transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 207 Mitglieder online 06.12.2016 23:20:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zum 1. April"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Zum 1. Aprilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2007 20:47:37

Durch ausführliche Recherche im Internet und im Arpanet (Ghoper) bin ich auf folgende Informationen gestoßen:

Die Bundesregierung hat zum 01.01. 2007 die Absetzbarkeit eines häuslichen Arbeitszimmer stark eingeschränkt.
Dahinter steckt ein Geheimplan, der erklärt, warum unser Finanzminister so guter Laune ist.
Die neue Regelung ist sicher wie die Neuregelung der Kilometerpauschale verfassungsrechtlich angreifbar.
Die Bundesregierung wartet eine Klage ab, verliert in Karlsruhe und führt dann aus Gleichbehandlungsgründen wie schon früher beim Dienstwagen eine Besteuerung des Arbeitsplatzes ein:
Jeder, dem von seinem Arbeitgeber ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt wird, muss diesen als geldwerten Vorteil versteuern.
Geht man von 20 Millionen abhängig Beschäftigten in Deutschland aus und berechnet pro Arbeitsplatz den bisherigen Freibetrag von 1250€, so erhält man eine Mehreinnahme von
25 Milliarden Euro pro Jahr.
Der Bundeshaushalt ist damit auf Jahre hinaus saniert und man kann sogar den Abgeordneten die Pauschale für ihre Wahlkreisbüros erhöhen und die Bildungsausgaben um 100 Millionen erhöhen.

Leider ist heute der 1. April!
rfalio


Wer bezahltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2009 22:16:16

eigentlich einen geklauten Dienstwagen?
Heute ist leider der 27. Juli 2009
kfmaas


und...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2009 22:22:32 geändert: 27.07.2009 22:22:41

wer hat denn die diebe bezahlt?

miro07


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2009 23:47:13

stecken die ja mit dem Chauffeur unter einer Decke - oder mit der Opposition?


ein schelm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2009 22:06:54 geändert: 28.07.2009 22:07:29

der in vor/wahlzeiten böses denkt

irgendwie sind doch immer vorwahlzeiten, denn "nach der wahl ist vor der wahl", wie ein politiker unlängst weise meinte


dafyline


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs