt. Fand ich echt nett und eben kein Arbeitsblatt...


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bsvd06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2006 11:50:21

erstmal für eure Rückmeldungen. Warum ich den Weg über den Imker gescheut habe: Ich dachte mir aus Erfahrung, dass sich da wieder niemand zuständig fühlt - und genau so ist es nun. Ich werde weitergereicht und vertröstet. Wie soll man den da handlungsorientiert unterrichten??? Danke an maria77 - da nimmt das endlich eine in die Hand man muss halt einfach die richgigen Leute kennen


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2006 16:39:14

Sorry, wenn ich einen Imker ansprach hatte ich noch nie Probleme.
Du hast aber insofern ein Problem, dass jetzt im Augenblick nicht gerade die geeigneteste Zeit ist, um vom Imker tote Bienen zu bekommen.
Die Bienen überwintern im Stock und sie werden nur gestört, wenn es absolut unumgänglich ist. Es ist ja schon gemein genug, dass sie nur Zuckerwasser statt ihres selbstbereiteten Honig zu essen bekommen.
Ich persönlich würde Bienen im Frühjahr und Sommer behandeln, dann können meine Schüler sie auch live ohne Imkerbesuch erleben. Und du kannst auch Vergleiche zu anderen Insekten ziehen.


;-))neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2006 17:02:12

stimmt, die Bienen haben sich bereits in ihrem Stock *eingenistet*. Der Imker sagte mir, man könne sie sehr gut eingefrieren, also im Sommer, und dann hätte man sie zu jeder Zeit.
Sollte man sich vielleicht merken, aber normalerweise geben sie bedenkenlos welche her .
Grüssle


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bsvd06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2006 14:32:58

...dann mache ich wohl irgendetwas falsch...aber immerhin habe ich nun von einem der Imker den Tipp bekommen mich an die Uni zu wenden und es sieht so aus, dass ich von denen tatsächlich -trotz der Jahreszeit- Bienenkörper bekommen kann. Was die Jahreszeit zum Behandeln eines solchen Themas angeht, bin ich an das System in meiner Schule gebunden, es nennt sich Werkstattunterricht und nimmt keine Rücksicht auf Jahreszeiten. Die Kinder, die im Herbst und Winter diese Werkstatt durchlaufen werden dann einfach Pech haben mit den äußeren Bedingungen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs