transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 64 Mitglieder online 10.12.2016 23:29:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschul Chat am Dienstag, 27. 02. 2007: Experimente im Sachunterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Grundschul Chat am Dienstag, 27. 02. 2007: Experimente im Sachunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 16:00:30

Im letzten 'Stammtisch-Chat' haben wir das Thema für diese Woche verabredet:

Experimente im Sachunterricht

Dienstag, 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr Treffpunkt Grundschulchat

fossy, hops, palim, sth und rooster


hochschiebneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2007 17:45:46



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2007 23:36:13

Schööööönes Thema...
ich bemühe mich, rechtzeitig oder überhaupt da zu sein, im Moment ist es leider etwas stressig

Palim


hat mal wieder etwas gedauert, aber nach einigen Anläufen nun...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2007 13:40:29 geändert: 04.03.2007 13:52:18

Zusammenfassung des GS-Chats vom 27.2.07

Tapfere Gesellinnen aus der Grundschule probieren sich täglich an wagemutigen Experimenten...
einige haben wir für euch zusammengestellt, damit auch ihr euren Unterricht bereichern könnt

der Top-Eiswürfel-Versuch von jaszo:
Becherglas mit Eiswürfel füllen,
Kochsalz hinzugeben um den Gefrierpunkt zu erniedrigen
ein Reagenzglas mit Himbersaft füllen, einen Stiel hinein stecken,
das Ganze ins Becherglas halten und abwarte
Am Ende der Stunde das Eis schlecken
(geht auch mit Plastik-Joghurtbechern)
dazu passend von rooster ein Link zum günstigen Erwerb von Reagenzgläsern:
http://www.fiebig-lehrmittel.de/index.php?showcategoryid=51&showartdetail=696

Gummibärchentauchversuch von murmel730
Eine Schüssel mit Wasser füllen
auf das Wasser einen leeren Teelichtbehälter setzen (Boot)
in den Behälter ein Gummibärchen oder Bonbon legen
Ein Glas über das Boot stülpen und nach unten drücken
Das Gummibärchen bleibt trocken, weil schon Luft im Glas ist und bleibt

Kartoffelkleber von Palim, nach Lollipop Sachheft 3
Kartoffeln reiben und auspressen
den Saft auffangen
ein weißes Pulver setzt sich ab (= Stärke)
Wasser kochen, das weiße Pulver hinzu geben (das Wasser wird wie mit Speisestärke angedickt)
etwas einkochen lassen – gibt einen schönen Kleber

Osterexperiment von rooster:
Feuer in einer Flasche,
ein gekochtes, gepelltes Ei oben drauf – schwupps wir das Ei in die Flasche gesogen

natürlich auch Ostereier färben mit Naturstoffen,
wobei Zwiebelschalen gut gehen,
Matetee, Rotholz, Blauholz ... keine guten Erfolge erzielen, da müssen die Eier schon über Nacht im Sud liegen

Chromatographie von marion und jaszo
Schwarzen Filzstift auf eine weiße Filtertüte malen und wasser darauf tropfen lassen
die einzelnen Farben werden sichtbar
Farbspiele mit Tinte von Palim
Tinte in 2 Farben in Wasser tropfen lassen und die Schlieren betrachten
bevor sich die Farbe im ganzen Wasser verteilt hat, die gefüllten Gläser über ein Teelicht stellen/halten – Wasserbewegung durch Wärme wird durch die Farbe sichtbar gemacht (sieht aus wie ein Vulkan)
möglich ist auch: Einen weißen Teller mit etwas Wasser füllen, so dass die Oberfläche bedeckt ist. Ein Stück Zucker mit Tinte beträufeln und in die Mitte des Tellers legen. Die Diffusion des Zuckers wird mit der Tinte sichtbar - sieht hübsch aus. Verwendet man gelbe und rote Tinte, bekommt man schöne Sonnenuntergänge.


Bauen von Palim, rooster, marion, feul
Vorlagen von Türmen, wie hoch man Türme bauen kann, Brücken bauen mit verschiedenen Materialien, Volagen zeichen, von denen einige gar nicht ausführbar sind, haltbare Brücken aus Papier, über die ein kleines Auto fahren kann
oder
Jede Gruppe bekommt gleich viel Papier und soll eine belastbare Brücke/ den höchsten Turm/ eine möglichst lange Kugelbahn damit bauen

Schnee von Palim
Wie viel Wasser bleibt im Gefäß, wenn der Schnee schmilzt – Woher kommen die vielen Unterschiede
anschließend kam bei mir die Frage: Wie lange dauert es, bis alles Wasser verdunstet ist?

Schattenspielereien im Winter von Palim
einfache Teelichte
ein DinA4 Papier geknickt als Leinwand
Ü-Ei Figuren oder anderes zum spielen
die Figuren werden groß und klein,
laufen aufeinander zu und voneinander weg
verstecken sich hintereinander
man kann auch ein Küken und ein Ei aus Papier ausschneiden und im Schatten das Küken ins Ei bringen

Schwimmversuche – Welches Material schwimmt und warum sinken Schiffe nicht?
dazu gibt es auch einen schönen Maus-Film


Links
Wer noch mehr Anregungen benötigt, kann sich auf folgenden Seiten inspirieren lassen:
http://www.sachunterricht-experimente.de/
http://www.paed.uni-muenchen.de/supra/sachunterricht_home_gesamt.htm
http://www.physikfuerkids.de/
http://dc2.uni-bielefeld.de/dc2/lehrmat.htm
www.zzzebra.de
http://www.cipsi-ag.de/experimente.html
http://www.science-forum.de/grundschueler_beschreibung.php
und die Link-Seite
http://www.blinde-kuh.de/catalog/sachkunde-experimente.html


Die Experimente werden von Lehrern und oder Schülern durchgeführt.

Je nach Komplexität kann man für Schülergruppen oder nur einmal das Material zur Verfügung stellen, möglich ist es auch, verschiedene Versuche in Stationen anzubieten, so dass die Schüler nach und nach die Experimente durchführen können.

Eine weitere Möglichkeit ist, sich Karteien anzufertigen, in denen Experimente dargestellt oder angeleitet werden. (siehe Experimentierseiten, zzzebra- Flugobjekte)

Natürlich kann man die Schüler die Experimente auch selbst planen lassen oder zumindest das Material zur Verfügung stellen, dass sie Schüler dann für ein Problem/ eine Fragestellung nutzen können.
Anschließend kann man die Schüler die Phänomene erklären lassen oder sich gemeinsam mit ihnen auf die Suche machen
Fraglich ist, wann man die Erklärung stehen lässt, auch wenn sie physikalisch nicht absolut korrekt ist (gelegentlich auch ein sprachliches Problem)

Saminda erzählte, dass ihre Schüler in den Ferien als Hausaufgabe ein Experiment vorbereitet haben, dass sie anschließend in der Klasse vorgeführt haben




Weitere Themen:
Wasser
Strom (ein Lego oder Schuhkarton-Haus mit Strom versorgen; jaszo berichtet, dass es von den Stadtwerken Spielzeughäuser gibt – auf der didacta zu kaufen)
Magnetismus
Luft
Wärme (hier bei 4t)


... und aus der Biologie haben wir bisher genannt
Bohnen wachsen lassen
Schnecken
Regenwurmglas
frösche züchten
Kartoffeln keimen lassen
herbarium anlegen
weiße Blumen einfärben
Blattfarbstoff (Blätter zerstopen, in spiritus lösen, löschblatstreifen eintauchen) (rooster)
Papier schöpfen
Gewässeruntersuchungen und Gütebestimmung mit Tieren/ Pflanzen
Löwenzahn (bei 4t als Kartei)


Und weil uns zum Bereich Biologie noch so viele Themen eingefallen sind, wird es beim nächsten Mal einen Themenchat zu Biologie im Sachunterricht geben.

Natürlich dürft ihr gerne Tipps, Ideen und Links ergänzen oder eure Einfälle zu Experimenten und praktischen Übungen im Sachunterricht zum Bereich Biologie am Dienstag im Chat mitteilen.

Palim


Zuerst mal ganz gro0en Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2007 18:07:41

für die vielen tollen Tipps, vor allem aber für das Protokoll darüber. Ich habe im letzten Jahr nach der normalen mechanischen Reinigung noch Wasser mit Hifle von Kohletabletten gereinigt (Smaries einer Farbe in etwas Wasser auflösen, so dass sich dieses bunt färbt, Kohletablette zufügen und anschließend durch kleinen Filter gießen) und Säure mit Hilfe von selbst hergestelltem Rotkohlsaft nachgewiesen. Rotkohlsaft vefärbt sich orange bzw. grün.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs