transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 23 Mitglieder online 11.12.2016 07:32:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Deutschunterricht integrativ/ interessant - wie?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Deutschunterricht integrativ/ interessant - wie?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bullybine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2006 21:04:25

Hallo zusammen!!
Ich habe ein kleines PRoblem. Ich setze grundsätzlich viel Engagement in meine Stunden, doch komme ich als Junglehrer gerade mit dem FAch Deutsch irgendwie nicht in die Gänge. Mein Ziel ist es Lese- und Schreiblust zu wecken zusammen mit Wissen über Grammatik und Rechtschreibung. So soll es ja auch eigentlich sein, doch es gelingt mir nicht. Ich habe das GEfühl mein Unterricht ist langweilig in Deutsch, nicht interessant und vor allem nicht sehr ergibig. Ich glaube es bleibt sehr wenig hängen und fördert auch nicht die Lust am Fach und an der Sprache. Jetzt habe ich zwar an einem Schreibwettbewerb mitgemacht, was zwar den Schülern gefallen hat, aber wir wieder keine Proben geschrieben haben. Die käuflichen Unterrichtssequenzen finde ich auch langweilig und auch da wüsste ich oft nicht, was ich dann als Probe schreiben sollte. Alles, was man in der Uni gelernt hat, klingt zwar gut ist aber doch nie so genau durchzuführen.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

DANke


bin zwar kein Deutsch-Fachmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2006 21:13:07

aber hast du schon mal an die Erstellung einer Schülerzeitung gedacht? Was man da alles reinpacken könnte ...


Schon vergebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bullybine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2006 21:25:16

Das ist bei uns fest an die 10M vergeben.


Hauptschulproblemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.11.2006 21:44:15

In welchem Bundesland arbeitest du? Bayern?
Dann ist es vielleicht nicht ganz so extrem wie bei uns in NRW, aber vielleicht doch ähnlich.
Also, bei uns ist es so, dass viele Kinder die Hauptschule besuchen, weil sie sprachliche Probleme haben. Kinder, deren Muttersprache Deutsch ist. Entweder hapert es mit der Rechtschreibung oder mit der Lesefähigkeit, zudem kommen sie oft aus buchlosen Elternhäusern. Und Deutsch ist halt das Fach, das sie noch nie besonders konnten, das sie deshalb auch nicht besonders mögen. Außerdem erscheint vieles wie ein unüberwindbarer Berg. Ein ganzes Buch kriegt man nicht gelesen. Einen Text fehlerfrei zu schreiben, kaum möglich.

Wenn du dir das alles erst einmal klar machst, dann ist der Frust auf deiner Seite vielleicht nicht mehr ganz so groß. Was kannst du tun? Nun, auch ich schaffe es meist nicht, dass Deutsch zum Lieblingsfach wird. Ich versuche, so zu arbeiten, dass viele kleine Erfolgserlebnisse möglich sind.
Bunt durcheinander ein paar Ideen:
-den mündlichen Bereich nicht vergessen: Kleine Vorträge erarbeiten lassen, Podiumsdiskussionen (wie im TV) veranstalten,
- kurze Sachtexte erarbeiten, strukturieren, mindmaps erstellen etc. (Wir haben immer doppelt so viele Jungen wie Mädchen, da kommen Sachtexte besser an.)
- Kurze Texte schreiben lassen (Gedanken zu einem Bild), Gedichte nach Vorgabe, diese Sachen schön gestalten, damit sie stolz darauf sein können.
- Rechtschreibung: Wenn möglich keine langen Diktate, individuell Fehler sammeln lassen, Betonung immer auf : Das kann ich schon. Rechtschreibung am PC, Was kann die Rechtschreibprüfung?

Ich merke gerade, so ins Blaue hinein, fällt mir das schwer.
Frag ruhig weiter und genauer.

ishaa


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs