transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 1 Mitglied online 10.12.2016 02:43:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lernen Kinder noch Weihnachtsgedichte???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lernen Kinder noch Weihnachtsgedichte???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 12:26:31 geändert: 17.12.2006 12:44:32

Die Weihnachtsrätsel der letzten Tage haben mich auf diese Frage gebracht.
Eben gerade beim Gedichterätsel von flabbergasted hab ich viel Spaß gehabt, weil ich mir beim Raten all die Gedichte leise vor mich hin gesagt habe. Ich konnte sie fast alle noch, hab sie früher in der Schule gelernt und unterm Tannenbaum aufgesagt. Nun ja, bin ja auch eine graue Pantherin

Ich hab vor Jahren mal gewichtelt. Die Schüler sollten ihre Päckchen finden, indem sie die 2. Zeile eines Weihnachtsliedes zu ihrer 1. Zeile finden sollten. Schon damals bin ich total gescheitert (damals hatten wir noch kaum moslemische Schüler...)Echt schade!!!

Ich selber hab an der Realschule mit Englisch und Französisch nicht mehr viel damit zu tun.
Deshalb meine Frage:
Welche und wieviele (Weihnachts)Gedichte werden heute eigentlich noch in der (Grund)Schule richtig auswendig gelernt???

Und wie ist das in den höheren Klassen mit den klassischen Gedichten und Balladen???


Da fallen mir spontanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 12:45:18

diese ein:

"Knecht Ruprecht" Theodor Storm
"Weihnachten" Joseph von Eichendorff
„Vor Weihnachten“ Ursula Dörge
„Knecht Ruprecht“ Martin Boelitz

Lernen wir in Kl. 1 und 2 der Grundschule

Allen einen schönen 3. Advent

pmu


Belsazarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 12:53:05

ist Pflicht in der 7. Kl. während der Balladeneinheit. Nach anfänglichem Gemurre macht es den SuS dann aber doch richtig Spaß!

klamotte


Das folgende habe ich als Kind geliebt und gekonnt ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 13:36:00 geändert: 17.12.2006 13:36:33

Ich bin ein Esel, alt und schwach, I-a,
ich habe in der Heiligen Nacht
im Stall von Bethlehem gewacht
und manchmal leis i-a gemacht, I-a.
Ich war ganz still, wie sich's gehört, I-a,
nur manchmal schlug ich mit dem Steert.
Und bei mir standen Ochs und Pferd
und auch drei Könige, hochgelehrt,
I-a.
Jedoch Maria, seine Frau, I-a,
die sagte: „Lieber Joseph, schau,
nimm's mit dem Kind nicht so genau,
es ist ja noch nicht groß und schlau!" I-a.
Und auch die Könige, alle drei, I-a,
die fanden wirklich nichts dabei
und schenkten Myrrhe und Salbei
und rotes Gold dem Kind im Heu, I-a.
Das Christkind war so sonderbar, I-a,
es zupfte mich an Bart und Haar
und einmal rupfte es sogar
am Bart von König Balthasar, I-a.
Dem Joseph, dem gefällt das nicht, I-a,
mit ernstem Zimmermannsgesicht
sieht er das Kindlein an und spricht:
„An Königsbärten zupft man nicht!" I-a.
Sie lachten alle drei im Chor, I-a:
Der Balthasar, der Melchior
und Caspar auch (das war ein Mohr),
der kam mir etwas dunkel vor, I-a.
Ich bin ein Esel, alt und schwach, I-a,
ich habe in der Heiligen Nacht
im Stall von Bethlehem gewacht
und manchmal leis i-a gemacht, I-a.


@xrendtelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 13:40:06

und kannst es ja auch heute noch!

Danke für dieses lustige Gedicht. Stelle mir gerade einige unserer Schulkinder vor, wie sie dieses Gedicht aufsagen, immer wieder mit i-a. Da muss ich schon leise schmunseln

mit weihnachtlichen Grüßen

pmu


Knecht Ruprechtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 15:02:15

von Storm lerne ich mit meinen Erstklässlern- die haben viel Spaß dabei und die Eltern ( einige zumindest) sind begeistert, dass wir dieses Gedicht lernen ( manche lernen es mit ihren Kindern zusammen!!)Gruß elke2


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 15:07:53

ui, das ist aber schwierig für die 1. Klasse, das lernen wir in Kl 3 und 4

Meine Erstklässler haben alle etwas unterschiedliches. HAbe mir vor Jahren einige Gedichte als Kartei gebastelt, da sind nun bekannte und unbekannte Texte drauf und jedes Kind lernt ein Gedicht oder einen Teil davon - je nach Vermögen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man nicht ein Gedicht 20 mal hören muss und dass die Vielfalt die Klassenweihnachtsfeier bereichert.

Palim


@pmuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 16:00:54

Ich erinnere mich noch, dass bei uns ein Weihnachtsmann nach Hause kam und ich das Gedicht aufgesagt habe (etwa 2. Klasse). Der war schon sehr genervt, da er endlich die Bescherung einleiten wollte...


jeder schüler darf ein adventstürchen seinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 16:27:12

... ich hab 8.klässler und tu mich immer ein bisschen schwer, mit
dem adventskalender. dieses (wie auch letztes) jahr, haben wir uns
gemeinsam für diese art von kalender entschieden. da kommen
dann immer die nettesten sachen dabei heraus. manch einer bringt
sein altes kinderbuch zur weihnacht mit, andere machen ein
weihnachtsquizz und einer meiner größten 'fetzen' lernt für jedes
jahr ein weihnachtsgedicht auswendig. ich find das immer total nett
und mag meine klasse in solchen momenten grad noch n bisschen
mehr als vorher!


Ich finde das Auswendiglernen von Gedichtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2006 16:40:52

besonders zur Weihnachtszeit, aber auch sonst, sehr wichtig und auch sehr schön. Die Kinder lieben es übrigens auch. Ich sehe dabei immer meine 7Ojährige Schwiegermutter vor mir, die jedes Jahr mit wachsender Begeisterung "Von drauß vom Walde komm ich her..." aufsagt. Vielleicht erinnern sich meine Schüler auch in 60 Jahren an so manches in der GS gelernte Gedicht......Welche ich aussuche? Das wechselt jedes Jahr, in diesem Jahr ist es ein Weihnachtsrap, der in der Zeitschrift "Grundschule Musik" vor 2 oder 3 Jahren erschienen ist. Ansonsten haben meine Kids das Wintergedicht "Der See hat eine Haut bekommen..." auswendig gelernt.
Clausine
@silkeog:
Diese Form der Adventsfeierei habe ich auch schon einmal gewählt und fand die auch im 4. Schuljahr schon sehr nett. Kann ich mir guuuut für´s Achte vorstellen!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs