transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 08.12.2016 03:22:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Private Volksschule gesucht!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Private Volksschule gesucht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 10:07:00

Huhu ihr Lieben,

kennt jemand von euch eine private Volks- oder auch nur Hauptschule, in der auch ein Schüler mit abgeschlossener Schulpflicht "nachreifen" kann, weil er aufgrund seiner Legasthenie und daraus folgenden psychischen Problemen nur den Hauptschulabschluss erzielen konnte?

Vielen Dank für eure Hilfe!


Googleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 10:21:29 geändert: 13.01.2004 10:22:33

Moin,

gib doch einfach mal "private Hauptschule" bei google ein, da kommen schon viele Treffer.

Allerdings befürchte ich, dass so ein Vorhaben eher schwierig sein wird, da meines Wissens auch die privaten Schulen altershomogen ein"schulen". Und mit erfüllter Schulpflicht ist man ja schon 18.... Es sei denn natürlich, man hat ein paar Ehrenrunden gedreht Dann kommen die Weiterbildungskollege in Frage.


Huhu thesan,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 10:23:32

vielen Dank!

Gegooglet hab ich natürlich schon, das tu ich immer, bevor ich hier eine Anfrage starte .

Schaumer mal, was sich tut, und ob sich noch was findet.

Es grüßt



@thesanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nikaya Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 14:57:31

Das muss nicht sein.
Ich hab mit jemandem Abitur gemacht, der schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hatte. Und das war sogar eine öffentliche Schule. Oft handelt es sich um Absprachen mit dem Direktor.
Wenn der Betreffende nicht schon sooo alt ist, dass er sich nicht mehr integrieren kann, ist es immer einen Versuch wert nachzufragen.

nikaya


ich kenne einenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anita2416356 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 15:04:02

der war zwanzig. Hatte schon eine Ausbildung hintersich und ist dann in meine klasse gekommen für einen besseren Schulabschluss, allerdings weiss ich nicht ob das eine ausnahme war.


Liebe ideaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 16:02:20

es gibt einige Schulen, die für so etwas zuständig sind (in NRW sind das Höhere Ergänzungsschulen,deren schulgeldpflichtiger Besuch teilweise auch vom Jugendamt unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt werden kann.)
Schau mal unter HEBO, Bonn-Bad Godesberg, Schulleiter Herr Biegert.
http://www.hebo-schule.de/
LG
kfmaas


Das freut mich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 16:49:29

dass ich jetzt von euch schon gute Tipps bekommen bzw. eigene Erfahrungen gehört habe. Vielen Dank - idea.


Hauptschulabschluss in der VHSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 18:06:49

In NRW werden immer wieder Kurse in der VHS angeboten, in denen man abends den Hauptschulabschluss nachhholen kann.
Eine Schule, wie kfmaas sie beschreibt, gibt es auch in Bielefeld. Dort sind die Lerngruppen sehr klein und die Schulerfolge sind gut. Häufig eine Maßnahme, die von Jugendamt (finanziell) unterstützt wird.


manchmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2004 18:31:45 geändert: 13.01.2004 19:04:44

hab ich ein brett vorm kopf!
danke rooster!
"lehrgang zum nachträglichen erwerb des hauptschulabschlusses" für arbeitslose jugendliche in enger zusammenarbeit von vhs und arbeitsamt.
die jugendlichen bekamen vom arbeitsamt sogar noch geld für die teilnahme!
obs das heute noch gibt, weiß ich nicht.
schon ein paar jährchen her.
fragen (voraussetzungen der teilnehmern, ect ...) kostet ja (fast) nix.
oder
http://www.daag-bildungswerk.de/abschluss.htm

ps: oder online?
http://www.fortbildung-online.de/bildung/478-24/Hauptschulabschluß


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs