transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 256 Mitglieder online 03.12.2016 13:08:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "GS: Guter Einstieg kg - g ??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

GS: Guter Einstieg kg - g ??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wastl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 14:20:42

Hab mir für meine Stunde (Student) zum Thema Kommaschreibweise bei kg und g folgenden Einstieg überlegt (Klasse 4).

1. Einkaufssituation mit Dingen die nur Grammangabe haben
2. Kinder rechnen diese zusammen in Gramm
3. Kontrolle durch Waage die nicht in Gramm sondern in kg wiegt (z.B. Personenwaage o.ä.) Anzeige bsp. 2,5 kg

-> Frage an die Kinder:
- richtig/falsch
- Unterschiede warum die Waage das anzeigt (g bzw. kg)
- ...

Könnte man das so als Hinführung zur Kommaschreibweise nehmen? Vielleicht hat jmd. noch ne andere bessere Idee.
Danke für eure Meinung oder Ideen


frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 14:23:25 geändert: 13.01.2007 14:23:40

kennen die kinder bei euch in de GS schon die dezimalbrüche?
bei uns (Ö) kommt die kommaschreibweise erst in den 5. nach der einführung der dezimalzahlen..........


Könnte manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saminda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 14:31:32

schon, aber die Frage, warum man das alles zusammen rechnen soll?
Vielleicht: Ein Paket an Oma/Freundin/... soll verschickt werden, das Paket darf nur 3,5 kg wiegen: Was packen wir rein? Dann müssen die Massen addiert werden, die Kinder sprechen miteinander, was ihnen zu versenden wichtig ist, ...
Könnte auch in Gruppen bearbeitet werden...

Eine Personenwaage bietet sich aber meiner Meinung nach nicht so an, da man mit einer Personenwaage ja große Massen wiegt und die Anzeige meist doch nicht so genau ist.

Viel Erfolg mit deiner Stunde!

Saminda


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 17:04:01

Bei uns wird es gerade im Zusammenhang mit Größen (Geld, Gewicht) benutzt - ab Klasse 3 (D - Niedersachsen)

Palim


Zusammenrechenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wastl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 17:37:19

dachte die Kinder rechnen bspw. 500g + 300g +etc.
dann haben sie zusammen einen hohen Betrag (4000g).
Bei der Prüfwaage erscheint das Gewicht dann nur in kg oder in kg mit Kommaform (4,0kg).
Bei krummen Beträgen dann eben 3500g -> 3,5kg.

Das mit der Personenwaage war ja jetzt auch nur ein Beispiel. Die richtige Waage such ich mir noch. Aber die Überleitung bzw. das Problem zur Schreibweise dürfte doch somit gegeben sein oder??

Das mit dem Mindestgewicht hab ich mir auch schon überlegt. Könnte aber vielleicht für manche Kinder etwas schwierig sein. Trotzdem dank für die Idee. ich denk nochmal drüber nach. ist natürlich nicht schlecht; erst das Problem mit dem Mindestgewicht und dann mit der anderen Anzeigen auf der Waage.
Hmmm...



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 17:56:48

Wenn du die Kommaschreibweise einführen willst, wäre es doch logisch, den Kindern deutlich zu machen, dass es nicht reicht, bestimmte Dinge nur in kg abzuwiegen. Manchmal bleibt ein kleinerer, aber wesentlicher Rest über. Dieser wird in Gramm - oder eben in der Kommaschreibweise angegeben.
Im Anschluss könnte man Haushaltwaren o.a. wiegen und notieren lassen.

Mir fällt als Realitätsbezug nur ein Rezept ein, das ist allerdings ein Elefantenrezept.
Wie wäre es, wenn es ein Rezept (oder etwas anderes) gibt, indem steht 3kg und noch ein bisschen mehr Kartoffeln, 1 kg und noch ein bisschen mehr Äpfel ...
Wie viel ist denn ein bisschen?
Vielleicht geht auch ein Wettbewerb, bei dem 2 oder 3 Gruppen etwas sammeln sollten - und alle haben dann 5 kg und ein bisschen gesammelt. Dann ist es doch wichtig, den Rest genau auszuwiegen und es auch notieren zu können.

Hm, was sagen denn die Mathematiklehrer unter uns?

Palim


Das Zusammenrechnenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 13:28:12

an sich ist eine gute Idee. Aber beim Einkaufen ist das nicht so realistisch. Wenn ich einkaufen gehe, wird doch alles einzeln abgewogen und eben nicht zusammengerechnet. Warum auch?

Von daher ist das mit dem Paket realistischer.

In Zusammenhang mit Gewicht stelle ich es mir auch interessant vor, das Gewicht eines mit verschiedenen Heften und Büchern gefüllten Schulranzens zu ermitteln. Da könnte man die ganzen Dinge ruhig in Gramm abwiegen, zusammenzählen und dann irgendwie versuchen, sie mit einer Angabe in kg zu vergleichen.


einfacher?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 12:38:52 geändert: 15.01.2007 17:52:51

wäre es nicht einfacher mit Strecken anzufangen.
oder besser mit Höhen. Dann können die Kinder ihre Größe messen (cm). Gleichzeitig verteilst du Formulare, in denen die Meterangabe stehen muss.

noch besser:
eine andere möglichkeit wären geldbeträge. Mein sohn -3.Klasse- schreibt da immer noch 3€ 50ct, aber liest im kaufhaus schon 3,50€ richtig ab. dann passt das auch direkt in den alltag der kinder.

nur bist dann natürlich noch nicht bei g -kg sondern erst bei kommaschreibweise. im nächsten schritt könnten man dann verpackungen nehmen von käse, oder obst abwiegen. -(eigenständig von den kindern durchzuführendes)projekt für den nachmittag, mal im kaufhaus so gucken?


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wastl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2007 12:09:16

Vielen Dank für die Anregungen. Ich werde mal alle Idee im Kopf durchgehen. Mal sehn welche mir gefällt? Danke für eure Hilfe.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs