transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 580 Mitglieder online 04.12.2016 17:25:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Teufelskreis - Rechtschreibung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
lrs?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: three3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2007 17:50:25 geändert: 27.02.2007 17:51:46

@youme68
hast du mal überlegt, dein kind auf legasthenie überprüfen zu lassen?
dazu wird ein rechtschreibtest (z.b. für die 3. Klassenstufe) gemacht und außerdem ein intelligenztest (um eine minderbegabung auszuschließen und beide ergebnisse/werte verglichen. das ist die mindestdiagnostik, manhe machen noch mehr.
schulpsychologen, kinder- und jugendpsychiater, evtl. andere stellen machen das. ist je nach region verschieden.
falls eine lrs vorliegt, kann das kind neben schulischer und häuslicher förderung und unterstützung außerschulische förderung erhalten.
erste infos:
http://www.lrs.de/
http://www.lvls.de/


Ich weiß, es ist kein wirkliches Rezept,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: candyman95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2007 17:54:46

aber es könnte die Aufmerksamkeit deiner Schüler
etwas steigern.
Ich habe an der Förderschule einen Schüler
gehabt, der gerne Texte, die ihn interessierten
abtippte. Immer, wenn es Freiarbeit oder eine
selbst gewählte Aufgabe gab, setzte er sich an
den Computer, mit dem Text, den er gerade
wichtig fand und tippte los. Er war dabei sehr
aufmerksam, besonders in Bezug auf die
Großschreibung. Beim freien Schreiben machte er
nach ein paar Monaten viel weniger Fehler und
ich war wirklich erstaunt. Meine
Rechtschreibprogramme hatten nicht wirklich viel
gebracht, aber seine Eigenleistung war schon
sehr produktiv. Vielleicht könnte das bei euren
Schülern auch helfen .


Ich habe einen Schüler,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: batk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2007 14:39:15 geändert: 28.02.2007 14:40:22

der sich ebenfalls enorm verbesserte, indem er am PC Texte abschreiben konnte. Es macht ihm auch Spaß, Texte zu korrigieren. Da findet er wesentlich mehr Fehler als bei seinen eigenen Schreiben.
Diese Aufmerksamkeit von ihm nutze ich, um ihm immer wieder Texte vorzulegen, mit der Bitte sie mir zu korrigieren, damit ich sie ablegen kann. Er macht es sehr gerne und freut sich über seine Erfolge.
Auch laminierte einzelne Wörter, groß, klein, richtig und falsch geschrieben zu kleinen Texten zusammenlegen, findet bei der Freiarbeit Anklang. Ich lege einen Text vor, alle Wörter klein geschrieben, der Schüler nimmt die richtigen Wörter aus der Schachtel und legt den Text in der korrigierten Form ab.
Grüßle


Kleiner Testneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 16:16:15 geändert: 11.05.2007 16:18:31

Diesen Text fand ich eben in TEACHERS NEWS:

28 Fehler versteckte FOCUS-SCHULE in einem Text. Auf der Kölner Bildungsmesse didacta erklärten sich 177 Lehrer zur Korrektur bereit. Das Ergebnis? Balsam fürs Schülerherz: Nicht einmal die Hälfte der 28 Fehler in 26 Zeilen wurde von den Lehrern im Durchschnitt entdeckt.


FREDDY
Auch mit Mitte Siebzig war Freddy noch ein echtes As! So konnte er beispielsweise Welt berühmte Sonaten in A-Moll pfeifen und sich eine Viertel-Stunde lang Tod stellen.

Schon als 8jähriges Kind verfügte Freddy über erstaunliche Potentziale, die er später weiter entwickelte. Immer schon war er ein behendes Kerlchen gewesen, das einfach nicht klein zu kriegen war und das stundenlang Eis laufen, Kopf stehen und Rad fahren konnte – von morgens Früh bis Spät. Durch seine enorme Energie kam ihm sein Leben schnellebiger als das seiner Mitmenschen vor, doch daran war schließlich nicht er Schuld! Für Einige war er einfach nur ein 100%-iger Spinner. Andere fanden sein umtriebiges Verhalten zum Ausderhautfahren, da Freddy all ihre klein karierten Vorstellungen von einem würdigen Alten zunichte machte. Am Vorabend seines 80. Geburtstags kam es sogar soweit, dass Freddy in einer Mond beschienenen Nacht auf die schmutziggraue, zwei meterhohe Wand eines Imbisses in der Nachbarschaft stieg. Dort fiel es ihm ein, aus lautem Halse selbst vertonte Grimmsche Märchen kund zu tun und von Sagen umwobenen Fabeltieren zu erzählen ...


Und hier die Lösung: aber nicht schummeln...http://www.focus.de/schule/schule/tid-5603/neue-rechtschreibung_aid_54722.html


Najaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 16:31:08

hier ist das Problem eher die neue (oder Neue? ) Rechtschreibung. In den obigen Beiträgen geht es aber, glaube ich, eher um ein elementares Rechtschreibproblem.

Aber ich muss zugeben, der Test war schon eine kleine Herausforderung ...


Ich arbeite mit einer Korrekturfarbeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 16:32:08

Das heißt, beim Diktat schreiben die Kinder mit Füller. Beim anschließenden Korrekturlesen müssen sie einen anderen Stift nehmen und jedes Wort abhaken, damit sie bewusst die Wörter anschauen. Außerdem sehe ich dann beim Korrigieren, welche Fehler sie selbst gefunden haben.

Kann man auch im Stationentraining üben, indem die kinder einen fehlerhaften Text bekommen mit einer bekannten Anzahl von RS-Fehlern, die sie überprüfen müssen.

Seitdem ich das regelmäßig mache, finden die Schüler ihre Fehler viel häufiger.

lg joqui


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 16:33:25

hab einfach ein relativ neues aber doch altes Forum zur RS gesucht,wo ich das einfach dranhängen wollte. Hatte mehrere zur Auswahl.
Egal, RS ist RS...


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 16:37:53 geändert: 11.05.2007 16:39:09

"RS ist RS"

selbst darüber kann man streiten: alte RS oder neue RS (oder gar ganz neue RS)



Nein, du hast Recht/recht. Ich kenne das Problem auch von meinen Schülern


Ich glaube,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 16:41:41

ich mach doch ein neues Forum auf für diesen Selbsttest-Spaß oder auch nicht Spaß...


Meiner Meinung nach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2007 19:26:19

... macht es bei vielen Kindern irgendwann "Klick" und sie können es. Wer die Rechtschreibung nicht kann, ist in erster Linie "nicht dumm". Oft sind die größten Hohlköpfe die besten Rechtschreiber, soweit meine Erfahrung als Lehrer.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs