transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 292 Mitglieder online 05.12.2016 09:24:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lektürearbeit Sek.I"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lektürearbeit Sek.Ineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hchristian111 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 01:33:53

Da ich gerne Lektüren lese im Englischunterricht - und die Kinder das auch wollen - hier mal eine kurze Umfrage: Wie behandelt ihr Lektüren in eurem Unterricht?

Laut oder leise lesen?
Leher oder Schüler lesen?
Wie setzt ihr Filme oder Filmausschnitte ein?
Schreibt ihr auch Klassenarbeiten darüber?

Freue mich auf Eure Ideen


ganz unterschiedlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 10:25:25 geändert: 25.02.2007 10:26:44

Bei Lektüren, die gut nachgespielt werden können, wählen wir oft eine szenische Darstellung, die immer allen viel Spaß macht. Dann habe ich auch schon die Form einer Projektarbeit - so z.B. "The Shop" in der 6. Klasse (bei 4 teachers eingestellt)gewählt. Dabei müssen die kids die Lektüre schon zu Hause gelesen haben. Wenn die Lektüre spannend ist, lesen sie ohnehin immer weiter. Im 2. Halbjahr der 6. Klasse haben wir eine Bücherei, zu der jedes Kind ein Buch beisteuert und dann alle Bücher ausleihen dürfen.
Ich denke, dass Abwechslung wichtig ist und die gewählte Form auch vom Leistungsvermögen der Klasse und dem Schwierigkeitsgrad der Lektüre abhängt. In leistungsschwachen Klassen ist sicherlich das gemeinsame Lesen besser. Ich habe immer eine Klassenarbeit darüber geschrieben, meistens in einem freien Text.

Christeli


Dead End for Murderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 11:06:04 geändert: 25.02.2007 11:09:21

ist eine kleine Lekture (Krimi)aus dem Klett-Verlag. Ist eigentlich für Klasse 8, ich lese sie in den 9. Es gab / gibt dazu auch ausführliche Stundenblätter und eine Kassette.
Wir wechseln ab: Teilweise lese ich Passagen vor, teilweise werden im Unterricht Passagen oder Kapitel still gelesen, teilweise gibt es jeweils 1 Kapitel zum Lesen als Hausaufgabe mit Arbeitsauftrag. Und interessante Passagen hören wir uns per Kassette an. Eine Internetseite gibt es dazu auch, hab ich aber erst kürzlich entdeckt und noch nicht ausprobiert.
http://www.4teachers.de/url/1029

Problem: Die Lektüre ist schon älter, ich weiß nicht, ob es die Kassette und die Stundenblätter noch gibt.

Die anschließende Klassenarbeit besteht aus mehreren Teilen, ein paar geschlossenen Aufgaben und einem freien Teil: u.a. muss der Kommissar seiner im Urlaub weilenden Ehefrau in einem Brief aus seiner Sicht den Fall schildern und einen Kommentar dazu geben.


Für die 8.Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 11:28:04

eignet sich auch "Mr. Jekyll and Dr Hyde", Materialien habe ich hier eingestellt. Vorgehen ähnlich dem, was Klexel schon geschrieben hat: Wichtige Stellen im Unterricht lesen, kleinere Textarbeiten (Überschriften für Kapitel finden, Kapitel vorfinden), Hinführung zur Characterization, Rollenspiel oder szenisches Spiel, Kassette hören mit Hörauftrag, etc. Auch die Erstellung eines reading log ist möglich.
LG
lunatic


Penguinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hchristian111 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 16:35:32

Ich finde die Penguin Lektüren eigentlich am besten, außer dass die Zeilenangaben fehlen.

Nachspielen lasse ich in kleineren Stufen (5-7), aber ab 8 findet man selten Schüler, die das freiwillig machen wollen.

Deswegen bin ich darauf umgestiegen, die Lektüre mit einem Film zu vergleichen - falls es das gibt. Und auf der Penguin-Homepage gibt es dazu auch ein paar gute Anregungen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs