transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 192 Mitglieder online 04.12.2016 09:32:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Habt Ihr geahnt, was auf Euch zukommt?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Habt Ihr geahnt, was auf Euch zukommt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heldinimalltag Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2007 16:00:56

Hallo erstmal,
also, ich bin Lehrerin an einem sogenannten Förderzentrum in
Augsburg. Ich habe 2000 mein 2. Staatsexamen gemacht und seitdem
2x je ein Jahr Babypause gemacht und versuche nun erneut in diesem
doch ziemlich irren Job sowas wie Alltagsroutine und Souveränität zu
erlangen. Das gelingt mir nur sporadisch, kann also noch besser
werden! Auf jeden Fall, stehe ich fast täglich vor Situationen in denen ich
mich frage: Gehört das wirklich zu dem Job?
Wie geht es Euch?


was uns nicht umbringt, macht uns hart ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dandan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2007 17:58:59

hallo heldin,

bin auch sonderschullehrerin, aber an einer e-schule. meine
souveränität und routine ist auch nicht jeden tag so da, wie ich
es gerne hätte, aber mit der zeit wird man gelassener und vor
allem gibt es kaum noch situationen, die einen wirklich
überraschen. allerdings war ich etwas überrascht darüber, dass
du dich als sonderschullehrerin (fachrichtung?) wohl nicht so
bewusst mit den anforderungen dieses jobs auseinandergesetzt
hast. in meinem referendariat wurde uns sehr genau gesagt,
welche belastungen, vor allem emotionaler art, dieser beruf mit
sich bringt und wie viele erwartungen von ganz verschiedenen
seiten an uns gestellt werden.

mich würde interessieren, welche situationen und dinge du
meinst, wenn du fragst, ob die zum job gehören?

gruß
dandan


also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2007 20:51:30

ich kann die frage schon sehr gut verstehen... bin auch sonderschullehrerin und entdecke auch immer mal wieder aufgaben, die ich nicht unbedingt meinem job zuordne, sondern einem sozialpädagogen, dem jugendamt, der polizei, dem arbeitsamt...aber unser job wird eben immer vielseitiger ...

skole


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs