transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 615 Mitglieder online 06.12.2016 19:08:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Werkstattunterricht - was meint ihr?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Werkstattunterricht - was meint ihr?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: belle-1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 21:38:02

Huhu an alle Lehrenden!

Ich schreibe meine Zulassungsarbeit zu dem Thema Werkstattunterricht und werde auch selbst eine ausführlichst erstellen.

Mich würde nun mal interessieren, ob und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt:

Habt ihr selbst schon einmal eine Werkstatt erstellt?
Meint ihr, der Aufwand lohnt sich?
Habt ihr Erfahrungen mit fertigen Werkstätten von Verlagen (bei uns heisst es immer: Finger weg, Kopien auslegen ist kein Werkstattunterricht...)

Ich bin erst am Ende des Studiums und hatte leider noch keine Praxiserfahrungen. Ich finde diese Unterrichtsform aber sehr interessant.

Bin sehr gespannt auf eure Erfahrungen / Meinungen.

Lieben Gruß, belle


Hallo, belle,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 21:58:34

ich arbeite manchmal im Werkstatt- Unterricht. Ich finde ihn eine gute Abwechslung zum Frontalunterricht, möchte aber nicht nur damit arbeiten. Werkstattmappen von Verlagen nutze ich dabei oft nur teilweise. Einige Sachen übernehme ich ganz, andere werden auf die Klasse bezogen abgewandelt oder von mir selbst erstellte Arbeitsaufträge runden das ganze Arbeiten ab.
Ganz allein erstellt habe ich auch schon Werkstätten, ist eine Menge Arbeit, die sich aber lohnt (vorallem, wenn man sie abspeichert, für andere Jahre, dann muss man nur hier und da ein wenig abändern).
Hier bei 4t findest du bereits verschiedene Werkstätten, die Mitglieder selbst erstellt haben. Suche sie doch mal und schreibe die Mitglieder persönl. an und bitte sie um einen kurzen Erfahrungsbericht, ich denke, da bekommst du mit Sicherheit helfende Antworten.
VG


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: belle-1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2007 13:47:49

für deine antwort!

hat sonst noch niemand erfahrungen damit gemacht?



doch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saminda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2007 14:00:25

meine Erfahrungen decken sich mit denen von cath. Fertige Werkstätten von Verlagen dienen mir oft zum Anreiz und ich übernehme die ein oder andere Aufgabe. Die meisten Aufgaben entwerfe ich selbst bzw. verändere sie so, dass sie zu meiner Gruppe passen.


für meine erwachsenen lernendenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2007 23:28:23

erstelle ich (logischerweise) alles selbst, da es kaum adaptierbares material gibt, von fertigen mappen ganz zu schweigen. die würde ich wohl auch nur als anregung benützen, da ich gerne einiges einbaue, was nur die jeweilige lernergruppe betrifft (namen, orte, vorlieben,...was eben gerade zum thema passt)




dafyline


GSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 10:58:00

Meine Große hatte in der GS ganz viel Werkstatt. Wochenpläne und dabei waren sehr interessante Aufgaben, auf die die Kinder flogen, und die dabei ganz simpel waren:
-eine Schreibmaschine zum Beispiel
entweder zum Tippen für vorgeschlagene Aufgaben oder frei, also verwendbar vom ersten Kleinbuchstaben finden bis....
-der Lehrerin etwas vorlesen
-Partneraufgaben, von zu zweit bis....

es gab immer Wochenpläne mit Pflichtaufgaben und freien Aufgaben
Der Reiz war vor allem, dass die Reihenfolge frei war, der Aussuchcharakter, das Sichselberkümmern um Pflichten, und die Kinder haben von sich aus sich bemüht angemessen schnell zu arbeiten um freie Aufgaben auch machen zu können....das Partnerarbeiten (kontra Einzelkämpfer, Konkurrenz)

Das nur so in Kürze.

Ich selber mach Werkstatt für meine Klavierschüler einmal im Monat.
Das ist ein ganz anderes Lernen und Erleben von Musik. Und erstaunlich effektiv durch die Eigenmotivation und die Neugier, die sich dabei entwickelt, auf das, was man noch(!) nicht kann oder weiß.
Die Gruppendynamik kann sich da entfalten, die mir beim Einzelunterricht fehlt.
Die fehlt sicher auch oft in der Schule, wenn jeder so für sich seine Aufgaben macht, seine Note dafür bekommt, seine Hausaufgaben alleine zu Hause machen soll etc...
Und auch jeder exakt das Gleiche macht, das Vorgeschriebene, einzig Mögliche...Seite für Seite im Buch, ja nichts auslassen,
und vielleicht würde ein Kind gerade etwas Anderes gerade brennend interessieren, oder die Begabungslage passt auch gerade nicht zum Stoff, in der einen oder anderen Richtung.....

Liebe Grüße
kla


Ich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: axp0 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 15:26:02

zwei Werkstätten weitgehend selbst gemacht: Weltraum und Ägypten. Dazu habe ich vorhandene Arbeitsblätter oder anderes Material passend abgeändert und vieles auch selbst "erfunden" (Bastelanleitungen aus dem Internet, Dinge aus Museumshops u.ä.).
Beide Werkstätten sind jetzt zum zweiten Mal eingesetzt worden.
Feedback der Schüler (Klasse 5/6 Hauptschule): abwechslungsreich, spannend, interessant, schööön.
Die Wahnsinnsarbeit lohnt sich, aus meiner Sicht gesehen.
Aber auch "fertige" Werkstätten (von AOL oder vom Verlag an der Ruhr) kommen bei meinen Schülern gut an.
Grüßle axp0


Ich mache gerne Werkstattunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 15:59:29

Ich habe jetzt eine zweite Klasse und habe mit ihnen seit der ersten Klasse (ab der 1. Schulwoche) Werkstattarbeit gemacht.
Ich arbeite dabei nach Reichen und empfehle dir auch sein Buch "Werkstattunterricht".

Natürlich sind in der Werkstatt auch "stinkormale" Arbeitsblätter, aber eben auch ganz andere Aufgabenformate.

Z.B.: Musik - Erfinde einen Vogelruf auf dem Glockenspiel, notiere ihn, stelle ihn der Klasse vor
oder: Knoten knüpfen, Fingersticken, Faltaufgaben

In der momentan laufenden Werkstatt haben die Schüler schon einiges mitgeplant und selbst Materialien mitgebracht.

Wir sind zu viert im Kollegium, die so arbeiten und tauschen unser Material natürlich untereinander aus.
Ich finde auch, dass sich der Aufwand auf jeden Fall lohnt.

Die bekannten Wekstätten z.B. vom Verlag an der Ruhr finde ich oft gar nicht gut, ich benutze nur einzelne Materialien daraus.

Ganz wesentlich für den Unterricht, damit es auch für mich eine Erleichterung ist, ist eine gute Organisation - und die hat sich im Laufe der 1 1/2 Jahre schon ganz schön verändert. Auch brauchst du je nach Alter der Schüler einen langen Atem, damit alle wirklich profitieren.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs