transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 241 Mitglieder online 03.12.2016 12:52:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stimmt es.... (Frage zu Rückzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stimmt es.... (Frage zu Rückzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2007 19:08:27

Nach meinem Referendariat (= Beamtin auf Probe) und meiner Verbeamtung (Lehrerin z.A.) in Rheinland-Pfalz war ich drei Monate auf einem befristeten BAT-Vertrag in Hessen angestellt.

Eine Bekannte hat mir nun erzählt, dass es möglich ist, die in dieser Zeit bezahlten Sozialversicherungsbeiträge zurückzubekommen.

Stimmt das? Wo muss man sowas beantragen? Hat jemand von euch damit Erfahrungen gemacht?
Gibt es im Internet darüber weitere Informationen (ich habe beim ersten Suchen nichts passendes gefunden)

Danke für eure Mithilfe
Wencke


Stimmt....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2007 19:24:38

Hi, die Info ist richtig.

Ich musste mich auch erst durchfragen. Ich habe bei der LBV schriftlich angefragt, die haben mir dann die entsprechende Stelle genannt.

Grundsätzlich wurde mir geraten, die Beiträge erst nach der Lebenszeitverbeamtung einzufordern, da vorher "noch einiges passieren könne". Wenn die Beiträge einmal ausgezahlt wurden, sind sie weg...

Generell gibt es aber keine schnelle Verjährung (ich hab die Frist vergessen), sodass man die Verbeamtung auf Lebenszeit in Ruhe abwarten und dann die Beiträge zurückfordern kann.

Solltest Du noch genauere Infos haben wollen, kann ich ja noch mal in meinen Unterlagen kramen


Bei mir wars auch soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2007 19:45:26

aber ich würde auf jeden Fall bis zur Verbeamtung auf Lebenszeit warten. Wenn du insgesamt nämlich 5 Versicherungsjahre zusammenbringst (so wars jedenfalls damals), kriegst du Rente.
Außerdem: Du bekommst nur deine Beiträge erstattet (ohne Zinsen), die Beiträge des Arbeitgebers werden von der Rentenversicherung geschluckt.
rfalio


Genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2007 19:57:58

das hatte ich vergessen *g*

thx.


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2007 13:37:10 geändert: 04.05.2007 13:38:29

für die Informationen. Ich warte dann noch, bis ich auf Lebenszeit verbeamtet bin.

Kann mir vielleicht trotzdem jemand die zuständige Stelle in Rheinland-Pfalz mit Adresse angeben (meinetwegen auch per Nachricht?). Dann kann ich das schonmal notieren.
LBA gibt es hier nicht. Ist Hessen oder Rheinland-Pfalz dafür zuständig?!?

Ich denke, ich werde dann auf jeden Fall da nochmal anrufen, denn ich habe vor dem Studium eine Ausbildung gemacht und auch noch in dem Lehrberuf gearbeitet. Mal sehen, wie das zählt...

Wencke


Schau mal unterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2007 13:59:17 geändert: 04.05.2007 14:00:16

www.rententips.de/rententips/wissen/anschriften/index.php
LVA Hessen.
Außerdem müsstest du eine Bescheinigung von der zuständigen LVA haben bzw. auf den Gehaltsmitteilungen müsste der Rentenversicherungsträger angegeben sein.
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs