transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 280 Mitglieder online 08.12.2016 11:18:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Spaß beim Korrigieren 2"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 55 von 169 >    >>
Gehe zu Seite:
Biotestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 16:17:59

Ich hatte es nach dem Englischtest Kl 10 ja schon angekündigt: jetzt also Bio Klasse 7 Thema Verdauung:

Dieses Kohlenhydrat heißt Eiweiß.

Peristaltik: wenn man Wasser trinkt

Salzsäure greift Eiweiß an und Knurbel springen hervor (HÄH?)

Die Gallenblase produziert Traubenzucker.

Die Lebär ist ein Katisator.

Kohlenhydrat, das den Baustoff der Pflanzen bildet: Olivenöl

Magensaure schutz den Korper von ihnen von Pagterieen.

DER HAMMER:

Darmzotten nehmen die Nahrung auf. Sie sind aus Jokurt.




Probiotische Darmzotten:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 16:22:49

herrlich, äh ich meine natürlich härrlich (im Gedenken an die Lebär...)!
Vielen Dank an alle für diese spaßigen Beiträge, die ich mir immer durchlese, wenn ich selber gerade beim Korrigieren verzweifle !
LG
lunatic


@ rhauda:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 16:25:25

Link- oder rechtsdrehend??


jokurt neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: barbary Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 17:32:32



War da nicht mal der Witz, als der Lehrer die Schüler fragte, wie sie heißen...? Den Seppel korrigierte er auf Joseph, den Hannes auf Johannes, den Achim auf Joachim und so weiter, bis dann ein Schüler seinen Namen gleich mit Jokurt angab.

Hilfe, ich habe Lachmuskelkater. Die Bioarbeit ist echt der Brüller. Wenn man wenigstens drüber lachen kann, dann minimiert das vielleicht ein wenig den Schmerz, den man beim Korrigieren fühlt - vom Kopfschütteln etc.

zu Klexels Beiträgen:
WO lernen die Schüler sowas, wurde gefragt. WO sie es lernen, keine Ahnung, aber WO sie es anwenden, hinschreiben etc, weiß ich. Bei uns (gleiche Schule!). Reinste Katastrophe!

Letztes Jahr schrieb ein Schüler (8. Klasse) als er den Aktivsatz "The boss fired XY." (wen auch immer...) umwandeln sollte:
"XY was fried by the boss." Ich war so frei, die Passivform als falsch zu markieren, was die Mutter monierte, nach dem Motto "Rechtschreibfehler = halbe Fehler". Aber ehrlich gesagt: Ein frittierter XY ist doch was anderes als ein entlassener.

Das passend zu "tried" und "tired".

Barbary


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 18:13:38

und müsste es nicht der Lebär heißen





@ barbaryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 18:22:05

Danke für deine moralische Unterstützung


übrigens:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 19:45:58

bei den PISA-Aufgaben hätte man solche Freuden nicht. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass man erst beim Ausformulieren (und seine es nur Stichpunkte) erkennen kann, ob ein Schüler etwas verstanden hat.

Falls Diskussionsbedarf besteht, kann ja gerne jemand ein neues Forum dazu aufmachen.


@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elceng_th2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 01:07:24 geändert: 07.01.2009 01:08:07

Wobei ich in dem Punkt ein Zugeständnis an Schüler mache, die das nicht ganz supergut können. Die englische Kleinschreibung ist gruselig und anstrengend. In einem nichttechn. Seminar begegneten mir bspw. Untersuchungen, die zeigen, daß die extreme Hervorhebung des Substantivs und die Großschreibung im Deutschen die Lesegeschwindigkeit und das Textverständnis bedeutend erhöhen; die Schriftsprache ist einfach strukturierter, übersichtlicher.
Selbst heute noch passiert es mir beim Lesen, daß ich hin und wieder zweimal überlegen muß, ob das jetzt ein Substantiv oder ein Verb war. (Gut, about ist nichts davon )
Die wichtigen Informationen werden mehrheitlich von Substantiven getragen, so daß die englische Kleinschreibung ein ziemlich lästiges Ärgernis ist, was das Lesen nur erschwert.
Und das echte gerund (das -ing mit Bedeutung im Gegensatz zu den vielen überflüssigen Formen von -ing) ist sowieso so eine Sache.
Verben zu erkennen, ist daher in einem englischen Text viel schwerer als in einem deutschen.


Aber zurück zum Spaß des Korrigierens. (Ich bin ja für die positiven Beispiele.)

Mathematik Klasse 12, Rückgabe einer Klassenarbeit. Der Lehrer drückt meinem Banknachbarn die gemeine 2+ (12 NP) in die Hand und lacht heiter. Grund: Schüler hatte eine sogenannte stetig hebbare Definitionslücke aus einer gebrochenrationalen Funktion einfach herausgekürzt (= nicht erlaubt, vergleichbar mit dem Sündenfall der Division durch Null) und der Lehrer vermerkte darunter mit Pfeil zum Tatort "Für Sie als Deutschleistungskursler: Das ist mathematische Hybris!".

Großartig.


Hm,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 12:38:50 geändert: 07.01.2009 20:02:53

eigentlich wollten wir in diesem Forum nur mal schmunzeln, lächeln, grinsen, lachen, aber auch den Kopf schütteln, schimpfen oder Dampf ablassen - aber eben nur das.

Sonst wirds ja alles wieder viel zu ernst..Schließlich steht es ja auch unter netter Unsinn.

klexel


Genau, klexel,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 19:26:35

ohne Humor würden wir den Schulalltag nicht einigermaßen gelassen überstehen!
elceng_th2, sieh nicht alles so bierernst! Als "Altgediente" kann ich dir nur sagen, dass es einem besser bekommt, sich zu amüsieren oder den Kopf zu schütteln, als sich zu ärgern!


<<    < Seite: 55 von 169 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs